GROUPON GUIDE MÜNCHEN

Rugby München - englische Sporttradition in Bayern

Autor: VICKY KLIEBER | 17.10.2014 |
Rugby München - englische Sporttradition in Bayern

In einer so grünen Stadt wie München kann man sich auch sportlich gut austoben. In der Früh sieht man beim Spaziergang durch den Englischen Garten zahlreiche Jogger, ein paar Meter weiter ein paar Surfer auf dem Eisbach. Auch in den anderen Parks werden die verschiedensten Sportarten ausgeübt, unter anderem Rugby.

Aber was ist eigentlich Rugby? Der Sport stammt ursprünglich aus England, später sind daraus American Football und Canadian Football entstanden. Angeblich soll Jonathan Web Ellis eines Tages bei einem Fußballspiel den Ball in die Hand genommen und hinter der Torlinie wieder abgesetzt haben. Manche bestreiten den Wahrheitsgehalt der Geschichte, aber dennoch ist der Pokal der Rubgy-Union-Weltmeisterschaft nach ihm benannt.

In Deutschland ist der Sport als gewalttätiges und stumpfes Spiel verpönt. Es ist ein körperbetonter Sport, wo blaue Flecken oder anderweitige Verletzungen an der Tagesordnung sind. Trotzdem von sehr vielen gespielt und geliebt – besonders in München. Egal ob Mann oder Frau, dünn oder dick – jeder findet seine Position auf dem Feld. Rugby vereint alles, was in einem Sport wichtig ist: Athletik und Freundschaft, aber vor allem besitzt es einen ausgeprägten Teamgeist. Es grenzt sich von den anderen Ballsportarten durch eine hohe Disziplin, Mut und Tapferkeit ab, die von den Spielern gefordert werden.

Rugby in München

Der München Rugby Football Club e.V. wurde 1977 gegründet und ist somit der erste Verein der Stadt. Rugby hat sich schnell bewährt, da es für jeden Menschen geeignet ist. So richtig durchgestartet sind die Mannschaften aber erst Anfang der 90er Jahre. Seit 1992 spielt eine Mannschaft in der 2. Bundesliga und eine weitere in der Regionalliga. Nach und nach stellten sich die Erfolge ein – so wurde man 1998 und 2004 Bayerischer Pokalsieger und 1998 und 2002 Meister der 2. Bundesliga Süd. Aber auch die Frauen sind in München sehr stark vertreten. Eine Mannschaft spielt in der Regionalliga Süd. Die Frauen konnten bereits einen Titel als Bayerischer Meister 2005 feiern und wurden 2008 Vizemeister in der 2. Bundesliga. Der Verein zählt mittlerweile 385 Mitglieder. Für die Kindermannschaft und Jugendmannschaft gibt es seit 2008 einen Förderverein, der unter anderem auch Schulprojekte unterstützt und die Teilnahme an überregionalen Spielen ermöglicht.

Rugby in München

Im Gegenzug haben die Studenten ihren eigenen Verein namens Stusta gegründet, der sich besonders durch seine internationalen Spieler auszeichnet. Jeden Dienstag und Donnerstag wird von 18:30 bis 20:30 auf dem pitch der Studentenstadt trainiert und egal ob Anfänger oder Fortgeschritten, jeder kann sich melden. Im Winter wird das Training allerdings in die Hallen verlegt. Mir persönlich wäre der Sport etwas zu brutal, ich schaue mir aber gerne das eine oder andere Spiel an – natürlich nur bei schönem Wetter.

____

Deals für Rugby in München findet ihr hier!

The Golden Bun
Autor: Vicky Klieber The Golden Bun
{}