Hauptmenü Suchmenü öffnen

Glockenturm am Olympiastation

Besichtigung oder Tour
Westendallee 71, Berlin, Berlin 14052 Westendallee 71, Berlin Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen

Von unseren Redakteuren

Die Aussichtsplattform auf der Spitze des Glockenturms bietet einen wundervollen Rundblick über die Stadt: Auf das Olympia-Gelände, die Berliner Innenstadt, den Alexanderplatz, Grunewald, Spandau und das Havelland. Bei guter Sicht sind sogar Potsdam und die Müggelberge zu bewundern. Der ca. 77 Meter hohe Glockenturm auf dem Berliner Olympiagelände in Westend wurde 1934-1936 nach Plänen von Werner March erbaut. Im Jahr 2006 wurde der Turm vollständig modernisiert. Seitdem befördert ein neuer gläserner Aufzug die Besucher nach oben. In den Räumen des Glockenturms informiert eine multimediale Dokumentations-Ausstellung „Geschichtsort Olympiagelände 1909 – 1936 – 2006“. Auf zwei Etagen können die Besucher in deutscher und englischer Sprache Spannendes über die Spiele von 1936 und die wechselvolle Geschichte des Geländes erfahren.

Empfehlungen

250
5 Bewertungen
Bestätigt
Melden | vor einem Jahr
Unbedingt den Film und die Ausstellung ansehen. Der Ausblick,von ganz oben, ist super.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor einem Jahr
Eine super Aussicht bei tollem Wetter
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor einem Jahr
Nur bei blauem Himmel mit Windjacke zu empfehlen
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor einem Jahr
Die Geschichte im Erdgeschoss bitte nicht verpassen-sehr interessant. Wir hatten leider keine gute Weitsicht und konnten nur mühsam den Fernsehturm erkennen.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor einem Jahr
Immer wieder empfehlenswert. Habe den Turm schon das zweite Mal besucht und die Aussicht genossen.
War das hilfreich?

Umgebung erkunden
Glockenturm am Olympiastation

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Glockenturm am Olympiastation besucht hat.