Svasthya

Spa
Müggenkampstraße 77, 20257 Hamburg Müggenkampstraße 77, 20257 Hamburg Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
null% von 0 Kunden empfehlen den Partner!

Von unseren Redakteuren

Ein großes Angebot an verschiedenen Massagen und Behandlungen mit Naturkosmetik erwartet die Gäste der Svasthya Naturheilpraxis in Hamburg Eimsbüttel. Das moderne Studio befindet sich in der Müggenkampstraße und überzeugt durch eine entspannte und angenehme Atmosphäre. Die Einrichtung ist von warmen Farben, Holz- und Steinwänden geprägt. Zudem sorgen große Fenster für viel Helligkeit. Der Name Svasthya kommt aus dem Indischen und bedeutet übersetzt Wohlbefinden. Nach dieser Philosophie arbeitet auch das Team der Praxis. Patienten sollen sich rundum wohlfühlen und neue Energie in der Praxis tanken können. Alle Mitarbeiter sind dabei sehr gut ausgebildet und werden regelmäßig geschult. Dadurch kann man sich als Gast immer sicher sein, eine professionelle Behandlung in der Praxis zu erhalten. Im Bereich der EnergieBalance Massage werden passend zu den Bedürfnissen der Patienten Griffe und Techniken aus diversen Schulen verwendet. Man kombiniert unter anderem die Schulen aus Shiatsu, Kalarippayat oder Ayurveda miteinander. Mit diesen Anwendungen wird der gesamte Körper behandelt. Somit kann ein hohes Maß an Entspannung bei dem Patienten erreicht werden. Zudem wird die indische Tara Massage angeboten, welche ihren Namen von einer indischen Göttin hat. Die Tara Massage hilft vor allem Frauen dabei, Ängste zu überwinden und neue Energie an den Tag zu bringen. Zudem bietet die Svasthya Naturheilpraxis auch verschiedene Anwendungen aus dem Ayurveda Bereich an. Neben der klassischen Ayurveda Behandlung wird das Panchakarma angeboten. Dies ist eine Anwendung, bei der durch die Behandlung von fünf verschiedenen Hautpunkten eine Entschlackung erreicht wird. Das soll den Körper nachhaltig stärken.

Empfehlungen

250

Umgebung erkunden
Svasthya

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Svasthya besucht hat.