Keine neue Nachrichten

Konzert „Nur der Mann im Mond schaut zu“ von Özlem Winkler-Özkan

10+ gekauft
Option wählen

Höhepunkte

Özlem Winkler-Özkan präsentiert dem Publikum aussagekräftige Texte rund um die Integration in Deutschland sowie eigene eingängige Melodien

Über diesen Deal

Konzert „Nur der Mann im Mond schaut zu“ von Özlem Winkler-Özkan

Die Werke der vielseitigen Künstlerin Özlem Winkler-Özkan zeichnen sich unter anderem durch ihre poetischen und kritischen Texte rund um die Integration in Deutschland aus. An vier Terminen im Dezember erwartet das Publikum im PEM Theater ein breites Spektrum an aussagekräftigen Texten und eingängigen Melodien – von Country über Tango bis hin zu orientalischen Rhythmen.

  • 1 Sitzplatz-Ticket für 7 €

Termine

  • Do. 12.12.2019 um 19.30 Uhr
  • Fr. 13.12.2019 um 19.30 Uhr
  • Sa. 14.12.2019 um 19.30 Uhr
  • So. 15.12.2019 um 19.30 Uhr

blank

Wichtige Informationen

Gültigkeit:
  • Gilt nur für die gebuchte Veranstaltung und Kategorie.
  • Die Verantaltungen mussten aus gesundheitlichen Gründen abgesagt werden. Kunden, die bereits einen Gutschein gekauft haben, können alternativ die Vorstellung "Kästner, Kraus und die Kriege" besuchen
  • Nähere Infos unter https://pem-theater.de/veranstaltungen
  • Bitte beachten:
  • 1 Gutschein pro Person einlösbar.
  • Weitere Gutscheine zum Verschenken kaufbar.
  • Reservierung nicht erforderlich.
  • Der Gutschein (in der App oder ausgedruckt) wird am Veranstaltungstag ab 1 Std. vor Beginn an der Abendkasse geprüft und gegen die Platzkarten eingetauscht.
  • Es werden die besten verfügbaren Plätze innerhalb der gekauften Preiskategorie ausgegeben. Es besteht in der gekauften Preiskategorie kein Anspruch auf bestimmte Reihen oder Plätze.
  • Dieser Gutschein ist von Widerruf und Rückgabe ausgeschlossen (vgl. AGB Ziffer 5.2).
  • Weitere Hinweise siehe FAQ.
  • Über PEM Theater an den Elbbrücken

    Im PEM Theater an Hamburgs berühmten Elbbrücken werden künstlerische und kulturelle Veranstaltungen präsentiert, die außerhalb des Mainstreams nur selten zu finden sind. Das PEM Center Hamburg e.V. bringt seit 2015 in der charmanten Atmosphäre einer alt-ehrwürdigen Lagerhalle hauptsächlich selbst geschriebene Stücke nach der Perdekamp’schen Emotions-Methode auf die Bühne. Das bunte Ensemble aus Schauspielern, Sängern, Musikern, Kabarettisten, Regisseuren und Autoren liebt die Originalität und lebt von der Publikumsnähe.