Philipp Götz

Ringbahnstraße 9, 12099 Berlin Ringbahnstraße 9, 12099 Berlin Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
null% von 0 Kunden empfehlen den Partner!

Von unseren Redakteuren

Philipp Götz bereichert seit 1985 die Fotografen-Landschaft in Berlin. In seinem Studio entstehen Werbefotos für namenhafte Firmen, wie die Deutsche Telekom, FAZ, Meissener Porzellan, Krone oder Herlitz. Die Themen, welche Götz in seinen Fotografien verarbeitet, reichen von Technik über Food bis hin zu Schmuck. Ob Klopapierrolle, Schuhe oder Pillen: In seinen prägnanten Stillleben bekommen einfache Gegenstände einen neuen Bezug und werden somit zum Träger einer Botschaft. Sein Handwerk hat Philipp Götz in seiner Ausbildung zum Werbefotografen im Studio Frank in Salzburg erworben. Als Assistent von Alfons Coreth in Salzburg, konnte er viele Einblicke in die Kunst der Fotografie gewinnen. Die jahrelange Erfahrung in dieser Branche trägt seine Früchte in den professionellen Werbeplakaten, welche vielleicht auch dir schon über den Weg gelaufen sind. Kennst du dieses Plakat? Eine blau-karierte Tischdecke, silbernes Besteck und ein schlichter, weißer Teller mit einem kleinen, schon angebissenen Stück Fleisch. Darüber steht der Spruch in großen, weißen Buchstaben: “Sparen Sie lieber mit uns!” Am Ende des Bildes sticht das gelbe BVG-Logo hervor. Die Botschaft ist eindeutig und griffig: Wer Bahn fährt, der spart Geld. Philipp Götz hat mit einfachen Mitteln einen Hingucker entworfen und gezeigt, wie Fotografie sinnvoll und künstlerisch eingesetzt werden kann. Produkte werden von ihm in eine neue Perspektive gerückt und dem Betrachter neu präsentiert, wobei besonders die Schlichtheit und die klaren Linien bezeichnend für seinen Stil sind. Telefon und Locher erscheinen auf diese Weise als edle Wertgegenstände. Wer professionelle Werbefotografie in Berlin sucht, kommt an Götz nicht vorbei.

Empfehlungen

250

Umgebung erkunden
Philipp Götz

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Philipp Götz besucht hat.