Art Flavour

Kurs
Sanderstraße 20, 12047 Berlin Sanderstraße 20, 12047 Berlin Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
null% von 0 Kunden empfehlen den Partner!

Von unseren Redakteuren

Art Flaveur ist ein exklusives Cateringunternehmen, das einen Catering Service für die verschiedensten Veranstaltungen bietet. Es gibt keine vorgefertigten Standardangebote, sondern das Essen wird individuell zubereitet - egal, ob Fingerfood, mehrgängige Menüs oder große Buffets. Du kannst wählen, ob du das klassische Buffet bevorzugst, an dem die Gäste sich selber bedienen, oder das innovative sogenannte Flying Buffet, bei dem die prall gefüllten Tabletts mit den verschiedensten Köstlichkeiten bei dir am Tisch vorbeigebracht werden und du dich bedienen kannst. Solche Buffets eignen sich besonders für Veranstaltungen auf beengtem Raum. Die Preise für den Cateringservice sind Verhandlungssache und richten sich nach den Tagespreisen der Zutaten, dem Stundenaufwand und dem nötigen Equipment, welches gestellt wird. Für die hochwertigen Speisen werden ausschließlich frischen Zutaten verwendet. Art Flavour ist aber nicht nur ein Cateringunternehmen, sondern auch Kochschule und Homecooking-Service. Wenn du einmal keine Lust hast, für deine Gäste selber zu kochen oder wenn du ihnen etwas Außergewöhnliches bieten möchtest, dann kommen die Köche von Art Flavour zu dir und übernehmen deine Küche. Du musst weder einkaufen, noch Salat schnipseln oder Fleisch braten, auch das Spülen bleibt dir erspart. Du kannst dich ganz um deine Gäste kümmern und das Fest entspannt in vertrauter Umgebung, aber ohne Arbeit, genießen. Art Flavour bietet verschiedene Kochkurse für besondere kulinarische Genüsse an. Diese Kochkurse heißen Workshops und zeigen dir nicht nur stur die Arbeitsabläufe, beispielsweise beim Sushirollen, sondern wollen dir auch die Freude am Kochen vermitteln und dich für eigene Ideen inspirieren.

Empfehlungen

250

Umgebung erkunden
Art Flavour

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Art Flavour besucht hat.