GROUPON GUIDE HAMBURG

Hamburg Cruise Days 2014 - Volle Fahrt voraus!

Autor: ARNE EWERBECK | 25.7.2014 |
Hamburg Cruise Days 2014 - Volle Fahrt voraus!

Eine der ersten Assoziationen, die viele Menschen mit Hamburg haben, wird häufig in irgendeiner Form mit Wasser zusammenhängen. Sei es die Alster und deren vielen kleine Kanäle, die Elbe mit dem weltbekannten Hafen oder das Meer. Letzteres liegt zwar etwas mehr als 100 Kilometer von Hamburg entfernt, nichtsdestotrotz hat man gerade im Bereich des Hafens häufig das Gefühl, als würde es sich nur um ein paar Meter handeln.

Das liegt nicht nur an dem regen Schiffsverkehr, der sich ständig die Elbe auf und ab bewegt, sondern vor allem auch an den vielen maritimen Klein- und Großveranstaltungen, die im Verlaufe des Jahres stattfinden. Dazu gehören neben dem Hafengeburtstag auch die bekannten „Hamburg Cruise Days“.

Das bisher alle zwei Jahres stattfindende Event ist "das große Fest der edlen Kreuzfahrtschiffe im Hamburg Hafen". Im Vergleich zu vielen anderen Hafenfesten liegt der Schwerpunkt hier also ganz klar auf den großen, luxuriösen Kreuzfahrtschiffen. So fanden sich bei den letzten Hamburg Cruise Days insgesamt sieben große Kreuzfahrtschiffe im Hamburger Hafen ein. Darunter weltbekannte Schiffe wie die AIDAmar, Columbus 2 oder die Queen Mary 2. Für das Jahr 2014 werden ebenfalls wieder sieben bekannte Luxusliner erwartet, darunter die AIDAluna sowie die MS Deutschland und MS Europa.

Hamburg Cruise Days

Neben der einzigartigen Möglichkeit so viele Kreuzfahrtschiffe an einem Ort zu erleben, wird auch an Land und zu Wasser einiges geboten. Eröffnet werden die Hamburg Cruise Days traditionell am Freitag Abend mit zahlreichen Barkassen und Fahrgastschiffen, die die Besucher auf die Elbe zum Trinken, Essen und Feiern einladen. Gekrönt wird die Eröffnung durch ein spektakuläres Feuerwerk am späten Freitag Abend.

Höhepunkt der Hamburg Cruise Days ist aber unbestritten der Samstag Abend mit der großen Schiffsparade. Dort werden vier Kreuzfahrtschiffe sowie zahlreiche Begleitboote begleitet von einem großen Feuerwerk gemeinsam elbabwärts fahren. Traditionell säumen zehntausende Schaulustige die Uferpromenaden der Elbe und genießen den spektakulären Anblick.

Hamburger Hafen

Eine weitere Besonderheit ist der vom Lichtkünstler Michael Batz geschaffene "Blue Port". Ab Einbruch der Dunkelheit werden weit mehr als 100 Gebäude und Objekte im und um den Hafen herum in blauem Licht erscheinen. Darunter unter anderem Bauwerke wie die Elbphilharmonie, die Köhlbrandbrücke oder der weltbekannte Michel. Die Installationen waren bereits 2010 und 2012 zu bewundern und werden bereits eine Woche vor Beginn der Cruise Days zu sehen sein.

Über die Veranstaltungen auf den vielen Schiffen hinaus, bieten die Hamburg Cruise Days natürlich auch zu Lande ein umfangreiches Programm an. So wird es wieder viele verschiedene Themeninseln geben, die sich vom Kreuzfahrtterminal in Altona bis hin zum Terminal an der Hafencity entlang der Elbe aneinanderreihen. Von Freitag bis Sonntag gibt es ein großes musikalisches Rahmenprogramm, maritime Märkte, Shopping Möglichkeiten und natürlich auch ein riesiges gastronomisches Angebot.

Hamburger Hafen

Bisher fanden die Hamburg Cruise Days alle zwei Jahre statt. Ab dem Jahr 2015 werden diese zusammen mit der Messeveranstaltung "Seatrade Europe" zusammengelegt, sodass bereits 2015 die nächste Großveranstaltung auf dem Programm steht.

Weitere Informationen, Übernachtungsmöglichkeiten, ein detailliertes Rahmenprogramm, aktuelle Infos und vieles mehr, findet ihr auf der Website der Hamburg Cruise Days.

http://www.hamburgcruisedays.de

____

Deals für Tickets und Events in Hamburg findet ihr hier!

Vegetarian Diaries
Autor: Arne Ewerbeck Vegetarian Diaries
{}