Mehek

Essen & Trinken
Ungererstraße 65, 80805 München Ungererstraße 65, 80805 München Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
null% von 0 Kunden empfehlen den Partner!

Von unseren Redakteuren

Im Restaurant Mehek in München genießt man verschiedene indische und andere orientalische Speisen und Getränke. Dabei wird man sich schon beim Betreten des Hauses vorkommen wie im Taj Mahal. Es finden sich große Säulen in einer goldenen Optik, indische Figuren und Vorhänge in bunten Farben im gesamten Restaurant, wodurch ein gemütliches und traditionelles Ambiente geschaffen wird. Das Restaurant Mehek überzeugt aber nicht nur durch die Atmosphäre und die Qualität der Speisen und Getränke, sondern auch durch den Service. Die Gäste werden hier schnell und freundlich bedient und auch auf Sonderwünsche geht man sehr gerne ein. Erklärungen zu den Gerichten werden gerne gegeben. Zudem werden zu speziellen Events wie Silvester oder Weihnachten Menüs angeboten. Auch zum Mittagessen gibt es in dem Restaurant verschiedene, täglich wechselnde Menüs im Angebot. Die Karte des Restaurants Mehek ist sehr umfangreich. Angefangen bei der Vorspeise können Gäste zum Beispiel aus Suppen wie der indischen Linsensuppe oder der scharfen Hühnchensuppe und Salaten wie zum Beispiel dem Hühnerfleischsalat wählen. Als Hauptgang werden Grill- und Fischgerichte angeboten. Sehr beliebt sind unter anderem Lammkoteletts in einer scharfen Soße oder gegrillte Riesengarnelen, die vorher mariniert wurden. Zu den Spezialitäten der indischen Küche gehören auch verschiedene Gerichte mit Hühnchen, welches gegrillt oder gekocht wird. Aber auch Vegetarier und Veganer kommen auf ihre Kosten. So kann man sich unter anderem für pikant angebratenes Gemüse oder Kartoffel in einer Zitronengrassoße entscheiden. Zum Dessert werden kleine süße Kuchen oder herzhafte Speisen wie ein scharfer Gurkenjoghurt und diverse Käsesorten angeboten.

Empfehlungen

250

Umgebung erkunden
Mehek

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Mehek besucht hat.