Jess Pub

Restaurant
Oschatzer Straße 34, 01127 Dresden Oschatzer Straße 34, 01127 Dresden Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
80% von 46 Kunden empfehlen den Partner!

Deals (1)

Von unseren Redakteuren

Jessica Petrenz, die Inhaberin des Pubs, hat bei der Namensgebung des Lokals natürlich mit ihrem eigenen Vornamen gespielt. Das „ess“ ist aber gleichzeitig ein Verweis auf das Wort Essen und den Pub als Ort der Begegnung. Die Speisen werden hier in täglich wechselnden Menüs serviert. Das Essen stammt teils aus der deutschen, teils aus der mediterranen Küche. Außerhalb des Flying Tapas Mitwochs warten spannende Gerichte vom Grill, aus Kessel und Pfanne. Ein Biergarten sowie eine Terrasse laden bei warmem Wetter zum Verweilen ein.

Empfehlungen

250
20 Bewertungen
Bestätigt
Melden | vor 4 Tagen
Sehr urgemütliches Ambiente, Essen war lecker aber für starke Esser war es ein bißchen wenig. Trotzdem ein sehr schöner Abend. Viel Zeit einplanen.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 8 Tagen
Es war gemütlich und lecker. Natürlich trifft nicht alles den persönlichen Geschmack. Aber der Service ist topp. Persönliche Wünsche (Lebensmittel-Unverträglichkeiten, o. ä.) werden individuell berücksichtigt.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 8 Tagen
Grundsätzlich ist das Konzept der Flying Tapas nicht schlecht, aber leider nicht gut umgesetzt. Es handelt sich nicht um ein All-you-can-eat-Gutschein, sondern eher um ein Menü-Gutschein. Soll heißen, man bekommt nach und nach 10 Gänge serviert mit der Option, auch eher abzubrechen, "wenn man nicht mehr kann". Leider weiß man im Vorhinein nicht, um was für Gänge es sich handelt - hierbei wäre ein auf dem Tisch ausgelegter Menüplan vorteilhaft, um ggf. Gerichte, die man weniger mag, wegzulassen. Aufgrund der Gänge zieht sich der Abend auch sehr in die Länge, mindestens 3 Stunden sollte man einplanen. Weiterhin sind Tapas kleine SAPANISCHE Gerichte bzw. Appetithäppchen. Im Jess Pub ließ man sich leider auch von anderen Ländern "inspirieren", was letztlich nicht mehr viel mit den typischen spanischen Tapas zu tun hatte. Ein Frechheit war das servierte "gebackene Fischfilet". Bei selbigem handelte es sich um ein in Teile geschnittenes Fischstäbchen, welches, wenn man die Teile aneinander schob, noch als Fischstäbchen erkennbar war. Die Hauptzahl der servierten Tapas war leider nicht frisch zubereitet, was einiges an der Qualität der Speisen zu Wünschen übrig ließ. Der Service hingehen war sehr freundlich und aufmerksam. Wie gesagt, grundsätzlich ist die Idee der Flying Tapas nicht schlecht, kann aber besser umgesetzt werden.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 10 Tagen
Gracias Amigos für den schönen Abend! Mit spanischer Musik,herzlichem Willkommen und Einladung auf den Abend waren wir gespannt auf das kommende.Getränke wurden gleich serviert. Es folgten Tapas auf Tapas,immer mit Namen präsentiert von der freundlichen Kellnerin. Welch grosse Mühe,Essen bis zum satt werden, eine neue Erfahrung. Alles hat sehr gut geschmeckt,doch weniger ist mehr.Ich wünschte mir, diese Köchin am Tisch gern begrüssen zu dürfen und zu danken für die leckeren Speisen. Wir kommen wieder. Viel Erfolg für euch und Danke. Ich empfehle euch gern weiter. Gracias
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 17 Tagen
Urgemütliches kleines Lokal mit herzlicher Bedienung und sehr leckerem Essen.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 25 Tagen
Man sollte es wirklich langsam und mäßig angehen lassen sonst kann man nicht alles geniessen.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 2 Monaten
Nicht zu empfehlen! Die Tapas wurden im Dezember draußen in einem Bierzelt serviert. Das Zelt war beheizt, durch den offenen Eingang zog ständig kalte Luft herein, sodass die Füße und Beine sehr kalt waren und der Kopf glühte. Bei Regen ist das Zelt nicht komplett dicht, sondern es tropft an einigen Stellen von der Decke. Drinnen im Jess Pub sind auch Tische zur Verfügung, diese wenigen Sitzplätze sind jedoch sehr begrenzt. Die Tapas und der selbstgemachte Sangria war sehr lecker, es dauerte aber sehr lange. Nach 1 Stunde wurden die ersten Getränke gebracht, nach 5 1/2 Stunden wurde noch nicht das Dessert 'erreicht'. Da die Portionen zusätzlich zur langen Wartezeit zwischen den einzelnen Tapas sehr klein waren, wurden selbst die Frauen der Essensrunde nicht statt.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 2 Monaten
Im Grunde war es ganz nett aber die Speisen nicht wirklich so toll. Geschmacklich in Ordnung aber eher unspektakulär..Der Service war zu Beginn ganz okay aber ließ dann doch sehr nach. Wenn man nicht zu viel erwartet dann zu dem Preis kaufbar.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 3 Monaten
Flying Tapas - All You can eat ist sehr zu empfehlen....
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 4 Monaten
Die Leckerbissen ganz langsam angehen, damit man nicht vorzeitig satt ist und damit auf weitere Überraschungen verzichtet
War das hilfreich?

Umgebung erkunden
Jess Pub

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Jess Pub besucht hat.