new york city
Korinna Zeis

Korinna Zeis

Golden Cage

Auf golden-cage.de schreibt die freie Stylistin, Modedesignerin und Mama, Korinna Zeis, über aktuelle Lifestyle-Trends, Lokales in ihrer Heimatstadt Köln in Sachen Mode und Kultur, Do it yourself-Projekte, persönliche Shoppingvorlieben, Reisen, Events und ihre alltägliche Style-Inspirationen. Dazu veröffentlicht sie ihre aktuellen Looks, Outfits und Accessoires. Abgerundet wird das ganze von kleinen Interviews mit Designern, Bloggern oder anderen interessanten Persönlichkeiten, die sie inspirieren.


Neueste Artikel von Korinna Zeis


Das Kölner Literaturfest – lit.COLOGNE

Das Kölner Literaturfest – lit.COLOGNE

2.3.2015

Bereits zum 15. Mal findet in diesem Jahr das Kölner Literaturfest statt. Es wird wirklich Zeit über dieses einzigartige Kulturereignis hier mal zu berichten, ist das doch der Cologne City Guide. Ich selbst bin begeisterter lit.COLOGNE Besucher und eindeutiger Fan dieser Veranstaltungsreihe. Obwohl ich mittlerweile im Gegensatz zu früher wenige Bücher lese, ich finde so als Mama kommt man höchstens mal im Urlaub dazu, bekomme ich doch recht gern daraus vorgelesen. Und da ich einen sehr lieben Mann habe, der uns regelmäßig Karten für die lit.COLOGNE besorgt, werde ich bei den Lesungen meistens neugierig und will unbedingt wissen, wie das Buch weitergeht und komme so doch zum lesen.


Vintage und Antique: Zeit der Rosen auf der Merowinger Straße in Köln

Vintage und Antique: Zeit der Rosen auf der Merowinger Straße in Köln

13.2.2015

Auf Vintagemode und Secondhandkleidung greife ich gern zurück. In meinem Südstadtveedel gibt es einige sehr gute Geschäfte, die Top-Vintageschätze verkaufen. Ein paar davon habe ich hier im Köln City Guide schon vorgestellt. Jetzt kommt noch ein Lieblingsshop dazu und das ist dieser hier: „Zeit der Rosen“. Das Lädchen auf der Merowinger Straße gehört der sympathischen Nicole Mason, mit der ich ein bisschen plaudern durfte und so allerlei Interessantes in Erfahrung bringen konnte.


Das Schokoladenmuseum im Kölner Rheinauhafen

Das Schokoladenmuseum im Kölner Rheinauhafen

11.2.2015

Schon seit einigen Jahren ist das Kölner Schokoladenmuseum ein beliebter Treffpunkt für Touristen und Kölner. Wer mag nicht diese süße braune leckere Köstlichkeit? Wer das Ganze nicht nur schmecken will, sondern auch mehr über Herstellung und die Geschichte der Schokolade erfahren möchte, sollte unbedingt über die historische Drehbrücke rüber zum Museum spazieren.


Bunte Wolle in der Südstadt - Wollstreet

Bunte Wolle in der Südstadt - Wollstreet

7.1.2015

Wer mich bzw. mein Blog golden cage kennt, weiß dass ich sehr gern Handarbeiten mache. Das Nähen ist meine eigentliche Passion und wegen meiner kleinen selbst entworfenen und selbst gefertigten Mini-Kollektion ist golden cage erst entstanden. Doch dann entdeckte ich das Stricken neu für mich. Ich kann mich erinnern, dass ich als Kind sehr gern gehäkelt habe, aber Stricken war mir immer zu schwierig. Schon beim Aufnehmen der Maschen hatte ich so meine Probleme. Also habe ich das Ganze lieber meiner Mama und Oma überlassen und war als Kind gut mit Strickwaren aller Art ausgestattet. Jetzt bekomme ich so einige gestrickte Teile selbst hin, wie ein Stirnband oder einen Loop-Schal. Übrigens gibt es dazu Anleitungen auf golden cage.


Die Merowinger Straße Köln: Ein Ort für originelle Geschenke

Die Merowinger Straße Köln: Ein Ort für originelle Geschenke

22.12.2014

Im Moment geht es ganz schön wild zu, überall dort, wo man Geschenke kaufen kann. Ist ja ganz klar, Weihnachten ist in Sichtweite. Heute gebe ich ein paar persönliche Geheimtipps an euch weiter, in Sachen Geschenke und Co. Natürlich sind meine Empfehlungen auch für andere „Schenkgelegenheiten“ nutzbar und nicht nur auf den Heiligen Abend begrenzt. Besonders geeignet, um einen „Geschenke-Einkaufs-Marathon“ zu laufen, ist in meinem Veedel die Merowinger Straße, die zwischen Chlodwigplatz und der Rolandstraße verläuft. Hier findet man alles, was das Herz begehrt. Im Folgenden geht es um zwei besonders schöne Lädchen, die ich euch ans Herz legen möchte.


Paper Birdie Köln - Drucken, Verpacken, Schenken

Paper Birdie Köln - Drucken, Verpacken, Schenken

17.12.2014

Ich liebe schönes Papier, Karten, kleine Büchlein mit schönem Einband, bunte Geschenkbänder und alle möglichen anderen Papeterieprodukte. Darum komme ich auch nicht drum herum hier den wunderschönen Laden „Paper Birdie“ von Alexandra und Kim vorzustellen. Sehr oft schon ist mir das schöne Schaufenster des Lädchens in der Goltsteinstraße in Köln Bayenthal beim Vorbeiradeln aufgefallen. Mehr über „Paper Birdie“ erfahrt ihr jetzt hier in einem kleinen Interview. Los geht’s mit meinen Fragen:


Meine liebsten Weihnachtsmärkte in Köln

Meine liebsten Weihnachtsmärkte in Köln

15.12.2014

In der besinnlich, aber auch zuweilen recht hektischen Adventszeit, gehe ich natürlich sehr gern auf den ein oder anderen Weihnachtsmarkt. Dabei bevorzuge ich eher die kleinere Variante und verzichte auf das große Gedränge mit vielen Touristen, wie auf dem Neumarkt und dem Alten Markt. Mich zieht es da zu schönen Alternativen, wie zum Weihnachtsmarkt im Stadtgarten, gelegen mitten im Herzen des belgischen Viertels.


KENKAWAI-store und spa im Belgischen Viertel

KENKAWAI-store und spa im Belgischen Viertel

3.12.2014

Gerade tut sich ganz schön was in meiner Heimatstadt Köln. Neue Läden schießen wie Pilze aus dem Boden. Nicht schlecht habe ich gestaunt, als ich eine Einladung von KENKAWAI in meinem Mail-Briefkasten hatte. Sehr interessant klang das ganze Ladenkonzept, eine Mischung aus Design, Beauty und nachhaltigen Produkten. Genau mein spezielles Thema zur Zeit. Deshalb war ich auch gespannt wie ein Flitzebogen, als ich das Ladengeschäft in der Brüsseler Straße besuchte. Und worum es sich genau bei KENKAWAI handelt , lest ihr hier im folgenden Interview:


Princess Elsa - originelle Mode für Mädchen und Mamas

Princess Elsa - originelle Mode für Mädchen und Mamas

26.11.2014

Flamingorize your life! Das ist das Motto des Kölner Labels „Princess Elsa“. Süße unkomplizierte Kleidung aus weichem Jersey, gespickt mit einer Portion Glitzer und Glamour für kleine Prinzessinnen und auch Mamas. Meine Tochter liebt ihr „Princess Elsa“-Flamingo-Kleid und möchte es gar nicht mehr ausziehen. Ausgedacht hat sich das Ganze Elke Stellbrink, eine Tierärztin aus Köln Lindenthal, selbst Mama einer Tochter. Ich traf die sympathische Elke, die auch den Online-Shop „Magasineria“ betreibt, auf einen Kaffee in ihrem schönen Zuhause. Dabei hat sie mir meine neugierigen Fragen beantwortet.


Das Hirschgässchen Teil 2: eine Einkaufstraße der besonderen Art

Das Hirschgässchen Teil 2: eine Einkaufstraße der besonderen Art

12.11.2014

Wieder einmal bin ich in Sachen „Shopping“ in meiner geliebten Südstadt unterwegs. Heute geht es zum zweiten Mal in das schöne Hirschgässchen im Severinsviertel. Die „Tagediebe“ habe ich hier schon einmal vorgestellt. Aber dass diese gemütliche kleine Straße noch vieles mehr zu bieten hat, darum soll es heute gehen. Und schon geht es los:


Parks in Köln: Römerpark Südstadt

Parks in Köln: Römerpark Südstadt

7.11.2014

Im Kölner Süden befinden sich einige der schönsten Grünanlagen im Stadtgebiet. Ganz in der Nähe unserer Wohnung liegt der Römerpark. Am Ende einer imposanten Alleenstraße, die am sogenannten „Eierplätzchen“ ihren Abschluss findet, geht es direkt in die Parkanlage hinein. Im Jahre 1898 wurde der Römerpark als Ersatz für eine Grünanlage, auf der nahe gelegenen Rheinauinsel, von Adolf Kowallek angelegt. Der städtische Gartenbaudirektor ließ auf dem dreieckigen Grundstück eine Gartenanlage im landschaftlichen Stil entstehen.


HOW WE LIVE - Skandinavisches Interiordesign in Köln

HOW WE LIVE - Skandinavisches Interiordesign in Köln

5.11.2014

Es tut sich so gerade so einiges in Köln in Sachen guter Shops für Innenrichtung und Dekoration. Vor nicht allzu langer Zeit eröffnete der grandiose Conceptstore HOW WE LIVE von Nathalie Noell und Eva Sundkvist im Rathenauviertel. Ich hatte das Glück, die Beiden zu einem Interview zu treffen und los geht’s mit Fragen und Antworten zu HOW WE LIVE:


SCHEE - ein Geschäft für ganz besonderes Design

SCHEE - ein Geschäft für ganz besonderes Design

29.10.2014

Hereinspaziert in eine wunderschöne Design- und Interiorwelt - das ist SCHEE, der neue Conceptstore für Kunst und Design-Liebhaber in Köln. Beim Eintreten in das großzügige Ladengeschäft auf der Maastrichter Straße, fällt mir sofort die goldgelbe sonnige Bilder-Wand auf, das Herzstück des Ladens. Schon seit 2013 gibt es Schee bereits als Online-Shop und begeistert dort durch limitierte Artworks von nationalen und internationalen Künstlern wie El Famoso oder Flavio Morais. Seit dem 15. September 2014 kann man nun alle verfügbaren Drucke und Grafikarbeiten live und in Farbe bewundern.


Kaffeegenuss in der Kölner Südstadt: ERNST Kaffeeröster

Kaffeegenuss in der Kölner Südstadt: ERNST Kaffeeröster

20.10.2014

Ich bin eine richtige kleine Kaffeetante. Genau deshalb verwundert es mich sehr, dass ich erst jetzt dieses Kleinod der Kölner Kaffeekunst vorstelle. Wieder einmal genau bei mir um die Ecke eröffnete im Frühling diesen Jahres die ERNST Kaffeerösterei. Direkt neben Sushi Ninja auf der Bonner Straße liegt die neue Kaffee-Trendlocation der Kölner Südstadt. Große breite Fenster mit Messingrahmen empfangen mich und leckerer Kaffeeduft zieht mir sofort in die Nase, als ich die ERNST Kaffeerösterei betrete. Maren Ernst ist hier die gute Seele des Hauses, der kreative Kopf hinter dem Ganzen und ziemlich schnell sind wir in ein angeregtes Gespräch über das Kaffeebrauen mit der Pariser Presse verwickelt. Bei diesem Verfahren wird Zeit ganz groß geschrieben.


Parks in Köln: Friedenspark Köln Südstadt

Parks in Köln: Friedenspark Köln Südstadt

17.10.2014

Der Kölner Friedenspark erstreckt sich rund um das ehemalige Fort I direkt am Aggripinaufer. Eine Kombination aus Mauerwerk, Skulpturen, Treppen, überwucherten Ruinen und teilweise immergrüner Bepflanzung, prägen das Bild des ca. 4,5 Hektar großen Geländes. Wie konnte dieses märchenhafte Bild entstehen? Nach dem ersten Weltkrieg wurde das Fort I nicht wie andere Befestigungsanlagen abgerissen, sondern blieb erhalten. Dieser Teil des Kölner Festungsringes konnte so in einen wunderschönen Park verwandelt werden. Kein Geringerer als Gartenbaudirektor Fritz Enke wurde wieder einmal mit der Gestaltung dieser Anlage betraut. Er band dabei die alten Festungsmauern und Gräben in das Parkkonzept mit ein und erschuf damit das heutige Erscheinungsbild des Parks, welches von bewachsenem Mauerwerk geprägt ist. Wie ein kleines Dornröschenschloss wirkt das Fort I mit den Mauerresten, Gängen und Rosenbepflanzungen. Deshalb ist dieses Gelände besonders bei Kindern und Fotografen sehr beliebt. Auch meine Hochzeitsfotos sind hier entstanden. Obwohl sie im kalten Dezember geschossen wurden, wirkt die ganze Szenerie durch sattes Grün und raue Backsteinmauern sehr romantisch.


1-24 der Konzeptladen- individuelle Mode in Köln

1-24 der Konzeptladen- individuelle Mode in Köln

15.10.2014

Fast direkt neben unserer Haustüre befindet sich der Laden von Norma Wright. Das Geschäft nennt sich „1-24 der Konzeptladen“ und schon des öfteren blieb ich am Schaufenster hängen. Grund genug der sympathischen Ladenbesitzerin einen Besuch abzustatten und sie mit meinen Fragen zu bombardieren. Los geht es mit meiner ersten Frage, wie Frau Wright überhaupt dazu kam einen Klamottenladen zu eröffnen. Dazu muss sie weit in der Vergangenheit kramen. Der Ursprung des Ganzen ist die Kindermode, bzw. der Einheitsbrei der Kindermode, der sie störte, als Mutter einer Tochter.


Die grüne Lunge Kölns: der Kölner Stadtwald Lindenthal

Die grüne Lunge Kölns: der Kölner Stadtwald Lindenthal

3.10.2014

Heute geht es in eine der schönsten und weitläufigsten Parkanlagen in Köln, den Stadtwald in Köln Lindenthal. Sehr viel freie Zeit habe ich schon auf den weitverzweigten Wegen und auf den großen Liegewiesen dieses Parks verbracht. Deshalb soll das linksrheinische Naherholungsgebiet mit seinen Weihern, Wasserkanälen, Sport-und Spielplätzen hier einmal näher vorgestellt werden.


Parks in Köln: Volksgarten-Südstadt

Parks in Köln: Volksgarten-Südstadt

19.9.2014

Direkt vor meiner Haustür liegt der Volksgarten, eine der ältesten Parkanlagen der Stadt. Seit 1890 gibt es den Park, der sich auf dem ehemaligen Gelände des Fort IV befindet. Einige Restruinen dieser Festungsanlage kann man noch am Rande des Parks besichtigen. Sehr versteckt windet sich in Richtung Eifelstraße ein kleiner Weg linksseitig den Hügel hinauf. Am Ende des Weges findet man das Tor des Forts. Hinter einem kleinen grünen Türchen schließt sich der wunderbare Rosengarten an, eine kleine Anlage mit einigen Beeten und Rosenstöcken.


Kreative Köpfe in Köln: Jasna Janekovic - Nähen in der Küche

Kreative Köpfe in Köln: Jasna Janekovic - Nähen in der Küche

10.9.2014

Obwohl ich mich viel in der kreativen Design-und DIY-Szene Kölns herumtreibe, musste mich Jasna erst einmal mit einer persönlichen Email auf sich aufmerksam machen. Daraufhin stöberte ich kurz in ihrem Flickr-Album. Sofort war es um mich geschehen und mir war klar, dass ich diese Frau in ihrer gemütlichen Wohnung mit dem außergewöhnlichen Balkon zu einem Interview treffen muss.


Parks in Köln: Forstbotanischer Garten

Parks in Köln: Forstbotanischer Garten

5.9.2014

Köln ist sehr grün. Das gefällt mir ziemlich gut und dafür liebe ich diese Stadt und Konrad Adenauer, der für das meiste Kölner Grün verantwortlich ist. Sehr gern besuche ich Kölns vielfältige Parkanlagen. Besonders in der warmen Jahreszeit lockt es meine Familie und mich hinaus, um etwas durchzuatmen und zu relaxen. Wenn das Ganze dann noch mit einem tollen Spielplatz gespickt ist, findet auch mein Töchterchen viel Spaß daran. Diese perfekte Kombination aus Botanik, wunderbarer Rasenfläche, ostseefeinem Sand und Holzspielplatz bietet der Forstbotanische Garten im Kölner Stadtteil Rodenkirchen.


TakaTomo - kunterbunter Kinderkram und schöne Accessoires im Belgischen Viertel

TakaTomo - kunterbunter Kinderkram und schöne Accessoires im Belgischen Viertel

3.9.2014

Kunterbunte Sachen, die die Herzen von Kids, Mamas und Omas höher schlagen lassen, findet man bei TakaTomo in der Jülicher Straße. Kerstin und Marcus führen mit viel Liebe und Herzblut diese Villa Kunterbunt, in die ein jedes Kind sofort einziehen will. Ich freue mich sehr, dass mir die beiden hier ein paar kleine Fragen zu TakaTomo beantworten. Los geht’s:


Das Oxin - persisch mediterrane Küche in der Kölner Südstadt

Das Oxin - persisch mediterrane Küche in der Kölner Südstadt

1.9.2014

Ich liebe Essen, vor allem wenn es nicht so alltäglich ist. Ich probiere gern etwas aus, bin sehr offen für Neues. So bin ich auch auf das Oxin gestoßen, direkt auf der Alteburger Straße, bei mir ums Eck gelegen.


Labude - feine Mode in der Kölner Südstadt

Labude - feine Mode in der Kölner Südstadt

27.8.2014

Schon lange kenne ich das Modelabel Labude. Ich kann mich noch erinnern, wie 2007 der kleine Laden auf der Lindenstraße, in der Kölner Innenstadt eröffnet hat. Jetzt ist das Geschäft samt Atelier in die Alteburger Straße bei mir um's Eck gezogen. Eine gute Gelegenheit um der Designerin des Labels, Julia Kirstein, einen kleinen Besuch abzustatten.


ZITAT – Kölner Modekunst: Interview mit Designerin Anna Boess

ZITAT – Kölner Modekunst: Interview mit Designerin Anna Boess

20.8.2014

Beim Stöbern auf diversen Märkten und Lädchen in Köln, fallen mir oft neue Designermarken auf. So auch geschehen mit dem Label ZITAT, deren Sweater und Taschen genau meinem Geschmack treffen. Jungdesignerin und DJ Anna Boess lud mich spontan ein, ihr Wohnatelier in Köln Sülz zu besuchen und hat mir dabei ein paar Fragen zu ihrem Label ZITAT beantwortet.


Spielplätze in der Kölner Südstadt

Spielplätze in der Kölner Südstadt

15.8.2014

Kinder Kölns kommt spielen! In der Südstadt gibt es tolle Spielplätze um sich auszutoben. Ich weiß das besonders zu schätzen, bin ich doch selbst Mama einer 3jährigen Tochter, die sehr fidel unterwegs ist.Wenn ich sie am Nachmittag in ihrem Kindergarten abhole, ist zumeist die erste Frage: Mama, wo gehen wir hin??? Das bedeutet übersetzt, bitte auf einen Spielplatz, vorher ein Eis und dann toben, aber schnell. Da gibt es in unserer unmittelbaren Umgebung mehrere Möglichkeiten:


Das Hirschgässchen: Tagediebe - ein Geschenkeladen der besonderen Art

Das Hirschgässchen: Tagediebe - ein Geschenkeladen der besonderen Art

13.8.2014

Ich mag mein Südstadt-Veedel sehr gern. Besonders die gute Mischung verschiedener kleiner Lädchen, die sich ganz in meinem Umkreis befinden. Genau so ein Lädchen, was diesen Kriterien entspricht ist der Conzeptstore von Claudia Rockel und Corinne Wemmer mit dem originellen Namen „Tagediebe“.


Traumathek - Filme zum Träumen

Traumathek - Filme zum Träumen

8.8.2014

Die Traumathek in der Engelbertstraße, mitten im Zentrum Kölns gelegen, ist meine absolut liebste Filmausleihstation. Ich verbinde mit diesem Lädchen einige private Erlebnisse. Aber dazu später. Jetzt geht es erst einmal mitten hinein in die Kunst des Films.


Ein besonderer Fashionstore: Mand & Kvinde

Ein besonderer Fashionstore: Mand & Kvinde

6.8.2014

Bei Instagram stieß ich erstmalig auf diese zwei sympathischen Kölner Mädels, Marie und Gina. Dort und bei Facebook konnte man die Renovierung und Einrichtung ihres wirklich tollen Ladens mitverfolgen. Bei der Eröffnung im September letzten Jahres staunte ich nicht schlecht, über so viel Stilgefühl der beiden Ladenbesitzerinnen. Auch bei meinem letzten Besuch war ich von den tollen Klamöttchen mehr als begeistert.


Eiscafés in der Kölner Südstadt

Eiscafés in der Kölner Südstadt

5.8.2014

Im Kölner Süden gutes Eis zu finden ist wirklich ein Kinderspiel. Das ist genau auch das Stichwort zum Thema finde den besten "Eisdieler" im Veedel. Am Besten Kindchen fragen, dessen hungriges Mäulchen jeden Nachmittag denselben Satz schreit: Eis! Mama, ich will Eis essen!!!Also kenne ich mich inzwischen sehr gut aus, was Eis-Lokalitäten und auch Eis-Qualität angeht.


Farbenfrohe Retromode in Köln: Liebling Vintage im Belgischen Viertel

Farbenfrohe Retromode in Köln: Liebling Vintage im Belgischen Viertel

28.7.2014

Ich mag Retro und bunte Klamöttchen. Deshalb komme ich an diesem Lädchen in der Limburger Straße in der Kölner Innenstadt nicht vorbei: Liebling Vintage. Eine liebevoll eingerichtete Salon -Boutique mit Tapeten im 30er Jahre-Stil, antiken Schränkchen und Vitrinen und vielen verspielten Details. Dahinter steckt die Kölnerin Anna Breuer, die ich auf ein kleines Kaffee-Gespräch vor ihrem Lädchen getroffen habe.


Vedana Naturkosmetik - eine Wellnessoase in der Kölner Südstadt

Vedana Naturkosmetik - eine Wellnessoase in der Kölner Südstadt

21.7.2014

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich nicht nur mit Mode, sondern auch gern mal mit Ernährungs- und Beautythemen. Es dauerte gar nicht lang und ich biss mich im Thema Naturkosmetik fest. Recherchierte erst eine Menge im Internet und bestellte dort diverse Pflegeprodukte für Körper und Gesicht. Dann entdeckte ich das neue Ladengeschäft von Vedana Naturkosmetik auf der Alteburger Straße, direkt neben Labude.


Meine Lieblingscafés im Kölner Süden

Meine Lieblingscafés im Kölner Süden

21.7.2014

Wenn das Kindchen am Vormittag in der Kita ist, gehe ich sehr gern in das ein oder andere Café. Teilweise um zu arbeiten, aber meistens um ein leckeres Käffchen zu trinken oder zu frühstücken.Ums Eck direkt bei mir gibt es da verschiedensten Möglichkeiten. Immer mehr Kaffeelädchen eröffnen hier in letzter Zeit.


Vorgestellt: Like Life Clothing - Streetwear aus Köln

Vorgestellt: Like Life Clothing - Streetwear aus Köln

14.7.2014

An einem sonnigen Samstag Morgen im März mache ich mich auf, die Pop-up-Store Eröffnung von Like Life Clothing im Belgischen Viertel zu besuchen. Das Ganze findet im Look Conzept Store auf der Maastrichter Straße statt. Das Label Like Life Streetwear wird von den beiden Mädels Stefanie Schreier und Helene Justus betrieben. Beide kennen sich schon seit der Schulzeit. Zuerst verkauften sie nur nebenberuflich ihre Shirts. Seit 2013 sind sie in Vollzeit für ihr Label tätig. Inmitten des Belgischen Viertels versteckt sich auch ihr Atelier, wo neue kreative Ideen entstehen. Das Sortiment von Like Life umfasst T-Shirts, Sweater, Taschen und mittlerweile auch Kissen und Poster, die mit selbstdesignten Motiven und Sprüchen bedruckt werden.


Trödel und Secondhand in der Südstadt

Trödel und Secondhand in der Südstadt

14.7.2014

Ich oute mich hier wieder einmal als Liebhaber von Vintagekleidung und altem Nippeskram. Und mein Heimatveedel Südstadt ist geradezu ein Paradies für meine Leidenschaft.


„die edelspinner“ von Ehrenfeld oder wie man aus alten Klamöttchen neue zaubert

„die edelspinner“ von Ehrenfeld oder wie man aus alten Klamöttchen neue zaubert

14.7.2014

Wer mein Blog golden cage liest oder mich privat kennt, weiß dass ich sehr gern auf Vintage-Kleidung zurückgreife. Mittlerweile gehe ich lieber in den Oxfam um's Eck, als in die Innenstadt, um mir ein neues Outfit-Teil zu gönnen. Natürlich habe ich dabei auch den Nachhaltigkeitsgedanken im Kopf. Aber auch der modische Gedanke ist dabei nicht außer acht zu lassen.


OkkiDokki: außergewöhnliche (Kinder)-mode in Köln

OkkiDokki: außergewöhnliche (Kinder)-mode in Köln

14.7.2014

An einem gewöhnlichem Mittwoch Morgen besuche ich Ingrids Laden Okkidokki, in der Merowinger Straße, in meinem Veedel Südstadt. Freundlich begrüßt sie mich, bedient noch schnell ein bis zwei Kundinnen, während ich meine Fotos schieße. Dann hat sie Zeit für mich.


Eine Pariserin in Köln Ehrenfeld: Le Pop Lingerie Conceptstore

Eine Pariserin in Köln Ehrenfeld: Le Pop Lingerie Conceptstore

14.7.2014

Ich betrete den Laden Le Pop Lingerie das erste Mal im Herbst letzen Jahres, nachdem mich dessen Besitzerin Diane-Sophie Durigon mit einer persönlichen Nachricht zum Ehrenfelder Shopping-Event eingeladen hat. Ich staunte nicht schlecht als mir ein orginales „french girl“ mit knallroten Lippen, schwarzem Lidstrich und typischer Ponyfrisur die Ladentür öffnet. Zum Look kommt ihr überaus charmanter französischer Akzent. Es überraschte mich sehr, dass eine Französin gerade im Kölner Veedel Ehrenfeld einen Dessousladen eröffnet. Warum und vieles mehr erfahrt ihr in meinem Interview, welches ich mit Diane führen durfte.


Ein Spaziergang durch den Kölner Rheinauhafen

Ein Spaziergang durch den Kölner Rheinauhafen

14.7.2014

Da ich am Südzipfel von Köln wohne, ganz nah am Rheinufer, gehe ich dort gern joggen und spazieren. An dieser Stelle des Rheins hat sich in den letzten Jahren, in Sachen Architektur und Wohnen, Gastronomie und Shopping, ziemlich viel getan.