GROUPON GUIDE HAMBURG

Luncheonette – Der neue superoberleckere Place-to-be in Ottensen

Autor: JANNY SCHULTE | 1.10.2014 |
Luncheonette – Der neue superoberleckere Place-to-be in Ottensen

Mhhh was macht man, wenn man einen neuen Laden entdeckt, aufgrund von Äußerlichkeiten erst mal dagegen ist und alles Scheiße findet, um dann zu entdecken dass alles ganz toll ist? Nun ja, als erstes geht man tief in sich und erteilt dem eigenen Vorurteilsschwein eine Lektion, die sich gewaschen hat und danach revanchiert man sich, in diesem Fall mit einem Artikel, mit dem man hoffentlich dazu beiträgt, dass der Laden weiterhin brummt.
Das Hipstertum ist so eine Sache, irgendwie gehört man ja dazu, aber man ist eben Initiator und Begründer von Trends (hoffentlich, toitoitoi), und nicht wie es so schön im Marketingdenglish heißt „Follower“.

Oh nein und dass es jetzt in Ottensen eine Lokalität gibt, die so auch in New York beheimatet sein könnte, trägt bestimmt nicht dazu bei, dass die Mietpreise sinken. Es ist ein Graus. Projekte, die wie die Luncheonette, von realen Menschen, mit einer wirklichen Liebe für die Sache entstehen sind ja nicht das Problem. Nun gut, sei es drum, es ist wie es ist, hier geht es in erster Linie darum, eine wirklich durchdachte und liebevoll umgesetzte Idee zu supporten.

Luncheonette Hamburg Tresenbereich


Die Luncheonette hat den perfekten Standort im Herzen Ottensens, in der Nähe des Alma-Wartenberg-Platzes. Große Fensterfronten, die im Sommer offenstehen, laden den Passanten ein, auch das Innere des Ladens zu erkunden. Ja, es ist wahr, hier trifft sich das Hipstervolk aus Werbern, Grafik-Designern und Modestudentinnen und die Gespräche am Nebentisch von geschniegelten Mittzwanziger-Bros, die darüber sinnieren, dass das neue „Ego“ bestimmt Scheiße wird, weil die dann mit höchster Wahrscheinlichkeit auch so überflüssige Live-Sets mit ins Programm aufnehmen, ist grenzwertig bis erheiternd, ob der Oberflächlichkeit gepaart mit narzisstischer und unreflektierter Mittelmäßigkeit. Zum Glück ist die Musik mehr als gut und das außerordentlich herzliche „Hallo“ des sympathischen Tresenmeisters lässt den Puls wieder runter fahren.

Luncheonette Hamburg


Soweit so gut: cool sein können wir alle, freundlich und offen zu sein, scheint sich heutzutage ja schon eher in eine Disziplin für Fortgeschrittene zu verwandeln. Zehn Punkte also schon mal dafür. Jetzt kommt allerdings das, worum es wirklich geht: die Qualität des Essens, denn, wenn die nichts taugt, bringt auch der netteste Service nichts, das ist dann halt „nett“; so wie Scheiße, ihr kennt den Spruch ja.

Also auf zur Speisekarte, die mit talentierter Hand auf die Tafelwand im hinteren Teil des Ladens gemalt wurde. Hier findet man, vom berühmten Philly Cheese Steak, über den Latino Burger, bestehend aus Rinderhack, Manchego, Guacamole und Chipotle-Majo, bis hin zu wechselnden Tagesspecials, wie beispielsweise dem Merguez Sandwich, serviert mit Potato Wedges, oder dem Salat im Glas, eine eindeutig amerikanische und sehr vielfältige Auswahl. Selbstverständlich kommen hier auch Vegetarier und Veganer auf ihre Kosten.
Der Service ist auch bei proppevollem Laden fix.

Soup of the day - Whiskey


Das Essen sieht schon mal verdammt gut aus und yeah, verdammt ja, es schmeckt vorzüglich. Auch der Cafe Latte plus Cheesecake zum Nachtisch kann sich sehen lassen und ist schneller verputzt als man denkt.
Was beim leicht komatösen, weil überfressenen Rundblick durch den Laden noch auffällt sind die unglaublich vielen Fremdmarken die zusätzlich verkauft werden. Der bereits erwähnte Tresenmeister war so nett sie zu zählen und er kam auf über 120 Artikel, vom Root Bier über die originalen U.S. Popcorn bis zu den supergesunden Fruchtriegeln.
Nachdem man satt, rund und glücklich ist, wird man noch zur ersten Party im Luncheonette eingeladen und stolpert zufrieden nach Hause, mit dem Vorsatz, in Zukunft erst mal zu probieren und dann zu haten.

Luncheonette

Bahrenfelder Straße 175
22765 Hamburg
http://www.luncheonette.de/

Ähnliche Artikel

Von der Motte in Hamburg

Weitere Tipps für leckeres Essen in Ottensen findet ihr hier!








____

Deals für Restaurants in Hamburg findet ihr hier!

Freie Autorin
Autor: Janny Schulte Freie Autorin
{}