GROUPON GUIDE KÖLN

Köln Sülz - ein Veedel zum Wohlfühlen

Autor: SHARMILA STANOSSEK | 24.10.2014 |
Köln Sülz - ein Veedel zum Wohlfühlen

Tief im Westen - nicht wo die Sonne verstaubt - von Köln liegt Sülz. Genauer gesagt im Südwesten.

Vom Arbeiterviertel zum absoluten In-Viertel

Sülz ist ein altes kinderreiches Arbeiterviertel und auch heute ist es bei Familien mit und ohne Kindern sehr beliebt - es wird immer mehr in hier in Sülz zu wohnen. Sülz ist aber auch ein Veedel, in dem man sich nur wohlfühlen kann. Es ist bunt gemischt und Jung und Alt fühlen sich wohl. Es gibt eigentlich keinen Grund das Veedel zu verlassen, denn man hat alles vor der Tür. Die Sülzburgstraße und Berrenraherstraße laden mit ihren vielen Geschäften & Cafés zum Einkaufen, aber auch zum Schlendern und Verweilen ein. Alles kann zu Fuß erreicht werden und man trifft unterwegs immer wieder bekannte Gesichter.

Decksteiner Weiher

Erholung und Entspannung direkt vor der Haustür

Dank seiner Lage, haben es die Sülzer leicht im Grünen zu entspannen, spazieren zu gehen oder Sport zu treiben. Am Stadtrand befindet sich der Grüngürtel, der durch den Beethovenpark und mit Überqueren des Militärrings erreicht wird. Am Decksteiner Weiher, dem künstlich angelegten See im äußeren Grüngürtel, verbringen viele Sülzer und auch Kölner gerne ihre Freizeit, genießen die Natur und die Ruhe.

Beethovenpark in Köln Sülz

Das kulinarische Sülz

Wer es etwas lebhafter mag, ist auf der Zülpicherstraße genau richtig aufgehoben. An der Grenze zu Sülz, in Lindenthal, liegt die Universität zu Köln. Aus dem Grund gibt es hier sehr viele Straßencafés, die so gut wie immer mit Studenten und Leben gefüllt sind. Die Angebote reichen von kleinen Snacks, Kuchen und Pfannkuchen bis hin zu deftigen Speisen. Generell ist Sülz ein sehr kulinarisches Veedel, es gibt unzählige Cafés, Restaurants und Kneipen, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Mag man gerne Tapas und ein gutes Glas spanischen Wein, sollte man unbedingt mal im Pablo vorbei gehen. Man muss es kennen, um zu wissen wo es ist. Wer das weiß, der kann sich glücklich schätzen und dort einen gemütlichen Abend mit leckeren spanischen Köstlichkeiten verbringen. Sind Tapas jetzt nicht so das Gewünschte, sondern eher ein leckeres Bierchen in gemütlicher Brauhaustatmosphäre, dann führt kein Weg am Haus Unkelbach vorbei.

ein feines Kölsch im Unkelbach

Die Auswahl ist groß und vielseitig in Köln Sülz, so dass sowohl Jung als auch Alt glücklich sind, sich richtig wohlfühlen und sich nur schwer vorstellen können, dem Veedel den Rücken zu kehren. Kommt mal vorbei und lasst euch verzaubern!

____

Deals für Tagesausflüge in Köln findet ihr hier!

Milas Welt
Autor: Sharmila Stanossek Milas Welt
{}