Wirtshaus Rolandseck Pannek und Silvio

Café
Scharnweberstraße 80, 12587 Berlin Scharnweberstraße 80, 12587 Berlin Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
null% von 0 Kunden empfehlen den Partner!

Von unseren Redakteuren

Alte Gemäuer, reife Weine, frisches Bier und herzhafte Speisen sind nur wenige der vielen Verlockungen die das Wirtshaus Rolands Eck zu bieten hat. Bereits um 1895 von Reinhold Lerche eröffnet, hat es nach regem Besitzerwechsel in Sylvio Groß seit 2004 seinen Chef gefunden. Sylvio Groß serviert gemeinsam mit seinem engagierten Team ein weites Spektrum an deutsch-mediterraner Küche, die durch häufige Erweiterungen und Veränderungen einen frischen Wind in die Friedrichshagener Genusswelt zaubert. Doch nicht nur die Speisekarte verführt zu längeren Aufenthalten, sondern auch der Kleintierzoo im Biergarten zieht so manches junge, oder jung gebliebene Kind in seinen Bann. Auch an kalten, oder Schlechtwettertagen kommen die Gäste nicht zu kurz. Besticht doch die Einrichtung der großzügigen Räumlichkeiten durch den Stil der Gründerzeit und seinen somit einzigartigen Flair von Geschichte, Gemütlichkeit und Genuss. Zum Wohlbefinden der Gäste trägt neben dem gelungenen Interieur auch das geschulte Personal bei, welches sich durch seine Freundlichkeit auszeichnet. Neben dem täglichen Restaurant-Betrieb besteht auch eine beachtliche Auswahl an Veranstaltungen und Angeboten. Nicht nur Reisegruppen und Wanderer kommen bei ihren Aufenthalten auf ihre Kosten, auch Feste und Feiern werden gerne im Wirtshaus abgehalten. Hierbei unterstützt Sylvio Groß seine Gäste bei der Planung durch bereits erstellte Komplettangebote, Menüvorschläge und je nach Bedarf der Organisation jeglicher Live-Unterhaltung. Für detaillierte Informationen steht die Website www.wirtshaus-rolands-eck.de rund um die Uhr zur Verfügung.

Empfehlungen

250

Umgebung erkunden
Wirtshaus Rolandseck Pannek und Silvio

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Wirtshaus Rolandseck Pannek und Silvio besucht hat.