Sampi

Restaurant
Brückenstraße 12, 40221 Düsseldorf Brückenstraße 12, 40221 Düsseldorf Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
null% von 0 Kunden empfehlen den Partner!

Von unseren Redakteuren

Bei dem Unternehmen mit dem wohlklingenden Namen Sampi handelt es sich um ein beliebtes Pita-Restaurant ganz inmitten der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt, das seinen Gästen bereits seit vielen Jahren qualitativ hochwertige mexikanische Speisen und Snacks sowie eine große Auswahl an leckeren Erfrischungsgetränken bietet. Sofort fühlt man sich wohl, wenn man die hübsch dekorierten Räumlichkeiten des Restaurants betritt und man möchte dank des entspannten Flairs auch gern länger hier verweilen. Das freundliche und motivierte Personal an Köchen und Kellnern ist zudem jederzeit dazu gewillt, dem Gast den Aufenthalt hier zu einem absoluten kulinarischen Erlebnis zu machen. Erreicht wird dies unter Anderem auch durch die Verwendung frischer Zutaten, die für den bekannten und unverwechselbar guten Geschmack der Gerichte stehen. Ein Besuch hier lohnt sich also in jedem Fall. Die Speisekarte des Restaurants bietet dem hungrigen Gast sowohl eine große Auswahl frisch zubereiteter Teiggerichte, den so genannten Pitas, als auch ein breites Spektrum an frischen Salaten und Fleischgerichten nach mexikanischen Originalrezepten. Die aufgelockerte Sitzlandschaft und die umfangreiche Getränkekarte des Hauses laden aber auch gern auf einen gemütlichen Abend mit Freunden und auf ein paar köstliche Cocktails ein. Ferner besteht sogar die Möglichkeit, das Restaurant auch für private Feierlichkeiten zu mieten. Des Weiteren können alle Speisen auch bequem nach Hause geliefert werden. Sollte das Interesse am Unternehmen nun also geweckt sein oder man möchte sich hier selbst gern einmal den Gaumen verwöhnen lassen, so muss man sich dafür einfach nur in die Brückenstrasse 12 in 40221 Düsseldorf begeben.

Empfehlungen

250

Umgebung erkunden
Sampi

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Sampi besucht hat.