Keine neue Nachrichten

Lister Meile 36, Hannover

Wein-Seminar mit Rot- und/oder Weißweinen inkl. Tapas für 1 oder 2 im Weinladen Lister Meile KBF (bis zu 67% sparen*)

Option wählen

Höhepunkte

Beim Weinseminar zum Thema Rot- und/oder Weißwein auf eine Reise durch die Weinwelt gehen und dabei Weine verschiedener Länder kennen lernen

Kundenbewertungen

Dieser Deal hat noch keine schriftlichen Bewertungen.

Über diesen Deal

Der Deal

  • 2 Std. Weißwein-Seminar mit 9 Weinen inkl. Tapas und Snacks für 1 Person für 19,90 €
  • 2 Std. Weißwein-Seminar mit 9 Weinen inkl. Tapas und Snacks für 2 Personen für 34,90 €
  • 2 Std. Rotwein-Seminar mit 9 Weinen inkl. Tapas und Snacks für 1 Person für 19,90 €
  • 2 Std. Rotwein-Seminar mit 9 Weinen inkl. Tapas und Snacks für 2 Personen für 34,90 €
  • 3 Std. Basis-Seminar mit 13 Rot- und Weißweinen inkl. Tapas für 1 Person für 24,90 €
  • 3 Std. Basis-Seminar mit 13 Rot- und Weißweinen und Tapas für 2 Personen für 44,90 €

Wichtige Informationen

Einlösbarkeit: 6 Monate ab Kauf gültig. 1 Gutschein pro Person einlösbar. Terminvereinbarung: Verbindlich erforderlich unter http://seminar.weinladen-hannover.de/seminare.php mit Angabe des Gutschein-Codes. Terminabsage bis mind. 24 Std. im Voraus. Bei Nichteinhalten des Termins oder verspäteter Absage wird kein Ersatztermin gewährleistet. Weitere Informationen: Gültig nur für die erworbene Option. Weitere Details zum Inhalt können dem Angebotstext entnommen werden. Der Gutschein ist bei Ankunft in der App oder ausgedruckt vorzuzeigen.

Preisnachweis: *Der Rabatt bezieht sich auf den Originalpreis zum Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung der Werbung am 29.01.2018.

Über Weinladen Lister Meile KBF GmbH

In der Lister Meile in der Oststadt befindet sich einer der größten Weinimporteure der Region. Im Weinladen finden Liebhaber des Rebensaftes individuelle Beratung und verschiedene Weine aus der ganzen Welt. Neben Kursen zu Rot- und Weißwein finden dort zudem auch Champagnerseminare, geführte Weinproben und das Weinspiel statt. Bei Letzterem handelt es sich um eine „Blindverkostung“, bei der die Sinne und Geschmacksnerven geschärft werden sollen.