Brenner

Café
Maximilianstraße 15, 80539 München Maximilianstraße 15, 80539 München Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
null% von 0 Kunden empfehlen den Partner!
Der Brenner Operngrill ist ein mediterranes Kleinod mit toller Außenterrasse. Geheimtipp ist der "Rawfood"-Salat mit Kokosnuss und Kumquats.

Von unseren Redakteuren

Im Herzen der Stadt, zwischen dem Bayerischen Nationaltheater und dem Regus, begrüßt dich in München das Restaurant Brenner Operngrill. Im Gegensatz zu den zahlreichen nahe gelegenen Gaststuben, die explizit auf Wirtshaus-Charme setzen, verfolgt das Gasthaus jedoch einen entschieden abweichenden Ansatz. Es ist eine feine, insbesondere auf mediterrane Genüsse fokussierte Küche, die den Brenner Operngrill prägt. Die Speisen sind kunstvoll angerichtet und decken sich daher mit der ambitionierten Inneneinrichtung, die ein Toskana-Feeling hinaufbeschwört. Dafür sorgen nicht nur die massiven Säulen im Innenraum, sondern auch die Olivenbäume auf der Außenterrasse. Dort sitzt du quasi direkt im Schatten des Probengebäudes der nebenan befindlichen Bayerischen Staatsoper. Es ist also gut möglich, dass während des Genusses eines italienischen Rotweines tatsächlich mal Puccini zu hören ist.

Apropos edle Tropfen: Die Weinkarte des Hauses umfasst nicht weniger als vier Seiten und bietet Weinkennern Spezialitäten aus der ganzen Welt. Clever ist, dass diese nicht nach Ländern, sondern nach Geschmack sortiert sind. Also zum Beispiel innerhalb der Kategorien “samtig, konzentriert, vollmundig” oder “elegante Fruchtstruktur, aromatisch”. Bezüglich des Speisenangebotes sticht im Brenner Operngrill die Pasta hervor. Diese ist hausgemacht und wird mal mit geschmortem Wildschweinfleisch oder auch Garnelen nebst Kichererbsenmus veredelt. Ein besonderer Tipp sind die Spaghetti Bolognese, denn besagte Soße wird in der Küche nach einem geheimen Hausrezept zubereitet. Des Weiteren stehen Grillgerichte wie zum Beispiel Steinbuttfilet und Langusten mit Pampelmusen-Chili-Salat im Restaurant ganz hoch im Kurs. Absoluter Geheimtipp ist jedoch der “Rawfood”-Salat, der unter anderem gehobelte Kokosnuss, Muskatkürbis sowie Kumquats und Walnusskerne beinhaltet. Sehr exotisch!

Empfehlungen

250

Umgebung erkunden
Brenner

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Brenner besucht hat.