GROUPON GUIDE HAMBURG

Von Umnutzung und Designstudien – Möbel abseits von DIN Normen und Wegwerfmentalität

Autor: AROMA BERLIN | 21.1.2015 |
Von Umnutzung und Designstudien – Möbel abseits von DIN Normen und Wegwerfmentalität

Wie beschreibt man am besten einen Multifunktionsladen? Vielleicht zunächst das haptisch greifbare, das nützlich ist und das man mit nach Hause nehmen kann? Das wären dann also die Möbelstücke aus alten Schubladen, die Lampen , die Garderoben, die Etagere, der..... Stop! Alles der Reihe nach. Berühmt ist Entwurf Direkt für sein witziges Konzept der Wiedernutzung. Man kauft Schubladen aus verschiedenen alten Möbeln, bei denen die Originale lange nicht mehr existieren und baut daraus ein neues Möbel. Das klingt ein bisschen nach Villa Kunterbunt, ist aber hochwertiges Design, denn die Ladenmacher kommen aus der Kunst und wissen was sie tun. Im Zuge der Beschäftigung mit der Umnutzung und Wiederentdeckung alter Gegenstände hat man sich auch noch anderer Dinge bemächtigt, es gibt Lampen aus alten Buchbergen oder alte Eimer und Nudelsiebe werden zu einzigartigen Design Lampen zweckentfremdet. Oder man deutet alte Buchdeckel in ihrer Festigkeit um und macht eine Garderobe daraus mit ein paar einfach darauf genieteten Haken. Das ist ein Teil des Konzeptes. Ein anderer Teil des Ladens sind die Veranstaltungen, bei denen bevorzugt an einer Tafel gesessen und gegessen wird, während man sich austauscht. Ich empfehle einfach: hingehen, ansehen, verzaubern lassen. Dieser Laden ist soviel mehr als ein Laden und ein tolles, handgemachtes und individuelles Möbelstück wird man hier immer finden.

Entwurf Direkt in Hamburg

Etwas weniger bunt ist der Laden von Antikmöbel Damm. Auch hier wird restauriert und wieder hergerichtet. In diesem Fall ist es eine Art Befreiung von Jahrzehnten der Lackbemalung und es geht zurück zum Naturholz. Die Möbel sind schön, stilvoll, älter bis antik und man findet so manches individuelles Schätzchen bei Damm. Eine Weiternutzung ist es allemal, denn die Möbel sind von schwerer Qualität und halten durchaus über den eigenen Gebrauch hinaus. Wenn Leihen also das neue Haben ist kauft man hier einfach einen Tisch, nutzt ihn einige Jahre und bekommt dann -je nach Zustand- sein Geld sicher wieder wenn man das Stück verkauft.

Last but not least ist Via Stella eine Empfehlung wert. Hier arbeitet man kleinteiliger und macht aus altem Porzellan wahre Kunstwerke in Form von Schmuck oder Lampen. Ich bin immer wieder überrascht wie toll alte Dinge wirken, wenn man sie nur mit Können und Kopf neu erfindet oder aufarbeitet.

Entwurf Direkt in Hamburg

Entwurf-Direkt

http;//www.entwurf-direkt.de

Eulenstraße 81

22765 Hamburg

Antik Damm

http://www.antikmoebel-damm.de/

Winsener Str. 138

21077 Hamburg

Via Stella

http://viastella.de/etageren.html

Weidenallee 2B

20357 Hamburg

____

Deals für Möbel in Hamburg findet ihr hier!

DJ Aroma
Autor: Aroma Berlin DJ Aroma
{}