GROUPON GUIDE HAMBURG

Glory Hole in Hamburg – ein Must für alle Sneakerfans

Autor: JANNY SCHULTE | 20.8.2014 |
Glory Hole in Hamburg – ein Must für alle Sneakerfans

Wer in Hamburg auf der Suche nach ausgefallenen, stylischen Sneakern ist kommt an Glory Hole nicht vorbei. Nein, nein, hier ist nicht das zwielichtige Glory Hole gemeint, das eher in Pornos und Sexphantasien auftaucht, sondern der einzigartige Laden von Markus Wiener in der Marktstraße. Jahrelang war Glory Hole bei Groove City beheimatet. Der Plattenladen der Extraklasse, der seit 1991 Hamburger Musikliebhaber mit Vinyl versorgt, ist eine Institution in Hamburg, und bot Markus Wiener die Möglichkeit seine Liebe zum sportlichen Schuhwerk an den Mann (und die Frau) zu bringen.

Nach jahrelanger Symbiose von Platten und Sneakern wurde es Zeit die Räumlichkeiten zu vergrößern und mit dem Ladengeschäft in der Marktstraße 145, sozusagen nur ein paar Häuser weiter die Straße hoch, hat es dann auch endlich geklappt. Hier steht nun alles ganz im Zeichen des Sportschuhs. Der Shop ist großzügig gestaltet und dennoch erschlägt einen hier nichts. Das wäre auch zu schade, denn so groß die Auswahl auch ist, jeder Schuh hier ist eine Besonderheit und braucht auch seinen Platz, um richtig zur Geltung zu kommen. Ob Nike, New Balance, Adidas, Reebok, oder Puma, wenn ein neues interessantes Sneakermodell auf den Markt kommt, kann man sicher sein, hier ist die Chance groß, es zu ergattern, denn Markus Wiener und seine zauberhafte Mitarbeiterin Sara verstehen etwas von ihrem Geschäft. Hier wird nicht einfach wahllos eingekauft, hier wird wirklich der neueste Trend gediggt. Da kann es auch schon mal vorkommen, dass die enthusiastischen Fans vorm Laden campen, um nur ja als allererstes den neuesten „heißen Scheiß“ zu ergattern. Das sind dann Bilder, wie man sie eigentlich nur aus New York oder Paris kennt.

Glory Hole

Auch wenn der Fokus auf Sneakern liegt, das ist beileibe nicht alles, was man bei Glory Hole in Hamburg ergattern kann. Auch eine kleine, aber ausgewählte Range an Caps und Klamotten finden hier ihre Abnehmer und es finden regelmäßig Events statt, die jedes streetwearliebende Herz höher schlagen lassen. Die letzte Kollaboration kam mit den „Sneakernautics“, einem Zusammenschluss norddeutscher Turnschuhliebhaber und dem international bekannten Grafik Designer und Illustrator „MetaMephisto“, zustande. Eine aufwendig gestaltete Illustration, die natürlich, wie soll es auch anders sein, einen Turnschuh darstellt, wurde als T-Shirt Print in einer limitierten Auflage von 150 Stück unter das Volk gebracht. Das ist aber noch nicht alles gewesen, denn da alle Beteiligten so begeistert von der Arbeit des Künstlers waren, wurde kurzerhand ein ebenfalls limitierter und dazu noch handsignierter Kunstdruck hinterher produziert. Die Fangemeinde war natürlich hellauf begeistert und strömte zu dem Event im Glory Hole in Hamburg. Immer wenn dort etwas gefeiert wird ist es wie ein großes Klassentreffen, man kennt sich, wird nett begrüßt und mit Freigetränken versorgt, die man bei gutem Wetter gemütlich mit Freunden vor dem Laden genießt.

Glory Hole

Der Kundenzulauf ist aber nicht nur riesig, sondern die Resonanz ist auch durchweg positiv. Das ist bei einem Projekt, das aus Leidenschaft entstanden ist und auch nach Jahren noch mit Herzblut betrieben wird, eine wunderschöne Sache und deswegen um so unterstützenswerter. Wer also das nächste Mal in Hamburg und auf der Suche nach den ultimativen Sneakern ist, die man garantiert nicht an jedem zweiten Möchtegern-Hipster sieht, ist bei Markus und Sara im Glory Hole bestens aufgehoben.

Glory Hole

Marktstraße 145
20357 Hamburg
http://www.gloryholeshop.com

Ähnliche Artikel

Kickz Berlin

Auch Berlin ist ein Paradies für Sneakerfreunde. Jens hat die coolsten Shops für euch rausgesucht: Von Kickz bis zu Titus, von Overkill bis zu Solebox. Hier gibts die Infos!


____

Deals für Kleidung in Hamburg findet ihr hier!

Freie Autorin
Autor: Janny Schulte Freie Autorin
{}