Koy

Essen & Trinken
Rigaer Straße 26, 10247 Berlin Rigaer Straße 26, 10247 Berlin Anfahrtsbeschreibung
Karte
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
null% von 0 Kunden empfehlen den Partner!

Von unseren Redakteuren

Das Bistro Koy befindet sich in der Rigaerstraße 26 in Berlin Friedrichshain. Dieses Bistro, das ein wenig abseits der Partymeilen Friedrichshains liegt, verwöhnt den Gast mit köstlich duftenden und wohlschmeckenden thailändischen Spezialitäten. Die Speisekarte im Bistro Koy Berlin ist sehr vielseitig und bietet neben Fisch- und Fleischgerichten auch eine große Auswahl an vegetarischen Menüs an. Alles wird frisch gekocht und mit bemerkenswert aromatischen Soßen gereicht. Das Essen wird appetitlich auf dem Teller angerichtet und selbst die traditionellen, geschnitzten Blumen aus Möhren oder Rettich fehlen nicht auf dem Teller. Die Portionen sind reichlich und werden zu erschwinglichen Preisen angeboten. Bei den Vorspeisen werden auch verschiedene Arten an Sushis angeboten, die zwar nicht Bestandteil der thailändischen Küche sind, aber bei den Gästen sehr beliebt sind und viel nachgefragt werden. Von Mittag bis Mitternacht kann sich hier der Gast mit leckeren Speisen und thailändischem Bier verwöhnen lassen. Zum Abschluss jedes Menüs wird von der freundlichen Crew des Bistros Koy ein Mangoschnaps serviert.
Das Ambiente des Bistros Koy in Berlin ist gemütlich und familiär. Auf übertrieben vielen thailändischen Nippes wird hier verzichtet. Stattdessen zieht ein sehr großes und gepflegtes Aquarium mit vielen bunten Fischen die Blicke der Gäste auf sich. Zu den Essenszeiten ist das Bistro stets gut besucht, sodass es empfehlenswert ist, sich einen Tisch reservieren zu lassen, falls man mit einigen Freunden oder der Familie hier essen möchte. Vom Lieferservice des Bistros Koy kann man sich das schmackhafte Essen aber auch direkt nach Hause bringen lassen. Dieses Berliner Bistro ist uneingeschränkt zu empfehlen.

Empfehlungen

250

Umgebung erkunden
Koy

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Koy besucht hat.