La Crêperie

Café
Aßmannstraße 48, 12587 Berlin Aßmannstraße 48, 12587 Berlin Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
null% von 0 Kunden empfehlen den Partner!

Von unseren Redakteuren

In alten Zeiten gehörte es zum Brauch der bretonischen Frauen, die erste Galettes, die sie in ihrem neuen Heim backten, als Tribut an die früheren Hausbewohner auf den Schrank zu werfen. Dieses Ritual sollte die Kinder beschützen und Glück bringen. Man sagt eh den Galettes nach, dass die erste zum Wegwerfen sei, da es so schwierig ist, sie zu backen. La Creperia hat allerdings keine Probleme damit. Ihre Teigfladen aus Buchweizen sind genau so perfekt wie die Crêpes, die du hier bekommst. Für jeden Appetit findest du hier den richtigen, dünnen Teigfladen mit einer passenden Füllung. Die Galettes sind beispielsweise mit luftgetrocknetem Schinken, Eiern, Kartoffeln, Speck, Frühlingszwiebeln oder Thymianhühnchen herzhaft fein belegt, während die Crêpes Banane, Schoko, Kirsch und Ähnliches als Auflage tragen. In La Creperia bekommst du aber auch Suppen und Salate und neuerdings auch Raclette. Hie kannst du mit deinen Freunden oder deiner Familie einen traditionellen französischen Racletteabend genießen. Das Raclette wird von einem ganzen Käselaib serviert und nicht in Stückchen, sodass das Aroma des französischen Alpenkäses voll erhalten bleibt. Unter dem Raclettegerät am Tisch schmilzt der Käselaib dann Schicht um Schicht und kann mit einem speziellen Raclettemesser vom Laib auf den Teller gestrichen werden. Dazu gibt es, wie es in Frankreich Tradition ist, Pellkartoffeln, Salat, Perlzwiebeln, eine gemischte Aufschnittplatte und natürlich Baguette. Das La Creperia ist gemütlich und warm eingerichtet. Noch gemütlicher wird's, wenn du das Raclette in einer großen Gruppe von bis zu zwanzig Personen genießt, die um einen einzigen Tisch sitzen.

Empfehlungen

250

Umgebung erkunden
La Crêperie

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich La Crêperie besucht hat.