Keine neue Nachrichten

2x easyCredit BBL: FRAPORT SKYLINERS - Telekom Baskets Bonn am 15. April in der Fraport Arena (50% sparen)

10+ gekauft
10+ gekauft
Ab
40 €
Noch nicht

Höhepunkte

Basketball der Extraklasse in der easyCredit BBL beim Spiel der FRAPORT SKYLINERS gegen die Telekom Baskets aus Bonn

Was Du bekommst

2 Tickets für das Spiel Fraport Skyliners vs. Telekom Baskets Bonn

Das Runde muss ins Runde – ob mit lässigen Korblegern, krachenden Dunks oder Distanzwürfen. Die Jungs der FRAPORT SKYLINERS greifen in ihrem 20. Jahr wieder in der easyCredit BBL an, um in die oberen Tabellenregionen vorzustoßen. Die blau-weißen Riesen haben in ihrer jungen Teamgeschichte seit 1999 bereits kräftig die deutsche Basketball-Szene gerockt und mehrere Meisterschaften sowie Pokalsiege feiern können. Zu den Heimspielen in der futuristischen Fraport Arena in der Silostraße pilgern demzufolge im Schnitt knapp 5.000 erwartungsfrohe Zuschauer, um ihre Lieblinge zum Sieg zu schreien. Besucher dürfen sich also auf ein packendes Spiel freuen, wenn am 15. April die Telekom Baskets aus Bonn zu Gast sind.

  • Mi 15.04.2020 um 19 Uhr
    • 2 Tickets der PK 3 für 20 €
    • 2 Tickets der PK 2 für 27 €

PK = Preiskategorie

blank

Konditionen


Gültigkeit:
  • Gilt nur für die gebuchte Veranstaltung und Kategorie.

  • Bitte beachten:
  • 1 Gutschein pro Person einlösbar.
  • Weitere Gutscheine zum Verschenken kaufbar.
  • Reservierung nicht erforderlich.
  • Der Gutschein (in der App oder ausgedruckt) wird am Veranstaltungstag ab 17:30 Uhr an der Abholkasse gegen die Sitzplatz-Tickets eingetauscht.
  • Es werden die besten verfügbaren Plätze in der gekauften Kategorie ausgewählt. Es besteht in der gekauften Preiskategorie kein Anspruch auf bestimmte Reihen oder Plätze.
  • Dieser Gutschein ist von Widerruf und Rückgabe ausgeschlossen.
  • Weitere Hinweise siehe FAQ.
  • Über Fraport Skyliners

    Meister 2004, Pokalsieger 2000: Die Riesen der FRAPORT SKYLINERS haben in ihrer jungen Teamgeschichte seit 1999 bereits kräftig die deutsche Basketball-Szene gerockt. Zu den Heimspielen in der futuristischen Fraport Arena in der Silostraße pilgern demzufolge im Schnitt knapp 5.000 erwartungsfrohe Zuschauer, um ihre Lieblinge zum Sieg zu schreien. Vor allem die jungen deutschen Nationalspieler Johannes Voigtmann, Danilo Barthel und auch Konstantin Klein überzeugen seit einigen Jahren. Bekanntester Spieler der Hessen war der siebenmalige All-Star und Nationalspieler Pascal Roller, der als Point Guard bis 2011 unnachahmlich das Spiel ankurbelte.