Dr. med. Gerrett Brief

Kaubomstraße 7,, Dortmund

Wertgutschein über 1499 € / 2250 € anrechenbar auf eine Laserkorrektur beider Augen in der Praxis Dr. med. Gerrett Brief

Option wählen

Höhepunkte

Der erfahrene Augenarzt behandelt Hornhautverkrümmung, Kurz- oder Weitsichtigkeit je nach Befund mit der passenden Behandlung

Kundenbewertungen

100% verifizierte Bewertungen
Alle Bewertungen stammen von Personen, die Deals bei diesem Partner eingelöst haben. Bewertungsanfragen werden per E-Mail an Kunden gesendet, die der Deal gekauft haben.
M
Mechtild
3 Bewertungen3 Bewertungen
Rating of 2 out of 5 stars
Mai 2, 2022
Dr. Brief ist ein wenig hektisch, aber sonst sehr nett. Obwohl ich 20 Einheiten Botox bezahlt hatte ist die Wirkung ziemlich gering gewesen und die Zornesfalte jetzt, einen Monat später wieder da.
S
Si
6 Bewertungen4 Bewertungen
Rating of 5 out of 5 stars
Februar 17, 2022
Sehr freundlich , immer wieder gern , keine Wartezeit 👍
G
Guest
2 Bewertungen2 Bewertungen
Rating of 5 out of 5 stars
Juli 29, 2021
Mega toller Arzt!
E
Eva
30 Bewertungen22 Bewertungen
Rating of 2 out of 5 stars
Juni 22, 2021
Ziemlich hektisch: der Doktor hatte kaum Zeit, mir das Procedere zu erklären, obwohl das Wartezimmer leer war. Leider läßt sich auch keine Verbesserung feststellen, obwohl inzw. mehr als eine Woche vergangen ist.
antwortete
Kommentar anzeigen +
E
Evelyn
15 Bewertungen8 Bewertungen
Rating of 5 out of 5 stars
Mai 14, 2021
Sehr freundlich und kompetent!

Über diesen Deal

Details

  • Laser-Methoden (Option 1):  touchless/berührungslose Trans-PRK; Trans-PRK; no-touch Trans-PRK
  • Laser-Methoden (Option 2): Femto-LASIK, LASIK, LASEK, Epi-LASIK
  • Vorsorge inkl. aller Untersuchungen und Medikamente
  • Nachsorge inkl. 3 gesetzlich vorgeschriebenen Nachuntersuchungen
  • Alle Medikamente für die Nachsorge 
  • Nachlasern innerhalb von 12 Monaten
  • Am Tag der Operation sollte man sich auf jeden Fall nach Hause fahren lassen

Für wen ist die Behandlung geeignet?

  • Maximale Kurzsichtigkeit: -10.0 dptr.
  • Maximale Weitsichtigkeit: +5,0 dptr.

Hier können ausführliche Informationen zu den jeweiligen Methoden eingesehen werden-

Bei der Trans-PRK (Transepitheliale Photorefraktive Keratektomie) handelt es sich um eine innovative Form der Augenlaser-Behandlung. Mithilfe eines Excimer-Lasers (Gaslaser) werden die einzelnen Schichten der Hornhaut je nach Bedarf abgetragen. Im Vergleich zum Lasik- oder Lasek-Verfahren gilt die Trans-PRK als eine schonende Methode, da es sich nicht um mechanischen Eingriff handelt, bei dem beispielsweise ein Schaber verwendet werden muss.

Bei der Femto-LASIK-Behandlung erfolgt der Hornhautschnitt ohne Mikrokeratom allein durch Femtosekunden-Laser. Es handelt sich um einen reinen Lasereingriff. Aus medizinischer Sicht eignet sich aber nicht jeder Patient für diese Behandlungsmethode. Einschränkungen hinsichtlich der Anwendbarkeit der einzelnen LASIK-Methoden können z. B. die Hornhautdicke, die Brechkraftstärke, Trockenheit des Auges und berufliche Qualifikation sein.

Bei dem LASIK-Verfahren handelt es sich um eine klassische Form der Augen-Laserbehandlung, bei der vor der eigentlichen Laserbehandlung ein Schnitt mit einem Präzisionsmesser (Mikrokeratom) im ersten Drittel der Hornhaut gelegt wird und ein sogenannter Flap entsteht. Dieser Flap wird zurückgeklappt, so dass der Laser eine Abtragung von Hornhautgewebe durchführen kann, wobei die Hornhautform entsprechend der gewünschten Korrektur verändert wird. Nach der Laserbehandlung wird der Flap wieder zurückgelegt und adaptiert sich durch natürliche Mechanismen der Hornhaut wieder an die Hornhautoberfläche, eine vollständige Verheilung des Schnitts erfolgt allerdings nicht.

Bei der LASEK-Behandlung wird die oberste dünne Schutzschicht der Hornhaut mittels Alkohol aufgeweicht. Anschließend wird die oberste Zellschicht der Hornhaut – das sogenannte Epithel – mit einem Hornhautspatel zur Seite geschoben. Nun liegt die zu modellierende Hornhautschicht frei. Mit dem Laser wird das Hornhautgewebe so geformt, dass es die richtige Krümmung erhält. Zum Schutz der Wunde wird am Ende der Operation eine weiche Verbandskontaktlinse auf der Hornhaut angebracht, die ca. 4 Tage im Auge verbleiben soll.

Konditionen

Terminvereinbarung erforderlich per Telefon unter 0231 / 632 929 oder info@gerrett-brief.de. 1 Gutschein pro Person einlösbar. Der Wertgutschein bezieht sich nur auf die Hauptleistung (Beschreibung der Behandlung); die gesamten Behandlungskosten werden gem. GOÄ durch den Arzt bestimmt. Es handelt sich um eine individuelle medizinische Leistung; nach der der Arzt und der Patient über die Durchführung der Augenlaseroperation und die anzuwendende Behandlungsmethode entscheiden können. Maximale Kurzsichtigkeit: - 10.0 dptr. Maximale Weitsichtigkeit: + 4,0 dptr. Bei Feststellung von Kontraindikationen im Rahmen der Voruntersuchung (Behandlung nicht möglich) wird der Gutscheinpreis zurückerstattet, ebenso wenn der Patient, ohne Angabe von Gründen vom Behandlungsvertrag zurücktritt, was jederzeit uneingeschränkt und ohne Angabe von Gründen möglich ist. Erfolgt der Rücktritt nach dem Erstgespräch, wird für die Untersuchung eine Gebühr erhoben. Gutschein ist bei Ankunft in der App oder ausgedruckt vorzuzeigen. Aus organisatorischen Gründen wird darum gebeten sich nach Erwerb des Gutscheins binnen 2 Monaten mit der Praxis in Verbindung zu setzen. Am Tag der Operation sollten sich Patienten auf jeden Fall nach Hause fahren lassen. Nur gültig für die gekaufte Option. Gültig bis 31/08/2022. Dieses Angebot ist nicht mit anderen Aktionen oder Rabatten kombinierbar.

Über Dr. med. Gerrett Brief

Die Praxis von Augenarzt Dr. med. Gerrett Brief bietet ein umfangreiches Behandlungsspektrum im Bereich der Vorsorge, der speziellen Diagnostik und auch bei akuten Erkrankungen. Das professionelle Team deckt im Bereich der Refraktiven Chirurgie (zum Beispiel LASIK-OP) und der Lasermedizin ein breites Spektrum ab und setzt dabei auf eine moderne technische Ausstattung in Kooperation mit der Universitäts-Augenklinik Bochum sowie der Augenklinik des St. Johannes Hospitals. Auch ästhetisch-korrektive, medizinische Verfahren wie Faltenbehandlungen können hier durchgeführt werden.