GROUPON GUIDE KÖLN

Vintage und Antique: Zeit der Rosen auf der Merowinger Straße in Köln Autor: KORINNA ZEIS | 13.2.2015

Auf Vintagemode und Secondhandkleidung greife ich gern zurück. In meinem Südstadtveedel gibt es einige sehr gute Geschäfte, die Top-Vintageschätze verkaufen. Ein paar davon habe ich hier im Köln City Guide schon vorgestellt. Jetzt kommt noch ein Lieblingsshop dazu und das ist dieser hier: „Zeit der Rosen“. Das Lädchen auf der Merowinger Straße gehört der sympathischen Nicole Mason, mit der ich ein bisschen plaudern durfte und so allerlei Interessantes in Erfahrung bringen konnte.




Weitere Artikel
KENKAWAI-store und spa im Belgischen Viertel
Gerade tut sich ganz schön was in meiner Heimatstadt Köln. Neue Läden schießen wie Pilze aus dem Boden. Nicht schlecht habe ich gestaunt, als ich eine Einladung von KENKAWAI in meinem Mail-Briefkasten hatte. Sehr interessant klang das ganze Ladenkonzept, eine Mischung aus Design, Beauty und nachhaltigen Produkten. Genau mein spezielles Thema zur Zeit. Deshalb war ich auch gespannt wie ein Flitzebogen, als ich das Ladengeschäft in der Brüsseler Straße besuchte. Und worum es sich genau bei KENKAWAI handelt , lest ihr hier im folgenden Interview:
Princess Elsa - originelle Mode für Mädchen und Mamas
Flamingorize your life! Das ist das Motto des Kölner Labels „Princess Elsa“. Süße unkomplizierte Kleidung aus weichem Jersey, gespickt mit einer Portion Glitzer und Glamour für kleine Prinzessinnen und auch Mamas. Meine Tochter liebt ihr „Princess Elsa“-Flamingo-Kleid und möchte es gar nicht mehr ausziehen. Ausgedacht hat sich das Ganze Elke Stellbrink, eine Tierärztin aus Köln Lindenthal, selbst Mama einer Tochter. Ich traf die sympathische Elke, die auch den Online-Shop „Magasineria“ betreibt, auf einen Kaffee in ihrem schönen Zuhause. Dabei hat sie mir meine neugierigen Fragen beantwortet.
Das Hirschgässchen Teil 2: eine Einkaufstraße der besonderen Art
Wieder einmal bin ich in Sachen „Shopping“ in meiner geliebten Südstadt unterwegs. Heute geht es zum zweiten Mal in das schöne Hirschgässchen im Severinsviertel. Die „Tagediebe“ habe ich hier schon einmal vorgestellt. Aber dass diese gemütliche kleine Straße noch vieles mehr zu bieten hat, darum soll es heute gehen. Und schon geht es los:
Labude - feine Mode in der Kölner Südstadt
Schon lange kenne ich das Modelabel Labude. Ich kann mich noch erinnern, wie 2007 der kleine Laden auf der Lindenstraße, in der Kölner Innenstadt eröffnet hat. Jetzt ist das Geschäft samt Atelier in die Alteburger Straße bei mir um's Eck gezogen. Eine gute Gelegenheit um der Designerin des Labels, Julia Kirstein, einen kleinen Besuch abzustatten.
ZITAT – Kölner Modekunst: Interview mit Designerin Anna Boess
Beim Stöbern auf diversen Märkten und Lädchen in Köln, fallen mir oft neue Designermarken auf. So auch geschehen mit dem Label ZITAT, deren Sweater und Taschen genau meinem Geschmack treffen. Jungdesignerin und DJ Anna Boess lud mich spontan ein, ihr Wohnatelier in Köln Sülz zu besuchen und hat mir dabei ein paar Fragen zu ihrem Label ZITAT beantwortet.
Das Hirschgässchen: Tagediebe - ein Geschenkeladen der besonderen Art
Ich mag mein Südstadt-Veedel sehr gern. Besonders die gute Mischung verschiedener kleiner Lädchen, die sich ganz in meinem Umkreis befinden. Genau so ein Lädchen, was diesen Kriterien entspricht ist der Conzeptstore von Claudia Rockel und Corinne Wemmer mit dem originellen Namen „Tagediebe“.
Ein besonderer Fashionstore: Mand & Kvinde
Bei Instagram stieß ich erstmalig auf diese zwei sympathischen Kölner Mädels, Marie und Gina. Dort und bei Facebook konnte man die Renovierung und Einrichtung ihres wirklich tollen Ladens mitverfolgen. Bei der Eröffnung im September letzten Jahres staunte ich nicht schlecht, über so viel Stilgefühl der beiden Ladenbesitzerinnen. Auch bei meinem letzten Besuch war ich von den tollen Klamöttchen mehr als begeistert.
Farbenfrohe Retromode in Köln: Liebling Vintage im Belgischen Viertel
Ich mag Retro und bunte Klamöttchen. Deshalb komme ich an diesem Lädchen in der Limburger Straße in der Kölner Innenstadt nicht vorbei: Liebling Vintage. Eine liebevoll eingerichtete Salon -Boutique mit Tapeten im 30er Jahre-Stil, antiken Schränkchen und Vitrinen und vielen verspielten Details. Dahinter steckt die Kölnerin Anna Breuer, die ich auf ein kleines Kaffee-Gespräch vor ihrem Lädchen getroffen habe.
Vedana Naturkosmetik - eine Wellnessoase in der Kölner Südstadt
Seit einiger Zeit beschäftige ich mich nicht nur mit Mode, sondern auch gern mal mit Ernährungs- und Beautythemen. Es dauerte gar nicht lang und ich biss mich im Thema Naturkosmetik fest. Recherchierte erst eine Menge im Internet und bestellte dort diverse Pflegeprodukte für Körper und Gesicht. Dann entdeckte ich das neue Ladengeschäft von Vedana Naturkosmetik auf der Alteburger Straße, direkt neben Labude.
Vorgestellt: Like Life Clothing - Streetwear aus Köln
An einem sonnigen Samstag Morgen im März mache ich mich auf, die Pop-up-Store Eröffnung von Like Life Clothing im Belgischen Viertel zu besuchen. Das Ganze findet im Look Conzept Store auf der Maastrichter Straße statt. Das Label Like Life Streetwear wird von den beiden Mädels Stefanie Schreier und Helene Justus betrieben. Beide kennen sich schon seit der Schulzeit. Zuerst verkauften sie nur nebenberuflich ihre Shirts. Seit 2013 sind sie in Vollzeit für ihr Label tätig. Inmitten des Belgischen Viertels versteckt sich auch ihr Atelier, wo neue kreative Ideen entstehen. Das Sortiment von Like Life umfasst T-Shirts, Sweater, Taschen und mittlerweile auch Kissen und Poster, die mit selbstdesignten Motiven und Sprüchen bedruckt werden.
Trödel und Secondhand in der Südstadt
Ich oute mich hier wieder einmal als Liebhaber von Vintagekleidung und altem Nippeskram. Und mein Heimatveedel Südstadt ist geradezu ein Paradies für meine Leidenschaft.
„die edelspinner“ von Ehrenfeld oder wie man aus alten Klamöttchen neue zaubert
Wer mein Blog golden cage liest oder mich privat kennt, weiß dass ich sehr gern auf Vintage-Kleidung zurückgreife. Mittlerweile gehe ich lieber in den Oxfam um's Eck, als in die Innenstadt, um mir ein neues Outfit-Teil zu gönnen. Natürlich habe ich dabei auch den Nachhaltigkeitsgedanken im Kopf. Aber auch der modische Gedanke ist dabei nicht außer acht zu lassen.
Eine Pariserin in Köln Ehrenfeld: Le Pop Lingerie Conceptstore
Ich betrete den Laden Le Pop Lingerie das erste Mal im Herbst letzen Jahres, nachdem mich dessen Besitzerin Diane-Sophie Durigon mit einer persönlichen Nachricht zum Ehrenfelder Shopping-Event eingeladen hat. Ich staunte nicht schlecht als mir ein orginales „french girl“ mit knallroten Lippen, schwarzem Lidstrich und typischer Ponyfrisur die Ladentür öffnet. Zum Look kommt ihr überaus charmanter französischer Akzent. Es überraschte mich sehr, dass eine Französin gerade im Kölner Veedel Ehrenfeld einen Dessousladen eröffnet. Warum und vieles mehr erfahrt ihr in meinem Interview, welches ich mit Diane führen durfte.
Mehr
{}