GROUPON GUIDE BERLIN

Lucky Cut oder Schick in Schöneweide

Autor: SABINE WIRSCHING | 21.7.2014 |
Lucky Cut oder Schick in Schöneweide

Wer mich kennt, der kennt auch meine roten Haare. Oder anders gesagt: Man braucht nicht zu wissen, wer ich bin, wenn man meine Haarfarbe (er)kennt. Man nennt mich Redhead, Rotschopf, oder „die Dings, die… die Rothaarige.“

Rote Haare habe ich schon, seitdem ich fünfzehn bin, also mehr als die Hälfte meines Lebens. Ganz am Anfang hat mir meine arme Mutter für eine rotbraune Tönung noch kuhfladenartige Henna-Packungen verabreicht – davon bin ich spätestens dann abgekommen als ich zuhause auszog. Denn niemand mag Kuhfladen, weder im Haar, noch in Form von Krümeln überall in der Bude verteilt. Außerdem brauchte das Zeug so an die sechs Stunden, um einzuwirken, und das Farbergebnis war irgendwann nicht mehr knallig genug.

Logo Lucky Cut Friseur

Ich stieg also zuerst auf Do-it-yourself-Chemie und dann auf einen Billigfriseur um. Dort bat ich um „das röteste Rot, was man ohne Blondieren kriegen kann“ und ein, zwei Mal klappte das auch. Dann kam ich Dunkelviolett wieder raus und beschloss, mir ein für alle Mal einen anständigen Friseur zu suchen. Und ich fand ihn – am S-Bahnhof in Schöneweide und mit einer gepflegten Prise Rock’n’Roll: Lucky Cut!

Ja, ja, ich weiß: Wenn der Rockabilly einen Haarschnitt will, dann geht er in Kreuzberg oder Friedrichshain in einen der schicken Szene-Läden, Kaiserschnitt und wie sie alle heißen. Aber auch weiter draußen beim Friseur in Schöneweide gibt es gute Leistung (mit der man sich auch in der Szene sehen lassen kann), und das nicht mal zum Szene-Preis.

Victory Rolls Hochzeitsfrisur Lucky Cut

Was nicht heißt, dass bei Lucky Cut gähnende Leere herrscht und das reizende Personal Himmel-und-Hölle auf dem schwarz-weißkarierten Fußboden spielen oder zu dem Sound der stilechten Jukebox swingen könnte: Nichts da. Hier ist die Bude voll und das aus gutem Grund. Denn neben den Standardleistungen von Waschen-Föhnen-Schneiden über Dauerwelle bis zum Kinderhaarschnitt kann man hier eben auch ein bisschen was Besonderes bekommen: Tollen und Seitenscheitel sind Friseurmeisterin Anke Drawert und ihrem Team ebenso vertraut wie das Aufstecken von Victory Rolls (man beachte das Foto!) oder Hochzeitsfrisuren. Auch Psychobillys als die härteren Vertreter der Szene bekommen hier die gewünschte Portion Extravaganz vom Flat (der muss allerdings noch etwas geübt werden) bis hin zu Kotelettensträhnen für die Dame.

Psychobilly Frisur Lucky Cut

Ganz abgesehen davon können sich auch kleine Rocker bei Lucky Cut die Mähne stutzen lassen – natürlich stilecht, auf einer schicken Harley im Miniaturformat. Seit zwei Jahren gibt es diesen kleinen Friseur in Schöneweide nun schon – und ich bin fast ebenso lange dort Stammkundin, wenn es mal wieder heißt: „Einmal Ampel-Feuermelder-Kirsch-Rot, bitte.“ Rock’n’Roll, Ladys and Gentlemen!

Lucky Cut:

Schnellerstraße 124

Schöneweide

Telefon: 030 / 33 85 33 24

Mo.-Do. 9-19 Uhr, Fr. 9-20 Uhr und Sa. 10-15 Uhr

http://luckycut.de/

Weitere Infos:

http://www.friseur-kaiserschnitt.de/

Ähnliche Artikel

Friseur Notaufnahme

Wer einen Friseur in Prenzlauer Berg sucht, der dürfte hier fündig werden!



____

Deals für Friseure in Berlin findet ihr hier!

Rocknroulette
Autor: Sabine Wirsching Rocknroulette
{}