Sa Finca Tapa Bar

Lokales Shopping
Obere Wilhelmstraße 22, 53225 Bonn Obere Wilhelmstraße 22, 53225 Bonn Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
100% von 1 Kunden empfehlen den Partner!

Von unseren Redakteuren

Seit mehr als sechs Jahren wird in der Sa Finca Tapa-Bar exquisit spanisch gekocht – für große Runden oder einen kleinen Tapas-Snack zwischendurch. Die Philosophie des Restaurants mit dem gemütlichen Ambiente ist es, seine Gäste mit einer großen Auswahl landestypischer Spezialitäten zu verwöhnen. An der hauseigenen Bar warten kühle Drinks und fruchtige Cocktails.

Empfehlungen

250
31 Bewertungen
Bestätigt
Melden | vor einem Jahr
Für mich ist es eins der schönsten Restaurants in Bonn
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor einem Jahr
Für mich ist es eins der schönsten Restaurants in Bonn
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor einem Jahr
keine, es hat uns gut gefallen.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor einem Jahr
Sehr freundlich, essen sehr gut, tolle Atmosphäre.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor einem Jahr
Nie wieder mit Groupon dort essen gehen, sonst immer wieder gerne.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor einem Jahr
Im sog. Wintergarten ist es ziemlich laut.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor einem Jahr
Freundlich und lockere Atmosphere. Manchmal etwas laut und hektisch!
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor einem Jahr
Der Service, lässt sehr zu wünschen übrig. Unangenehm laut und nach der Renovierung hat es seinen Charme verloren.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor einem Jahr
Da ich diese Bewertung nicht sehr hilfreich finde, bezüglich der Art wie man bewerten kann, hier noch ein kurzer Abriss über den Abend. Als wir ankamen wurden wir nicht gerade sehr freundlich empfangen. Das ganze wirkte doch etwas kühl. Und obwohl das halbe Lokal leer war, setzte man uns an einen 6er Tisch (wir waren zu zweit) in den etwas schäbigen Wintergarten (klingt vielleicht hart, aber mir fällt gerade keine bessere Beschreibung ein). Danach war Warten angesagt. Zumindest der Kellern war freundlich und sorgte dafür, dass wir zumindest schnell mit Getränken versorgt wurden. Danach mussten wir wieder auf eine weitere Bedienung warten, die uns dann ziemlich rasch erklärte, was wir essen durften und was nicht (der Gutschein gilt nämlich nur für Fleischgerichte um die 10 Euro, Beilagen konnte man frei wählen und bei dem Dessert konnte man bis 3,90 eines wählen). Alles hat sie uns jedoch nicht erklärt, sodass ich später noch einmal nachfragte, was mir von unserem Kellern freundlich beantwortet wurde. Als Vorspeise nahmen wir Aioli mit Brot. Hier die erste große Enttäuschung. Das Brot war gut keine Frage und es wurde uns auch sofort neues gebracht nachdem es leer war, keine Frage, aber die Aioli... von einem Laden der damit hausiert, dass er "kulinarische Hochgenüsse Spaniens" bietet, erwarte ich mehr als eine Aioli aus dem Glas. Vor allem da eine Aioli auf Milchbasis innerhalb von 1 Minute gemacht werden kann (habe dies selbst schon ausprobiert und spreche daher aus Erfahrung). Selbst wenn man keine Zeit hat und sie aufwendig aus Ei, Öl und Knoblauch herstellt (wobei das auch ein eher geringer Zeitaufwand ist), so kann man dann doch erwarten, dass die schnelle Milchvariante angeboten wird. Aber sie einfach aus dem Glas zu nehmen... Ich persönlich hatte mehr erwartet. Das Essen was es danach gab war lecker, wenn auch nicht sehr üppig. Zu den Kartoffelecken gab es dann eine Tomaten-Aioli. Da hat man wohl nur ein bisschen Tomatenmark unter die Aioli aus dem Glas gemischt und fertig. Das Dessert hingegen war sehr lecker und davon war ich wiederum begeistert. Alles in allem war es ein durchwachsener Abend und hätten wir nicht so einen netten Kellner gehabt, so würde ich wahrscheinlich nicht mit dem Gedanken spielen noch einmal dorthin zu gehen.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor einem Jahr
Der Chef/Wirt ist super nett und Europäer par excellence.
War das hilfreich?

Umgebung erkunden
Sa Finca Tapa Bar

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Sa Finca Tapa Bar besucht hat.