Heilpraktikerin Verena Eva Porsch

Spa
Reichenberger Straße 112, 10999 Berlin Reichenberger Straße 112, 10999 Berlin Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
null% von 0 Kunden empfehlen den Partner!

Von unseren Redakteuren

Die Heilpraktikerin Verena Eva Porsch hat vor einigen Jahren sehr erfolgreich an der Samuel-Hahnemann-Schule Berlin ihre Naturheilkundliche Ausbildung abgeschlossen. Seit dieser Zeit ist sie mit ihrer ganzen Hingabe Heilpraktikerin und möchte Patienten helfen, wieder gesund zu werden und auch Krankheiten und Beschwerden vorzubeugen. Die Heilpraktikerin praktiziert in ihrer Naturheilpraxis in der Reichenberger Strasse. Die Heilpraktikerin möchte gern mehr über ihre Patienten und ihre Beschwerden erfahren. Deshalb stellt sie ein erstes Gespräch noch vor jeden Behandlungsbeginn. Die Homöopathie bietet ein breites Betätigungsfeld. So behandelt die Heilpraktikerin Menschen mit Neurodermitis und anderen Hauterkrankungen. Doch auch Asthma, Heuschnupfen und Allergien, sowie Magen-Darm-Leiden und psychische Belastungssituationen können sehr gut behandelt werden. Die homöopathischen Behandlungen von Kindern bei Infektanfälligkeit, Zahnung, Koliken und anderen Erkrankungen haben sich bewährt, denn eine Besserung tritt meist schon nach kurzer Behandlungszeit ein. Patienten, die bereits eine Reflexzonentherapie, RZF, am Fuß erhalten haben, wissen diese moderne Therapie zu schätzen. Durch sie wird eine deutliche Besserung gestörter Gewebe- und Organfunktionen erreicht. Außerdem wird die RZF von der Heilpraktikerin angewendet, weil sie die Selbstheilungskräfte fördert. Ein breites Anwendungsfeld finden Massagen. Die Heilpraktikerin nimmt mit ihren sanften Berührungen positiv Einfluss auf den Körper. Durch die unterschiedlichsten Massagen werden Verspannungen gelockert und schmerzfreies Bewegen gefördert.

Empfehlungen

250

Umgebung erkunden
Heilpraktikerin Verena Eva Porsch

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Heilpraktikerin Verena Eva Porsch besucht hat.