GROUPON GUIDE HAMBURG

FlasHH - die neue Kletterhalle in Hamburg

Autor: CHRISTOPH PÖTHKE | 29.8.2014 |
FlasHH - die neue Kletterhalle in Hamburg

Bouldern ist Volkssport. Zwar sicherlich noch nicht so in der Mitte der Gesellschaft angekommen, wie etwa Fußball, entscheiden sich aber dennoch immer mehr Sportbegeisterte für das Klettern ohne Gurt und Seil in geringen Höhen. Da trifft es sich doch hervorragend, dass man seit Juli das FLASHH in der Hansestadt besuchen kann; mit 2000 m2 die wohl größte Kletterhalle Norddeutschlands. Das Mammutprojekt bietet für jeden Boulder-Enthusiasten — egal ob Kind, Amateur, Wettkampfsportler oder Neuling — genau die richtige Mischung zwischen Anspruch und Spaß, für die das Bouldern so bekannt ist.

Eines sei vorweg gesagt: Die Halle ist groß, wirklich sehr groß. Langweilig wird es auf jeden Fall nicht. Auf so einer gigantischen Fläche lässt sich natürlich auch viel unterbringen u.a. ein kompletter Bereich für Anfänger samt sich drehendem 360° Boulder-Diamanten, 30 Meter Wettkampfwand und Tribüne für etwa 150 Zuschauer, insgesamt 1350 m2 Kletterwand mit über 300 Boulderrouten und ein professioneller Trainingsbereich.

FlasHH Kletterhalle in Hamburg

Wer noch nie geklettert ist, sollte sich dennoch nicht davon abhalten lassen, das FLASHH zu besuchen. Spezielle Einsteiger- und Gruppenwandbereiche im so genannten „Blocland“ bieten gerade Anfängern und Amateurgruppen einen sanften Einstieg in den Sport. Dank der Größe der Bereiche kann man sich so erst mal entspannt ausprobieren. Schuhe und weiteres Zubehör lassen sich darüber hinaus bequem am Eingang ausleihen.

Wer dann doch genug vom Bouldern hat, kann sich im Anschluss auch im hauseigenen Yoga-Studio bei Sonnengruß und Ein-Bein-Hocke entspannen, den Kopf wieder freikriegen und kräftig das Chi fließen lassen. Ein Kaffee, ein kaltes Getränk oder eine Brezel an der Bar und im Bistro helfen, den sportlich aktiven Tag abzurunden und die dringend benötigte Energie zurückkehren zu lassen.

Besonders für die kleinen Kletterer besteht im Kinderland akute Spaßgefahr — aber nicht das Risiko, sich zu verletzen. Dank weicher Matten, einem fantasievollen Aufbau und viel Liebe zum Detail werden hier zwischen Kletterburg und Piratenschiff Sicherheit und Spielplatz ansprechend kombiniert. Am Wochenende gibt es zwischen 10 und 13 Uhr eine Kinderbetreuung — damit sich auch Mama und Papa an die Wände wagen dürfen. Das Durchführen von Kindergeburtstagen im FLASHH ist nach Absprache ebenfalls möglich.

FlasHH Kletterhalle in Hamburg

Ein absolutes Highlight ist das Flash Light Bouldern. Dank Schwarzlicht und kompletter Dunkelheit wird das Bouldern hier zum stylisch-bunten Event in der Dämmerung. Die perfekte Mischung aus Zauberwelt, magischer Höhle und 90s-Party.

FLASHH – Boulder Spot
Gasstr. 18 / Haus 1
22761 Hamburg
Tel.: 040/38041270
Täglich von 10-23 Uhr geöffnet / Di. & Do. bereits ab 7 Uhr
http://www.flashh.de

____

Deals fürs Klettern in Hamburg findet ihr hier!

Freier Autor
Autor: Christoph Pöthke Freier Autor
{}