GROUPON GUIDE MÜNCHEN

Zuckersüße Ideen für allerlei Feste – Feinste Backwaren aus München

Autor: MONIKA SCHREINER | 1.10.2014 |
Zuckersüße Ideen für allerlei Feste – Feinste Backwaren aus München

Etwas Süßes kommt immer gut an, ob als Geschenk oder als Nachtisch für die Gäste. Wenn es mal was anderes als Pralinen sein soll, warum nicht mal überraschen mit Cupcakes, Minikuchen oder Macarons. Hier meine drei Empfehlungen.

Das Münchner Startup "Wir machen Cupcakes" hat vor vier Jahren den ersten reinen Cupcake Laden in Bayern eröffnet und beglückt seither alle Fans der amerikanischen Minitörtchen mit seinen fantasievollen Kreationen, welche sich an deutschen Vorbildern wie Schwarzwälder Kirsch sowie an den amerikanischen Klassikern wie Cookies ‘n’Cream orientieren. Für spezielle Anlässe machen die Gründer und Backautodidakten Iris Wagner und Sheloian Tanedo außergewöhnliche Wunschanfertigungen. Das besondere an ihren Köstlichkeiten ist, dass alles nicht ganz so süß ist wie in den USA, da weniger Zucker verwendet wird. Wer nicht in den kleinen liebevoll dekorierten Laden in der Utzschneider Straße gehen und dort einen Spezialauftag in Arbeit geben möchte (wie zum Beispiel Cupcakes als Hochzeitstorte), kann die kleinen Törtchen auch in der Filiale von "i love leo" nahe der Uni genießen oder im Winter auch in deren Filiale am Rindermarkt. Denn dort wird während der kalten Jahreszeit kein Frozen Yoghurt, sondern Cupcakes verkauft.

Wir machen Cupcakes in München

Falls es bei den Süßigkeiten doch eher regional zugehen soll, dann würde ich zu den Minikuchen von "DerGugl" raten. Die Kuchenpralinen in der Form von kleinen Gugelhupfs gibt es in überraschenden Geschmacksvarianten wie zum Beispiel den Champanger Gugl, der mit feinstem Ruinart Rosé gebacken wird. Besonders beliebt sind auch die liebevoll verpackten Glücksgugl, die den Beschenkten mit Botschaften wie zum Beispiel "Jemand hat Dich zum gugln gern" überraschen. Darüber hinaus gibt es spezielle Mutter- und Vatertagsgugl und natürlich einen Wiesngugl. Je nach Anlass kann man zwischen einer 35er, 9er oder 4er Packung wählen. Als besonderes Partyhighlight kann man über "DerGugl" eine Dame engagieren, die den Gästen die feinen Kuchenpralinés aus einem Bauchladen reicht.

Principessa's in München

Feinstes Gebäck gibt es auch bei "Principessa's" am Radlsteg 2, zwischen Marienplatz und Isartor gelegen. In dem Laden von Daniela Sepp dreht sich alles um Macarons. An die vierzig verschiedene Sorten der französischen Spezialität aus Eischnee gibt bei ihr zu kaufen. Alle kalorienarm, glutenfrei und dank einer speziellen Füllung gekühlt bis zu zwei Monate haltbar.

Für die Sommermonate würde ich Mango, Kokos oder Maracuja empfehlen. Wer es aber gerne vorsortiert hat, kann bei Frau Sepp saisonal liebevoll zusammengestellte Boxen erwerben. "Principessa's" kommt aber auch mit einem mobilen Gefährt, auch gerne Kutsche genannt, als Catering auf eure Feier nach Hause. Bei soviel Süßem lässt es sich gut feiern, meint Ihr nicht.

Weitere Infos:

http://www.wirmachencupcakes.de

http://www.dergugl.de

http://www.principessas.de

http://www.iloveleo.de

Ähnliche Artikel:

Schokolade Laedrach in München

Wer noch nicht genug von Süßem hat, der findet in diesem Artikel weitere Tipps bezüglich Schokolade in München!






____

Deals für Cupcakes in München findet ihr hier!

Isarblog
Autor: Monika Schreiner Isarblog
{}