Keine neue Nachrichten

In der Verbotenen Stadt - Spaziergang Sowjetisches Potsdam

Berlins Taiga

Nur für begrenzte Zeit!
Option wählen

Höhepunkte

Erfahren Sie mehr über die faszinierenden Sowjetgeheimnisse von Potsdam. Hören Sie mehr über die Potsdamer-Konferenz der Allierten im Sommer 1945, die KGB-Aktivitäten im sowjetischen Potsdam, das Leben in der Verbotenen Stadt und die weltberühmte Brücke der Spione.

Was Du bekommst

Unsere 2,5-stündige Stadtbesichtigung führt Sie in eine weitgehend unbekannte Vergangenheit: Große Teile der Stadt Potsdam waren nur eingeschränkt zugänglich – daher hatte Potsdamer keinen Zugang.

Im Sommer 1945 waren der Palast Cecilienhof und der umgebende Park „Neuer Garten“ für die Potsdamer Konferenz für die Öffentlichkeit geschlossen. Die mächtigsten Staatsoberhäupter der Welt kamen nach Potsdam: Der Sowjet-Anführer Joseph Stalin, US-Präsident Harry S. Truman und der britische Premierminister Winston Churchill. Die Konferenz war ein Endpunkt des Zweiten Weltkriegs, aber auch ein Ausgangspunkt des Kalten Krieges. Heute gehören der Palast und der Park zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Seit fast fünf Jahrzehnten befindet sich die sowjetische Militärstadt Nr. 7, eine „verbotene Stadt“, neben dem Neuen Garten. Es war eines der wichtigsten Geheimdienststandorte der Sowjets während des Kalten Krieges. Hier befanden sich unter anderem das deutsche Hauptquartier der militärischen Spionageabwehr des KGB und ein Untersuchungsgefängnis. Auf der Tour erfahren Sie mehr über die Arbeit und das Leben in dieser verbotenen Stadt.

Schließlich geht es weiter zur Glienicker Brücke, die als Spionagebrücke weltberühmt wurde. Während des Kalten Krieges wurden Agenten zwischen Ost und West ausgetauscht, da die Brücke die Grenze zwischen der DDR und dem amerikanischen Sektor in Westberlin war. Bis zum Fall der Berliner Mauer war die Brücke ein stark gesicherter Bereich mit eingeschränktem Zugang.

Weitere Informationen

  • Sie erhalten die Bestätigung zum Zeitpunkt der Buchung.
  • Durchschnittliche Fitness erforderlich
  • Nicht barrierefrei
  • Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Bitte kleiden Sie sich entsprechend
  • Diese Tour/Aktivität ist für höchstens 15 Reisende geeignet.
Im Preis enthalten
  • Ortskundiger Reiseleiter
  • Professioneller Reiseleiter


Im Preis nicht enthalten
  • Transport von/zu den Sehenswürdigkeiten


Abreiseort
Schloss Cecilienhof


Abreisezeit
1:00 PM

Dauer
2 Stunden 30 Minuten

Details zur Rückfahrt
Glienicker Brücke

Gutscheininformationen
Sie können entweder einen gedruckten oder elektronischen Beleg nutzen.

Die in diesem Kampagne angebotene Tour wird von Viator zur Verfügung gestellt. Groupon steht nicht mit dem Berlins Taiga für diesen Deal in Verbindung oder wird von ihm gesponsort. Bitte kontaktiere den Groupon-Kundenservice für alle Fragen zu diesem Angebot. Anfragen an Viator werden an Groupon zurückgeleitet.

Dieses Angebot kann nicht mit Promocodes genutzt werden.

Konditionen

Das 14-tägige Umtauschrecht trifft hierfür nicht zu, Rückerstattungen oder Gutscheintausch ist nicht möglich. Der Gutschein gilt nur für den angegebenen Zeitpunkt und kann nicht für andere Daten eingelöst und gegen diese getauscht werden. Name und Telefonnummer des Käufers müssen beim Bezahlen angegeben werden. Diese Informationen werden an Viator und den Reiseveranstalter weitergegeben, um die Bestellung zu vervollständigen. Groupon Promocodes können nicht für dieses Angebot angewendet werden. Die Groupon Verkaufsbedingungen für Gutscheine finden keine Anwendung. Die AGB des Reiserveranstalters sind hier einsehbar.

Mit dem Kauf dieses Deals werden Punkte freigeschaltet, die für Rabatte und Belohnungen verwendet werden können. Je 5.000 Punkte können für einen 5 € Rabatt auf Deinen nächsten Einkauf eingelöst werden.