GROUPON GUIDE MÜNCHEN

Isses - der klassische Burrito neu interpretiert

Autor: VICKY KLIEBER | 2.2.2015 |
Isses - der klassische Burrito neu interpretiert

Die Burrito-Läden sind in den letzten Jahren in München richtig geboomt. Wie aus Mexiko gewohnt, bekommt man einen klassischen Burrito mit viel Reis und Fleisch an mittlerweile fast jeder Ecke. Doch gute Burrito-Restaurants, in denen man auch Mal einen schönen Abend genießen kann, gibt es wenige.Seit zwei Monaten gibt es endlich ein neues Szene-Lokal am Burrito-Himmel – das ISSES hat eröffnet. Ich war bereits mehrmals daran vorbei gefahren und hatte es mit einem Club assoziiert. Von der Straße gelangt man über eine Treppe in den Keller – im Vorbereich die Bar und im hinteren Teil der offene und großzügige Essenbereich.

Isses in München

Der Inhaber Moritz Meyn ist kein Neuling in der Burrito-Szene. Zusammen mit seinem Geschäftspartner führte er einige Burrito-Läden in Frankfurt, die jedoch auf schnelles Essen ausgelegt sind. Slow Food ist hier in München angesagt. Moritz Meyn wollte ein Ambiente schaffen, in dem man auch länger verweilen kann. Und in diesem Keller steckt sehr viel Arbeit. Der Geschäftsführer hatte mit Freunden den kompletten Keller selbst renoviert und ausgebaut – sogar die Fenster wurden erst vor drei Monaten herausgeschlagen. Bei so viel Energie vermieste auch ein Rohrbruch am Vortag der Eröffnung die Laune nicht.

Isses in München

Beim Essen fehlt es auf keinen Fall an Kreativität! Die Auswahl ist überschaulich und man wählt zwischen Burritos, Quesadillas, Bowls, Salaten oder Chili. Dazu kann man natürlich auch Guacamole und weitere Beilagen bestellen. Typisch mexikanisch ist es hier nicht ganz – die Basis ja, aber die Zutaten sind neu interpretiert. Rund um die 10€ kostet ein Burrito gefüllt mit den frischesten Zutaten, hausgemachten Soßen und natürlich mit ganz viel Liebe. Auf Empfehlung Moritz Meyns, haben wir auch keine klassischen Varianten bestellt. Stattdessen haben wir das Winterspecial mit Hirschgulasch, Blaukraut, Maronencreme und Preiselbeeren probiert, sowie einen indisch angehauchten vegetarischen Burrito mit Spinat. Auch wer keinen Spinat mag, sollte ihn trotzdem probieren, denn er schmeckt ganz anders, vor allem muss es ja auch nicht immer Fleisch sein.

Die Atmosphäre ist gemütlich, leger und hip. Im Isses wird aber nicht nur super gegessen, sondern auch getrunken. Vor oder nach dem Essen kann man an der Bar noch einen Margarita oder einen Gin trinken. Die Cocktailliste ist endlos lang.

Das ISSES ist auf jeden Fall einen Besuch wert! ¡Buen provecho!

Isses

Elisabethstraße 12 in Schwabing.
Montag bis Donnerstag von 18:00 bis 24:00 Uhr Freitag bis Sonntag bis 2:00 Uhr http://isses.eu/

____

Deals für mexikanische Restaurants in München findet ihr hier!

The Golden Bun
Autor: Vicky Klieber The Golden Bun
{}