GROUPON GUIDE HAMBURG

Klassisch, stylisch, super cool: Meine Top 3 Hamburg Hotels

Autor: JENS HOHMANN | 14.7.2014 |
Klassisch, stylisch, super cool: Meine Top 3 Hamburg Hotels

Bei meinem vorletzten Hamburg Trip hielt ich es für eine gute Idee bei Familie & Freunden unterzukommen. Nach Stunden gefüllt mit Kaffee, Kuchen und Geschichten von Tante und Onkel Müller, weiß ich: ja, ich bin zu alt für diesen… Kram. Das Resultat, für mein letztes Wochenende in der Hansestadt habe ich mich durchgegoogelt, informiert und zuallerletzt verflucht, kein Reisebüro in Anspruch genommen zu haben. Das schweißtreibende Ergebnis teile ich gerne mit allen, die es in den Norden Deutschlands zieht: Von bezahlbar, aber stylisch bis luxuriös mit Coolness-Faktor – das sind meine Tipps, um stilecht in Hamburg zu übernachten. Denn darum geht es doch irgendwie immer bei der Hotelsuche, oder? Entweder man hat nicht das nötige Kleingeld, ist aber aus dem Hostel-Alter raus oder man möchte mal so ein richtig schönes Luxuswochenende, ohne dass blasierte Pagen mehr Attitüde an den Tag legen als man selbst als Gast.

Günstig aber stylish - die Superbude in Hamburg

1. Superbude Hotel Hostel St.Georg: Super günstig, super Design, super Bude

Ok, ja, es steht doch „Hostel“ im Namen. Und ja, das Personal ist jung und ja, der einzige, aber auch wirklich einzige Mini-Minuspunkt ist die Lage im – na nennen wir es – Industrieviertel mit Straßennähe. Aber, die Superbude ist der Hammer. Unglaublich professioneller Empfang auf Sterne-Freundlichkeit-Niveau, absolute Kategorisierung als Designhotel inklusive echter Hingucker an jeder Ecke sowie ein top Frühstücksbüffet zu einem mehr als guten Preis von 8 Euro. Die Auswahl an Säften und Goodies wie Waffeln fehlt mir persönlich oft in regulären Hotels. Und um das Thema Lage nochmals aufzugreifen: Alles ist Ansichtssache, der Hamburger Hauptbahnhof ist nämlich super nah und in 2 Minuten erreicht, und wer sein Geld lieber ins Musical „König der Löwen“ stecken möchte als in sein Essen, den erwartet mit ausgebreiteten Händen im nahegelegenen Center unser aller bester Freund McDonald’s.

Tolle Aussicht genießt man im Louis C. Jacob

2. Sofitel Hamburg Alter Wall: Classy & gay-friendly

Ich möchte dieses Hotel nicht auf „gay-friendly“ reduzieren, denn natürlich ist es nicht nur das. Aber es wurde mir von einem Freund aus der Szene empfohlen mit den Worten: „Du weißt, wir steigen nicht einfach irgendwo ab!“ Und ja es stimmt: Im Sofitel Hamburg Alter Wall hat alles ein bisschen mehr Klasse und ein bisschen mehr Sterne-Niveau. Nicht dieses Bling-Bling mit goldenen Wasserhähnen und pompösen Accessoires, hier steckt der Luxus mehr im Detail. Abgesehen von der traumhaften Alster- und Shopping-Lage ist es extrem serviceorientiert. Ich weiß von den super Tipps des Concierge-Teams, das neben Gay-Hotspots auch wirklich gute Restaurantperlen in Hamburg empfiehlt. Von mir gibt es obendrauf eine 1+ fürs Engagement: Der Hotelmanager kommentiert nämlich persönlich Bewertungen im Netz. Für mich nicht nur Imagepflege, sondern ein Auffangen des Gastes auch nach dem Aufenthalt. Wenn das nicht Klasse hat.

Das Hotel Louis C. Jacob liegt direkt an der Elbe

3. Hotel Louis C. Jacob: Für die Romantiker, für die Gourmets

Ich weiß gar nicht mit wie vielen Preisen das Essen dieses Hotels überschüttet wurde. Mit Michelins, Gault Millaus und irgendwelchen Hauben oder Mützen. Ich würde selbst einen Preis vergeben, hätte das Hotel Interesse daran. Es ist aber auch egal, denn es ist wirklich gut. Punkt. Über die Küchenkreationen könnte ich mich seitenweise ausbreiten, wäre da nicht noch einiges andere, das auf jeden Fall Erwähnung finden sollte. Ob die Lage an der Elbe mit romantischem Blick aufs Wasser, ob diese besondere Art der Einrichtung – so ein Mix aus historischen Elementen, Holzböden und einem Flair der Jahrhundertwende – oder die pompösen Suiten mit Ankleidezimmern… wer ein romantisches Wochenende in Hamburg plant, ist hier goldrichtig. Hätte ich das nicht schon hinter mir, wäre das der Ort für einen formvollendeten Heiratsantrag. Und wer so viel Glück hat wie ich, der redet mit seiner Liebsten nach der Heimreise immer noch über das Essen.

Weitere Infos:

http://www.superbude.de/

http://www.sofitel.com/gb/hotel-5395-sofitel-hamburg-alter-wall/

http://hotel-jacob.de/

____

Deals für Hotels in Hamburg findet ihr hier!

The Club Map
Autor: Jens Hohmann The Club Map
{}