Friedrichswerdersche Kirche

Sightseeing
Werderscher Markt 1, 10117 Berlin Werderscher Markt 1, 10117 Berlin Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
null% von 0 Kunden empfehlen den Partner!

Von unseren Redakteuren

Die Friedrichswerdersche Kirche gehört zur Nationalgalerie - Staatliche Museen zu Berlin. Bis zum Jahr 2012 waren hier Skulpturen aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts ausgestellt. Aufgrund von Bauschäden musste die Kirche im Jahr 2012 geräumt werden und ist bis auf weiteres geschlossen. Zwischen 1824 und 1831 nach Plänen von Karl Friedrich Schinkel erbaut, war die Friedrichswerdersche Kirche die erste neugotische Kirche der Stadt. Schinkel entwarf in Anlehnung an gotische Vorbilder und an englische Kapellen ein Gebäude mit kubischer Gliederung und klassizistischem Formempfinden. Das Gotteshaus ist mit einem flachen Dach versehen, das den Berlinern über längere Zeit als Aussichtsplattform diente. Zwei Spitzbogenportale mit Rosetten bilden den Haupteingang. Komplizierte Formsteine und die Figur des Erzengels Michael spiegeln das Können und die technische Leistung des Bauherren Ludwig Ferdinand Hesse wider. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Friedrichswerdersche Kirche Berlin stark beschädigt und erst im Jahr 1980 wieder aufgebaut.
Warum muss Berlin derzeit auf die Friedrichswerdersche Kirche verzichten? Im nahen Umfeld werden Neubauten erstellt, durch deren Baugeschehen Risse entstanden. Ein solcher offensichtlicher Riss verläuft im nordwestlichen Chorabschluss von oben nach unten durch das ganze Gebäude. Problematischer sind die Risse im Gewölbe, die die Decke der Kirche zum Einsturz bringen könnten. Mittels Injektionsverfahren wurde Beton unter das Fundament gepumpt, um ein weiteres Absacken der linken Kirchenhälfte zu verhindern. Damit hat sich der Zustand einigermaßen stabilisiert, aber zur Nutzung freigegeben wurde die Friedrichswerdersche Kirche trotzdem noch nicht wieder. Stattdessen zählt zu den weiteren Sicherungsmaßnahmen des „Berliner Nationalheiligtums“ die komplette Einrüstung des Innenraumes. Die Wiedereröffnung der Friedrichswerderschen Kirche ist laut Senatsbaudirektorin Lüscher “derzeit noch nicht absehbar”.

Empfehlungen

250

Umgebung erkunden
Friedrichswerdersche Kirche

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Friedrichswerdersche Kirche besucht hat.