new york city
Vicky Klieber

Vicky Klieber

The Golden Bun

Auf "The Golden Bun" dreht sich alles um Lifestyle, Reisen und Mode. Fast täglich gibt es neue Beiträge über aktuelle Themen, persönliche Angelegenheiten und wöchentliche Essenstipps.


Neueste Artikel von Vicky Klieber


Weißwurstfrühstück für Fortgeschrittene

Weißwurstfrühstück für Fortgeschrittene

2.4.2015

Als Wahl-Münchnerin passt man sich gerne den bayerischen Traditionen an. Das Dirndl wird mehrmals im Jahr herausgeholt und an die großen Mengen von Bier gewöhnt man sich schnell. Sonntag ist in Bayern Ruhetag und dazu gehört natürlich auch ein traditionelles Weißwurstfrühstück mit süßem Senf und Brezn. Getrunken wird auch um 9 Uhr morgens schon ein Weißbier, für die Kinder gibts eine Apfelschorle.


Blogger Bazaar in München

Blogger Bazaar in München

30.3.2015

Nach einer erfolgreichen Deutschlandtour durch Berlin, Hamburg und Frankfurt ist der Blogger Bazaar am 21. Juni wieder nach München zurückgekehrt. Das Debüt im vergangen Herbst war bereits ein großer Erfolg, doch die Sommer Ausgabe hatte noch mehr zu versprechen – größere Open Air Location, besseres Unterhaltungsprogramm und viel mehr Blogger.


Über den Dächern von München

Über den Dächern von München

9.3.2015

Ein Cocktail zwischendrin tut immer gut, aber dann auf einer der Münchner Dachterrassen mit bester Aussicht. Vom Frühling bis in den warmen Herbst ist das in München machbar. Zwar darf im Zentrum der Landeshauptstadt niemand höher bauen als die Frauenkirche, trotzdem versteckt sich auf dem einen oder anderen Dach eine schöne Terrasse. Hier sind 5 Sky Bars für jede Preisklasse:


Der St. Moritz Kiosk am Englischen Garten: Picknickkörbe zum Ausleihen

Der St. Moritz Kiosk am Englischen Garten: Picknickkörbe zum Ausleihen

4.3.2015

Für Tipps rund um den Englischen Garten bin ich immer offen. Was gibt es schöneres als sich nach dem Sonnenbaden am Eisbach noch auf einen erfrischenden Drink mit Freunden zu treffen. Eine meiner Freundinnen empfahl mir Anfang des Sommers den St. Moritz Kiosk, wo sie sonst jede freie Minute verbringt. Mit St. Moritz verbinde ich sonst überteuertes Skifahren und Apres-Ski-Sausen, die sich Normalsterbliche nicht leisten können. Bis auf den Hang zu einer kitschigen, prunkvollen Deko hat die Münchner Variante St. Moritz Kiosk damit aber nichts am Hut.


München für Studenten - Schwabing-West

München für Studenten - Schwabing-West

27.2.2015

Schwabing liegt im Norden von München und hat sich besonders zur Prinzregentenzeit als Bohème-Viertel établiert, auch heute gehört es noch zu den Szenevierteln Münchens. Wohnungen sind hier besonders beliebt, vor allem wegen ihrer Nähe zum Englischen Garten und zum Eisbach, aber auch kulinarisch hat es einiges zu bieten. Hier ein paar meiner Favoriten:


Isses - der klassische Burrito neu interpretiert

Isses - der klassische Burrito neu interpretiert

2.2.2015

Die Burrito-Läden sind in den letzten Jahren in München richtig geboomt. Wie aus Mexiko gewohnt, bekommt man einen klassischen Burrito mit viel Reis und Fleisch an mittlerweile fast jeder Ecke. Doch gute Burrito-Restaurants, in denen man auch Mal einen schönen Abend genießen kann, gibt es wenige. Seit zwei Monaten gibt es endlich ein neues Szene-Lokal am Burrito-Himmel – das ISSES hat eröffnet. Ich war bereits mehrmals daran vorbei gefahren und hatte es mit einem Club assoziiert. Von der Straße gelangt man über eine Treppe in den Keller – im Vorbereich die Bar und im hinteren Teil der offene und großzügige Essenbereich.


Fisch Witte - Feinkost und Fischlokal am Viktualienmarkt

Fisch Witte - Feinkost und Fischlokal am Viktualienmarkt

26.1.2015

Das schöne an München ist, dass es in der Stadt immer noch alt-eingesessene Geschäfte und Restaurants gibt, welche die Ketten auch so schnell nicht vertreiben werden. Sie verkaufen lokale Produkte, worauf die traditionsverbundenen Münchner immer noch Wert legen. Einige davon findet man in der Innenstadt auf dem Viktualienmarkt – dazu gehört auch Fisch Witte.


Kims und Arisu - authentische koreanische Restaurants

Kims und Arisu - authentische koreanische Restaurants

23.1.2015

Kennengelernt habe ich die köstliche koreanische Küche in Peking und mein erstes Bibimbap hab ich danach in Berlin gegessen. Bibimbap ist ein beliebtes traditionelles Gericht bestehend aus einer bunten Mischung von verschiedenen Gemüsesorten in fünf Farben. Dazu kommt noch wahlweise Fleisch, ein Spiegelei und scharfe Chilipaste. Am Ende wird alles vermischt, wodurch sich der wahre Geschmack des Bibimbap erst entfaltet.Kennengelernt habe ich die köstliche koreanische Küche in Peking und mein erstes Bibimbap hab ich danach in Berlin gegessen. Bibimbap ist ein beliebtes traditionelles Gericht bestehend aus einer bunten Mischung von verschiedenen Gemüsesorten in fünf Farben. Dazu kommt noch wahlweise Fleisch, ein Spiegelei und scharfe Chilipaste. Am Ende wird alles vermischt, wodurch sich der wahre Geschmack des Bibimbap erst entfaltet.


Herrlicher Store München

Herrlicher Store München

21.1.2015

Ach wie herrlich! Die Denim-Marke Herrlicher hat endlich einen eigenen Standort in München eröffnet und ist in die Heidemannstraße 31 in München Freimann gezogen. Angeboten werden im „Herrlicher Kaufladen“ Einzelstücke, Outlet-Ware sowie Musterteile aus den Showrooms - für Damen und Herren.


Gute Nacht Wurst - Currywurst nach Mitternacht

Gute Nacht Wurst - Currywurst nach Mitternacht

19.1.2015

Ihr kennt das bestimmt, wenn man nachts noch etwas länger unterwegs ist, zum Beispiel am Gärtnerplatz und ein leichtes Grummeln im Magen verspürt. Entweder man wiedersteht dem Heißhunger oder man wird doch schwach und sucht nach etwas Essbarem. Allerdings ist es in München gar nicht Mal so leicht einen Imbiss zu finden, der bis bzw. nach Mitternacht geöffnet ist. Weißwürste darf man in Bayern traditionell nur vor 12 Uhr mittags verspeisen und daher bleibt für spätabends nur noch die Berliner Currywurst. Trotz der starken Konkurrenz des Bergwolfs, mit der angeblich besten Currywurst der Stadt, hat auf der Klenzestraße bereits vor einiger Zeit ein zweiter Currywurst Laden geöffnet. Und es gab bis jetzt noch keine Beschwerden. Der Laden ist zweckmäßig sehr einfach eingerichtet. Eine schnelle Wurst kann man an der Theke am Eingang verzehren, im rechten größeren Bereich stehen massive Holztische.


Nage und Sauge - Salate und Cocktails in gemütlicher Atmosphäre

Nage und Sauge - Salate und Cocktails in gemütlicher Atmosphäre

16.1.2015

Trotz der exklusiveren Lage im Stadtviertel Lehel, gehört das Nage und Sauge nicht zu den Restaurants der Schickeria. Deswegen ist es aber nicht weniger angesagt. Im Gegenteil, seit seiner Eröffnung 1996 ist es ein großer Hit in der Stadt – das Preis/Leistungsverhältnis ist super. Das Nage und Sauge wird von unkomplizierten, lockeren Gästen besucht


München für Studenten - Glockenbachviertel

München für Studenten - Glockenbachviertel

14.1.2015

Der erste Teil meines München-Stadtviertel Guides ist bereits online. Dieses Mal treffen wir auf die Hipster von München, die Gay-Szene und die Partyfreudigen im Glockenbachviertel. Es liegt zentral südlich der Altstadt von München und man gelangt schnell an die Isar, die besonders im Sommer ein beliebter Ort zum Joggen, Treffpunkt zum Grillen und Sonnenbaden ist.


Ruff's Burger - leckere Burger im Herzen von München

Ruff's Burger - leckere Burger im Herzen von München

12.1.2015

Ein Burger zwischendurch passt immer, aber gut sollte er sein. Neulich habe ich zufällig Ruff's Burger auf Instagram entdeckt. Die kleinen Buns und French Fries sahen sehr lecker aus. Da muss ich hin, dachte ich mir.


Le Du | Happy Dumplings – das Ergebnis meiner chinesischen Teigtaschensuche

Le Du | Happy Dumplings – das Ergebnis meiner chinesischen Teigtaschensuche

5.1.2015

Wer schon einmal in China oder in einem anderen asiatischen Land war, hat bestimmt schon einmal Dumplings, auch Bao, Baozi, Bau, Nunu oder Pow gennant, probiert. Sie sind nicht nur in ihrem Heimatland sehr beliebt, sondern auch im europäischen Raum. Ein Baozi ist eine gedämpfte oder gebratene Teigtasche. Die klassischen chinesischen Teigtaschen sind üblicherweise mit Hackfleisch und fein gehacktem Gemüse gefüllt. In Shanghai sind auch Xialongbaos sehr beliebt, die ich auf meiner Asienreise selbst einmal gegessen habe. Die mit Brühe und Fleisch gefüllten Teigtaschen zergehen in Mund. Ein kulinarisches Erlebnis. Seitdem habe ich versucht, sie in Europa zu finden – aber vergeblich. Die klassischen Teigtaschen gibt es hier in jedem asiatischen Restaurant, meistens aber leider tiefgefroren.


Molos, Paros, Cavos - die besten griechischen Restaurants in München!

Molos, Paros, Cavos - die besten griechischen Restaurants in München!

29.12.2014

Immer wieder montags heißt es Yamas! und es fließt noch mehr Wein und natürlich auch ein paar Ouzos hinterher. Wer schon einmal im Paros war, weiß wovon ich spreche – die Weinflat. Wer hätte es gedacht, dass man ein Restaurant auch montags füllen kann, und das nach dem Wochenende und obwohl die Leute am nächsten Tag arbeiten müssen. Umso besser aber für uns Studenten und besonders gut geeignet um in einen Geburtstag zu feiern. Wo kann man sonst ausgiebig für 6€ Weinflat zu leckerem Essen feiern? Mittlerweile war ich schon so oft im Paros, dass ich das Menu schon auswendig kenne. Wir gehen meistens mit einer größeren Gruppe hin und jeder Abend war bis jetzt ein Highlight. Der Vorteil mit mehreren Leuten hinzugehen macht Sinn, man bestellt nach griechischer Tradition quer durch die Karte und teilt dann alle Speisen. Auf diese Art und Weise kann man gleich mehrere griechische Leckereien ausprobieren. Auf der Karte steht hier ganz traditionell Tzatziki, die gefüllten Weinblätter Dolmadakia, der leckere zypriotische Ziegenkäse Haloumi sowie Gyros, Souvlaki und vieles mehr. Besonders zu empfehlen sind außerdem die Baby Calamaris, Moussaka und die in teiggehüllten Zucchinis Kolokitahkia.


Die Sammlung Goetz

Die Sammlung Goetz

28.11.2014

Die Privatsammlung von Ingvild Goetz ist eines meiner Lieblingsmuseen in München. „Die Sammlung“ zeigt Kunstwerke, die die Sammlerin über Jahre mit Leidenschaft erworben hat. Die Werke finden im Garten und in diesem wunderbaren Museumsgebäude Platz, das 1989 von den Schweizer Architekten Herzog De Meuron errichtet wurde. Der Bauplatz, der sich in einer Wohngegend mit vorwiegend großen Grundstücken und Einfamilienhäusern oder Doppelhaushälften befindet, fernab vom Museumsquartier, bildet einen sehr interessanten und ungewöhnlichen Rahmen für eine Kunststätte.


Jacks Beauty Department München

Jacks Beauty Department München

26.11.2014

Wenn man ein bisschen durch Deutschland gereist ist und ein Mal Hamburg, Köln oder Berlin besucht hat, merkt man, dass es in München an guten Läden fehlt. In Sachen Einrichtung und Mode hat sich in den letzten Jahren vermehrt etwas getan und seit vergangenem Jahr auch im Beauty-Concept-Bereich. Im August 2013 eröffnete Make-Up-Artist Miriam Jacks endlich eine zweite Dependance von Jacks Beauty Department hier in München. In Berlin hat ihr erster Shop bereits großen Andrang gefunden und ist ein wahres Schmankerl für alle Beautyliebhaber. Mareike Joerdens war von Anfang an die Leiterin des hiesigen Stores. Jahrelang hat sie bei der Beauty-Marke MAC als Store und Counter Managerin gearbeitet und ist ebenso wie Miriam ein Profi in ihrem Fachgebiet.


The Golden Bun’s Sushi Favoriten in München

The Golden Bun’s Sushi Favoriten in München

17.11.2014

Roher Fisch und Algen? Für manch einen ein Graus – für den anderen Schmaus. Ich liebe Sushi und könnte davon Unmengen verschlingen. Gutes Sushi hat seinen Preis, aber München hat glücklicherweise auch einige günstigere Restaurants.


The Victorian House München

The Victorian House München

10.11.2014

Wenn es ums Frühstücken geht, hat jeder Mensch seine Vorlieben. Die einen mögen es lieber leichter und gesund, andere deftig. Für mich darf es in der Früh ruhig mal deftiger sein. Seit meinem England-Aufenthalt bin ich besonders ein großer Fan von Baked Beans. Zum Glück haben wir auch in München eine Adresse, wo man nach der Englischen Art essen kann – das Victorian House am Viktualienmarkt.


Die Pinakothek der Moderne – eine Sammlung aus Kunst, Graphik, Design und Architektur

Die Pinakothek der Moderne – eine Sammlung aus Kunst, Graphik, Design und Architektur

7.11.2014

Der Alltag rennt nur so dahin und immer wieder bemerke ich, dass all jene Aktivitäten, die ich in meinem Auslandsjahr in Paris und auf Reisen so gerne gemacht habe, viel zu kurz kommen. Dazu zählen auch Museumsbesuche. Seit drei Jahren wohne ich in München und obwohl sich meine Universität im Museumsviertel befindet, habe ich noch nicht alle besucht. Zu den großen Kunstmuseen gehören die Alte Pinakothek, die Glyptothek, die Pinakothek der Moderne, das Museum Brandhorst und das Lenbachshaus. Da fällt die Auswahl nicht leicht.


Der verrückte Eismacher in München

Der verrückte Eismacher in München

20.10.2014

„Eine Kugel Bier-Eis, dazu noch bitte Basilikum-Mozzarella-Eis und ich würde noch gerne etwas Leberkäs-Eis probieren“. Da steht man vor dem verrückten Eismacher alias Matthias Münz und kann sich gar nicht entscheiden, welche der skurrilen Eissorten man probieren soll. Noch schlimmer für Leute wie mich, die sich sowieso nie für etwas entscheiden könnten. Zum Glück wird einem immer wieder ein kleines Plastiklöffelchen mit Kostproben der verschiedenen Sorten über die Theke gereicht.


Rugby München - englische Sporttradition in Bayern

Rugby München - englische Sporttradition in Bayern

17.10.2014

In einer so grünen Stadt wie München kann man sich auch sportlich gut austoben. In der Früh sieht man beim Spaziergang durch den Englischen Garten zahlreiche Jogger, ein paar Meter weiter ein paar Surfer auf dem Eisbach. Auch in den anderen Parks werden die verschiedensten Sportarten ausgeübt, unter anderem Rugby. Aber was ist eigentlich Rugby? Der Sport stammt ursprünglich aus England, später sind daraus American Football und Canadian Football entstanden. Angeblich soll Jonathan Web Ellis eines Tages bei einem Fußballspiel den Ball in die Hand genommen und hinter der Torlinie wieder abgesetzt haben. Manche bestreiten den Wahrheitsgehalt der Geschichte, aber dennoch ist der Pokal der Rubgy-Union-Weltmeisterschaft nach ihm benannt. In Deutschland ist der Sport als gewalttätiges und stumpfes Spiel verpönt. Es ist ein körperbetonter Sport, wo blaue Flecken oder anderweitige Verletzungen an der Tagesordnung sind.


Oktoberfest - Oans, zwoa, gsuffa!

Oktoberfest - Oans, zwoa, gsuffa!

23.9.2014

Jeder Münchner zählt bereits am letzten Wiesntag die Tage bis zur nächsten Saison und das nicht ohne Grund. Zum 181. Mal heißt es dieses Jahr wieder ‚Oans, Zwoa – Gsuffa’ – der Anstoß-Spruch auf der Wiesn. Dieses Jahr beginnt die schönste Jahreszeit der Bayern am 20. September und endet mit dem 3. Oktoberfest-Wochenende am 5.10.2014.


Ein bisschen Frankreich in München...

Ein bisschen Frankreich in München...

15.9.2014

Leben wie Gott in Frankreich – das geht auch in München. Nachdem ich ein Jahr in der französischen Hauptstadt Paris verbracht habe, sehne ich mich ab und zu nach den Boulangerien, Patisserien und den süßen Bistros mit ihren kleinen Tischen. Natürlich hat das Leben in Frankreich nicht nur seine guten Seiten, aber kommen wir zurück zu den kulinarischen Vorzügen und wie man die französische Lebensweise in München leben kann.


Roberto Beach - Karibikfeeling in Bayern

Roberto Beach - Karibikfeeling in Bayern

5.9.2014

Nach 4 Jahren in München habe ich erfahren, dass es in der Nähe einen Beach Club gibt, mit schönem weißen Strand, Karibik-Flair, Restaurant und Bar. Und das alles erreicht man nach einer knappen Stunde mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder einfacher und schneller mit dem Auto. Die Anlage ist künstlich angelegt und daher braucht der Baggersee im Sommer auch eine Weile bis er sich ein wenig erwärmt hat. Das kann dann schon mal eine kalte Angelegenheit werden. Dafür kann man sich im warmen Sand am Strand aufwärmen. Wer er etwas sportlicher will, kommt hier auch auf seine Kosten.


Harry Klein, die Betonwürfeldisko mit der besonderen Schallschutzmaßnahme

Harry Klein, die Betonwürfeldisko mit der besonderen Schallschutzmaßnahme

29.8.2014

Obwohl das ‚Harry‘ relativ spät in München eingezogen ist, ist es aus dem Münchner Nachtleben nicht mehr wegzudenken. Die Sonnenstraße hatte sich auch schon im letzten Jahrzehnt zu einer kleinen Clubmeile entwickelt. Wer hätte gedacht, dass der Betreiber David Süß zwei Jahre lang nach der passenden Location gesucht hatte. 2010 wurde der Club auf Platz 59 der Top 100 weltbesten Clubs geführt, damals noch in der alten Location. Für eine knappe Million wurde der einst in dunkelorange gestrichene Innenraum, der ja so unpassend für einen Elektroclub schien, umgebaut.


Café Lotti in München - ein Mädchentraum in der Maxvorstadt

Café Lotti in München - ein Mädchentraum in der Maxvorstadt

25.8.2014

Klein aber fein präsentiert sich das Café Lotti in der Schleißheimer Straße in der Maxvorstadt in München. Das Café wurde mir schon von so vielen Leuten empfohlen und nun konnte es endlich mal testen.


HAMAM Anatolia, das türkische Dampfbad in München

HAMAM Anatolia, das türkische Dampfbad in München

20.8.2014

Türkische Dampfbäder sind überall auf der Welt berühmt und gerne besucht. Auch in München können wir uns in einem Dampfbad verwöhnen lassen. Für 3 Stunden kann man im Hamam in Untergiesing, im Süden von München mehrere Behandlungen bekommen – eine Schaummassage mit erfrischendem Ayran-Getränk, Schröpfmassagen, Göttermassagen und vieles mehr.


Fish’n‘Blues und FreitagsDingDong in der Glockenbachwerkstatt

Fish’n‘Blues und FreitagsDingDong in der Glockenbachwerkstatt

15.8.2014

Die Glockenbachwerkstatt, oder auch „Glocke“ genannt, ist seit den 70er Jahren ein fester Bestandteil und Treffpunkt des Szeneviertels Glockenbach. Ihr Standort ist nur wenige Meter vom Viktualienmarkt und vom belebten Gärtnerplatz entfernt und schnell erreichbar. Hier trifft sich Groß und Klein. Für die Kleinen bis zu 3 Jahren gibt es zwei Eltern-Kind-Initiativ-Krippen, einen Kindergarten und einen Kinderhort. Seit Jahren steht hier das Interkulturelle zwischen Jung und Alt an erster Stelle und die Mitarbeiter des gemeinnützigen Vereins haben eine hohe pädagogische und soziale Erfahrung.


Shopping im Olympia Einkaufszentrum

Shopping im Olympia Einkaufszentrum

13.8.2014

Für seine Geschäfte und Boutiquen ist München deutschlandweit bekannt. In der Kaufingerstraße tummeln sich täglich tausende Menschen, um die neuesten Trends der Modewelt zu ergattern. Gäste aus dem Nahen Osten fahren zum Shoppen extra nach München. Das Stadtzentrum ist zwar immer noch sehr beliebt, aber wegen der längeren Fahrtwege in die Stadt und der Entwicklung der Ballungszentren, ist die Nachfrage nach Einkaufszentren gestiegen. Es wurden nach und nach Erlebniszentren im Stil der amerikanischen Malls errichtet; darunter eines in Pasing, eines nahe der Messestadt und auch nahe des olympischen Dorfes – das Erfolgreichste. Das Olympia Einkaufszentrum, kurz OEZ, wurde zu Zeiten der Olympischen Sommerspiele 1972 errichtet und feierte zu jener Zeit einen großen Erfolg. Damals gab es noch fast keine Einkaufszentren in Deutschland. Das Konzept „Einkaufen als Erlebnis“ war für viele neu, hat sich aber trotzdem sehr gut bewährt. Obwohl ich lieber online einkaufe und große Malls sonst meide, hat mich ein Bekannter auf der Suche nach neuer Sommerbekleidung überredet mitzukommen. Mit der U-Bahn ist es sehr gut mit den Linien U1 oder U3 erreichbar. Vom Stadtzentrum braucht man ungefähr 20 Minuten und kommt direkt beim Einkaufszentrum an. Das Eingangskonzept von den U-Bahnen aus ist allerdings etwas verwirrend. Anstatt dass man direkt in die Eingangshalle gelangt, wird man entweder durch den Wöhrl oder durch den Kaufhof durchgeschleust. Das Einkaufszentrum ist L-förmig aufgebaut und hat einen langen Mittelgang. Die Ladenflächen erstrecken sich über zwei Etagen. Die Innenräume werden durch ein großes Kuppeldach mit opakem Glas schön belichtet. Ich war erstaunt, wie viele Menschen an so einem schönen Sommertag ihre Zeit in einem Einkaufszentrum verbrachten. Olympia Einkaufszentrum München Das Angebot ist grundsätzlich gut. Teure Designer-Läden gibt es hier keine. Das Publikum sucht eher Zara, H&M oder Hallhuber auf. Für Männer gestaltet es sich etwas schwieriger, da das Angebot nicht so breit gefächert ist, wie für Frauen; ein Zara Man fehlt z.B. komplett. Dafür gibt es aber einen großen Jack & Jones Laden, den ich jedem Mann empfehlen kann. Dort findet sich immer etwas. Ich persönlich kaufe nicht nur Kleidung gerne ein, sondern auch Lebensmittel. Das Edeka-Lebensmittelgeschäft im Haus ist sehr gut organisiert und hat ein tolles Sortiment. Des Weiteren findet man auch bei Nordsee immer leckeren frischen Fisch. Lediglich die Auswahl an Elektronikgeschäften ist gering gehalten. Nun weiß ich, dass es eine Alternative zum Apple Store in der Rosenheimer Str. gibt, aber Mediamarkt oder Saturn gibt es keinen. Trotzdem empfehle ich jedem einmal vorbeizuschauen – die Frau findet ja schließlich immer was und den Männern muss man es nur schönreden. :)   ____ Deals für Shopping in München findet ihr hier!  


Wer schön sein will, muss leiden – die Beauty-Tipps für München

Wer schön sein will, muss leiden – die Beauty-Tipps für München

6.8.2014

Wer schön sein will, muss leiden. Besonders Frau unterzieht sich gerne der einen oder anderen unangenehmen Behandlung, damit sie noch schöner aussieht. Aber nein, ich rede hier nicht von grausamen Schönheits-OPs, die Frauen nur entstellen, sondern von kleinen, aber durchaus schmerzvollen Behandlungen wie Waxing, Augenbrauen zupfen oder Bleaching. Seit meiner China-Reise bin ich auf den Geschmack der Maniküren und Pediküren gekommen und habe auch in München ein Lieblingsnagelstudio in meiner Umgebung gefunden.


Die Seidlvilla - Kulturzentrum in Schwabing

Die Seidlvilla - Kulturzentrum in Schwabing

14.7.2014

Neulich bin ich wieder durch Schwabing geradelt und hab mich sofort wieder in das Viertel längs der Isar verliebt. Besonders gut gefallen mir die schönen Villen und die süßen Straßen mit Cafés und Restaurants. Leider übersteigen die Wohnpreise das Budget eines einfachen Studenten, aber das Träumen ist noch bezahlbar. Das Wetter war schön warm und man konnte gemütlich in der Sonne sitzen. Beim ersten Mal bin ich an der Seidlvilla nur vorbeigeradelt und sah, dass dort ein paar Leute im Freien saßen, davon eine kleine Kindergruppe an einem Tisch. Das ist ja nett, dachte ich mir und erhoffte ein Café oder sonstiges im Hofinneren. Anschließend bin ich spontan nochmal die Seitenstraße runtergefahren und sah an einem anderen Eingang eine kleine Aufschrift „Seidlvilla“. Auf der Anschlagstafel waren einige anstehende Aktionen ausgehängt und ich vermutete, dass es sich um eine Art Kulturzentrum handelte. Nach etwas Recherche bin ich hinter den Zweck und die Verwendung der Seidlvilla gekommen. In der Tat ist sie ein gemeinnütziger Verein, der ehrenamtlich von seinen Mitgliedern betreut wird.


Friseursalons in München - welche sind einen Besuch wert?

Friseursalons in München - welche sind einen Besuch wert?

14.7.2014

Die richtige Haarpflege und das Styling sind ein wichtiges Thema – nicht nur für die Frau. Und das Wichtigste ist ein guter Haarschnitt. Er passt sich an oder verändert einen Menschen und ein guter Schnitt lässt jede Frisur länger halten. Daher die Devise, lieber einmal etwas mehr für eine besondere Friseurleistung ausgeben, als jeden Monat seine Haare nachbessern zu lassen. Aber den richtigen Friseur zu finden, das dauert einige Verschnitte. München hat eine große Anzahl an Salons in jeder Lage, Preis und Qualität. Ich habe euch eine Auswahl an Friseuren in München zusammengestellt.


Münchens Vintage / Secondhand-Guide

Münchens Vintage / Secondhand-Guide

14.7.2014

München wird als die nördlichste Stadt Italiens bezeichnet und das nicht ohne Grund. Die Münchner legen ebenso wie die Italiener großen Wert auf exklusive Kleidung und Accessoires. Einige kaufen lieber neue Ware – doch man muss nicht immer tief in die Tasche greifen um hochwertige Bekleidung zu kaufen. Die Vintage- und Secondhand-Schnäppchen-Jäger sind nun auch in München auf der Pirsch. Wer Glück hat, trifft auf den eben geleerten Kleiderschrank eines Promis, wer Pech hat „nur“ auf Omas entrümpelten Keller. Aber wo findet man nun die besten Schätze der Stadt?


München für Studenten - Maxvorstadt

München für Studenten - Maxvorstadt

14.7.2014

München hat eine wunderbare Lebensqualität und ist deshalb auch eine sehr beliebte Studentenstadt. Im Winter fährt man zum Entspannen nach dem Studium einen Tag in die Berge zum Skifahren. Im Sommer ist der Englische Garten sehr beliebt. Hier trifft man sich nach der Uni zum Sonnenbaden oder springt in das eiskalte Wasser des Eisbachs.