Keine neue Nachrichten

Private Halbtagestour Berlin: Kultur-, Tyrannei-, Toleranzhauptstadt

Insight Cities

Nur noch begrenzte Zeit!
Option wählen

Höhepunkte

Begeben Sie sich auf eine 3-stündige Führung durch die Geschichte mit einem gelehrten Reiseleiter, der die 300 Jahre dauernde Entwicklung Berlins von Preußens kultureller Hauptstadt zum belebten Sitz des deutschen Kaisers im 19. Jahrhundert erläutert. Erkunden Sie den dunklen Mittelpunkt der Epochen der Nazis und des Kalten Krieges bis zu seiner heutigen Wiederauferstehung als Hauptstadt der Kultur, der Kunst und der Toleranz.

Was Du bekommst

Diese 3-stündige Führung durch die deutsche Hauptstadt bietet einen umfassenden Einblick in die politischen und ideologischen Kräfte, die Völkermord und globalen Krieg im 20. Jahrhundert freisetzten. Erkunden Sie bedeutende Wahrzeichen Berlins mit Betonung der turbulenten Nazi-Vergangenheit und der Epoche des Kalten Kriegs. Sie erfahren, wie die brutale Wandlung des winzigen Preußens in Europas dominante Militärmacht in den 1700ern die Voraussetzungen für die großen Tragödien der jüngsten Geschichte schaffte.

Wir beginnen die Führung am Potsdamer Platz, dem Geschäftszentrum, welche das Ödland, vormals bekannt als der ostdeutsche „Todesstreifen“, ersetzte. Wir folgen dem Pfad, wo die Berliner Mauer stand, bis zum historischen Tiergarten und besichtigen das dramatische neue Holocaust-Mahnmal und den Reichstag. Während das geheimnisvolle Feuer, das den Reichstag im Jahr 1933 beschädigte, von den Nazis als Vorwand genutzt wurde, Grundfreiheiten auszusetzen und politische Gegner zu verhaften, regt die große Glaskuppel, die vom Architekten Norman Foster im Jahr 1992 für den Bau (komplett mit Wegen, die hinab auf das Parlament schauen) geschaffen wurde, eine Diskussion über die symbolischen Absichten der Kuppel als Metapher für Deutschlands Wiedervereinigung, Transparenz und Engagement für Demokratie an.

Wir gehen weiter in die Vergangenheit Berlins und folgen den Spuren von Napoleon durch das Brandenburger Tor, wobei wir über die Auswirkungen der französischen Revolution als Katalysator für den deutschen Nationalismus sprechen. Wir überqueren „Unter den Linden“, Berlins königlicher Boulevard mit Palästen, Museen und Theatern, und halten am berühmten Reiterstandbild von Friedrich dem Großen für eine Diskussion über Preußens „Dichterkönig“ und seine Rolle bei der Gestaltung der militaristischen und kulturellen Ausrichtung des zukünftigen Deutschen Reiches. Am Bebelplatz, dem Ort der Bücherverbrennungen der Nazis 1933, erfahren Sie mehr über Adolf Hitlers Aufstieg an die Macht und die schrecklichen Folgen. Beim Überqueren der Museumsinsel (Berlins Antwort auf den Louvre) diskutieren wir die Entwicklung der Stadt im 19. Jahrhundert zu einem Kulturzentrum.

Als nächstes kommt der Hackesche Markt, eine bezaubernde Ecke des Vorkriegs-Berlins. Hier bietet sich die Möglichkeit, einen Streifzug durch ein Netz von versteckten Innenhöfen zu machen. Von hier aus bietet der Alexanderplatz ein beeindruckendes Gegenstück; einst ein historischer Platz, den die Ostdeutschen in den 1960ern als Attraktion des kommunistischen Blocks komplett mit futuristischen Regierungsgebäuden, Wohnblöcken und dem berühmten Fernsehturm aufbauten. Wir stehen vor dem am längsten überlebenden Teilstück der Berliner Mauer an der East Side Gallery und erfahren mehr über die 40-jährige Geschichte. Schließlich beenden wir am Checkpoint Charlie, dem legendären Grenzübergang von Westberlin in den Osten, wo im Jahr 1989 Tausende von Ostdeutschen über die Grenze strömten und den Kalten Krieg beendeten. Wir sprechen über die Trennung von Ost und West, die weiterhin Auswirkungen auf Berlin hat, während die Stadt neue Empfindlichkeiten und Richtungen entwickelt.

Weitere Informationen

  • Sie erhalten die Bestätigung zum Zeitpunkt der Buchung.
  • Ihre Reiseleiter sind Professoren, Doktoranden, Historiker, Journalisten, Kunstkritiker und / oder veröffentlichte Autoren.
Im Preis enthalten
  • 3-stündige Tour durch Berlin in Begleitung eines Historikers


Im Preis nicht enthalten
  • Essen und Trinken
  • Transport zu / von Sehenswürdigkeiten: Sie müssen die öffentlichen Verkehrsmittel ein paar Mal benutzen, da die Entfernungen zwischen einigen wichtigen Sehenswürdigkeiten zu weit zu gehen wären. Wenn Sie noch nicht einige Tage Besucher-Transitpass nach Berlin haben, empfehlen wir Ihnen, den Tages-Metro-Pass zu erwerben. Wenn Sie es nicht im Voraus kaufen können, hilft Ihnen Ihr Guide bei der ersten Metrostation der Tour. Berlin Transit Hinflug Tarif AB Ticket 2,8 Euro, Senior Rabatt 1,70 EUR Berlin Transit Tagesticket für eine Person 7 Euro, Senior Rabatt 4,70 EUR


Dauer
3 Stunden

Details zur Rückfahrt
Berlin, Germany


Gutscheininformationen
Sie können entweder einen gedruckten oder elektronischen Beleg nutzen.

Die in diesem Kampagne angebotene Tour wird von Viator zur Verfügung gestellt. Groupon steht nicht mit dem Insight Cities für diesen Deal in Verbindung oder wird von ihm gesponsort. Bitte kontaktiere den Groupon-Kundenservice für alle Fragen zu diesem Angebot. Anfragen an Viator werden an Groupon zurückgeleitet.

Dieses Angebot kann nicht mit Promocodes genutzt werden.

Konditionen

Das 14-tägige Umtauschrecht trifft hierfür nicht zu, Rückerstattungen oder Gutscheintausch ist nicht möglich. Der Gutschein gilt nur für den angegebenen Zeitpunkt und kann nicht für andere Daten eingelöst und gegen diese getauscht werden. Name und Telefonnummer des Käufers müssen beim Bezahlen angegeben werden. Diese Informationen werden an Viator und den Reiseveranstalter weitergegeben, um die Bestellung zu vervollständigen. Groupon Promocodes können nicht für dieses Angebot angewendet werden. Die Groupon Verkaufsbedingungen für Gutscheine finden keine Anwendung. Die AGB des Reiserveranstalters sind hier einsehbar.

Mit dem Kauf dieses Deals werden Punkte freigeschaltet, die für Rabatte und Belohnungen verwendet werden können. Je 5.000 Punkte können für einen 5 € Rabatt auf Deinen nächsten Einkauf eingelöst werden.