GROUPON GUIDE BERLIN

Yosoy - andalusisches Flair in Berlin Mitte

Autor: JENS HOHMANN | 25.2.2015 |
Yosoy - andalusisches Flair in Berlin Mitte

Das Yosoy am Hackeschen Markt in der Rosenthaler Straße 37 birgt ein Stück spanische Hitze in seinem Inneren. Schon beim Betreten des Ortes wird man von warmen und satten Farben in eine friedliche Ferienatmosphäre versetzt. Die dunkle Holztheke vor der Bar schimmert poliert im warmweißen Licht. Mosaike an der Wand sorgen für das richtige Flair und werden durch terracottafarbene Kacheln am Boden ergänzt. An der Seite auf dem Tresen verläuft eine sich über dessen ganze Länge ziehende Auslage, in der das Essen appetitlich präsentiert wird. Am Eingang stehen hauptsächlich Bartische mit hohen, hölzernen Barhockern, während man im hinteren Teil mit mehr Gemütlichkeit und Platz rechnen kann.

Tapas und Wein – Yo soy feliz

Das Yosoy nennt sich selbst Tapas Bar und Restaurant, aber es sind tatsächlich die appetitanregenden Häppchen, die die Stärke des Restaurants bilden. Wenn man sich unbeschwert durch das Sortiment probieren will, sollte dies am besten Montag bis Freitag und Sonntags von 11:00-16:00 Uhr passieren, denn dann veranstaltet das Yosoy seine „All you can eat“ Buffets, die für den sagenhaften Preis von 8,90 pro Person ein wahres Schlemmerparadies bilden. Eingelegte Meeresfrüchte, Iberischer Schinken, Calamari, Chorizo, Kapern, mit Thunfisch gefüllte Teigtaschen und Spinatkuchen – warme und kalte, herzhafte und vegetarische Tapas so viel man will. Trudelt man außerhalb der „All you can eat“ - Zeit ein, lohnen sich bei größerem Hunger die Tapasplatten, für den kleinen Hunger eine eigenständige Selektion, damit es nicht zu teuer wird. Eine Platte kostet zwischen 7,90 und 12,80, während eine Tapasvariation bei 2,40 anfängt und bei 7,50 aufhört. Ansonsten lässt es sich hier typisch spanische Fisch- und Fleischgerichte, Suppen und Salate essen. Unbedingt dazu gehört der Wein. Die Auswahl ist üppig und in der Karte selbst steht noch einiges zu den jeweiligen Sorten, aber die Kellner helfen auch gerne weiter, wenn man nicht den passenden Tropfen findet.

Yosoy Berlin

Wenn Gelassenheit durch den Magen geht

Das Ambiente bringt einen gleich in eine lässige Stimmung. Die Bedienung tut ihr Übriges, damit man sich wohl fühlt. Immer freundlich, aufmerksam und schnell gehen sie auf die Wünsche und Nachfragen ein. So isst es sich gerne und weiter bis hin zum Nachtisch. Dieser ist ebenso frisch wie die Tapas: Mandelkuchen mit Orangensauce & Sahne, Spanischer Karamellpudding oder die berüchtigte Crema Catalana sorgen für einen vollendeten Abend. Reservieren sollte man vor allem am Wochenende, da es durch das viele Laufpublikum, Touristen, wie auch Ansässige und sich nach der heimatlichen Küche sehnende Spanier, recht voll werden kann, sodass es nicht selten vorkommt, dass man auf einen Tisch warten muss. An schönen Tagen ist die Terrasse ein beliebter Ort und sollte auch bei der Reservierung explizit als Wunschort angegeben werden. Geöffnet hat das Yosoy täglich ab 11 Uhr. Tapas zum Mittagessen oder als erstes Frühstück sind keine schlechte Idee…

Yosoy
Rosenthaler Straße 37
10178 Berlin
http://www.yosoy.de/

____

Deals für Restaurants in Berlin findet ihr hier!

The Club Map
Autor: Jens Hohmann The Club Map
{}