Naturheilpraxis Lorenz

Spa
Rossertstraße 9, 60323 Frankfurt Am Main Rossertstraße 9, 60323 Frankfurt Am Main Anfahrtsbeschreibung
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
null% von 0 Kunden empfehlen den Partner!

Von unseren Redakteuren

Direkt zwischen dem Palmengarten und dem Grüneburgpark in der Rossertstraße 9 im Westen von Frankfurt am Main befindet sich die naturheilkundliche Praxis der Therapeutin Monika Lorenz. In der Naturheilpraxis Lorenz steht die Aktivierung der inneren Selbstheilungskräfte der Patienten im Mittelpunkt. Durch gezielte Diagnosemethoden, ein umfassendes persönliches Gespräch mit körperlicher Untersuchung sowie Pulsdiagnose, Zungendiagnose und Laboruntersuchungen, wird für jeden Patienten ein individuelles Therapiekonzept erstellt. Behandlungsschwerpunkte, der auf dem neuesten Stand der Medizin geschulten Naturheil-Expertin, sind die Schmerztherapie, Ernährungsberatung und -umstellung, Raucherentwöhnung, Entgiftung des Körpers und Darmsanierung. Frau Monika Lorenz erkennt die Krankheit ihrer Patienten als Störung des körperlichen Gleichgewichts, welches sich durch die körpereigenen Selbstheilungskräfte wieder herstellen lässt. Neben den klassischen traditionellen Naturheilverfahren, wie Aderlass, Schröpfbehandlungen, Darmregulierung, Blutegeltherapie und Entgiftung, bietet die Therapeutin auch Akupunktur nach original chinesischem Konzept an. Ferner werden, je nach Krankheitsbild, Heilmethoden wie Vita-Wellen-Therapie, Komplexhomöopathie, Biochemie nach Dr. Schüßler, Infusionstherapie und Eigenbluttherapie angewandt. Die moderne Einrichtung der hellen Praxisräume ist vorwiegend in den Farben weiß und grün gehalten, was eine sehr natürlichen, entspannenden Effekt hat. Geöffnet hat die Praxis Montag bis Freitag von 09:00 bis 19:00 Uhr, am Samstag nach Vereinbarung. Ein vorherige Terminabsprache ist telefonisch oder über das Kontaktformular der Homepage möglich.

Empfehlungen

250

Umgebung erkunden
Naturheilpraxis Lorenz

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Naturheilpraxis Lorenz besucht hat.