Orthopädisch Unfallchirurgische Praxisgemeinschaft

Alternative Medizin
Windscheidstraße 38A, 10627 Berlin Windscheidstraße 38A, 10627 Berlin Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
null% von 0 Kunden empfehlen den Partner!

Von unseren Redakteuren

Die Orthopädisch Unfallchirurgische Praxisgemeinschaft von Christoph Kahl und Dr. med. Ori Wolff hat sich auf die Behandlung von traumatischen Verletzungen spezialisiert. Dabei können die beiden Ärzte sowohl das klassische sportmedizinische Spektrum der Orthopädie als auch die moderne Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit abdecken. Ebenfalls zum großen Repertoire der Mediziner gehört die Behandlung von Unfallverletzungen jeder Art. Neben der Behandlung im Akutfall bieten die beiden Unfallchirurgen auch ausführliche Beratung und Prophylaxe zu allen in der modernen Chirurgie relevanten Fragen an. Während kleinere Verletzungen und Traumata ambulant behandelt werden können, stehen die beiden Chirurgen auch in gutem Kontakt zu den Berliner Kliniken, um auch die weitergehende Behandlung auf höchstem Niveau sicherzustellen. Den Ärzten steht dabei ein kompetentes Team aus medizinischen Fachangestellten und chirurgischen Assistenten zur Seite, das sie bei ihrer aufwendigen und oft zeitkritischen Arbeit optimal unterstützt. Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildung halten sich sowohl die Ärzte als auch ihre Mitarbeiter immer auf dem neuesten Stand des medizinischen Fachwissens und können so dauerhaft absolut kompetente chirurgische Dienste anbieten. In der Windscheidstraße 38 A im Berliner Stadtteil Charlottenburg hat die Praxisgemeinschaft ihren Sitz, wo sie die beiden Chirurgen im Notfall dank der guten Lage auch immer schnell erreichen können. So ist ein möglichst kurzes therapiefreies Intervall bei Unfällen, Sport- und Arbeitsverletzungen fast immer sichergestellt.

Empfehlungen

250

Umgebung erkunden
Orthopädisch Unfallchirurgische Praxisgemeinschaft

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Orthopädisch Unfallchirurgische Praxisgemeinschaft besucht hat.