GROUPON GUIDE BERLIN

Buchkantine oder Schön lesen in Moabit

Autor: SABINE WIRSCHING | 2.3.2015 |
Buchkantine oder Schön lesen in Moabit

Hereinspaziert! Nach der Wiedereröffnung am 01. September 2014 gilt dieses Willkommen wieder doppelt: Die gemütliche Kiezbuchhandlung in Moabit lädt am Spreeufer nicht nur zum Schmökern und Bücherkaufen, sondern zum Rundumgenuss für Kopf und Gaumen ein.

Kleiner Ausflug in meine Vergangenheit: Ich bin gelernte Buchhändlerin und habe insgesamt fünf Jahre in diesem Job gearbeitet. Bis mir das Getöse, die renitenten Kunden und generell die unruhige Arbeitsatmosphäre zu viel wurden. Jetzt, als Kunde, sehe ich das wieder ganz anders und ich gehe gern in Buchläden, um dort zu entspannen – am liebsten in die ganz kleinen Läden wie die Buchkantine am Spreeufer.

Terrasse und Außenansicht Buchkantine Moabit Berlin

Seit 2005 werden in dem hellen Ladengeschäft über 8.000 Bücher vor allem aus den Bereichen Belletristik und Jugendbuch angeboten, außerdem finden sich hier Kochbücher, Hörbücher, Biographien und vieles mehr, was den Geist entspannen lässt und das Leserherz beglückt. So weit klingt das Ganze ja wie eine ganz normale Buchhandlung – aber das war ja noch längst nicht alles, was die Buchkantine zu bieten hat.

Schließlich steht „Kantine“ ja für das leibliche Wohl und dafür sorgt das angeschlossene Bistro mit seinem kompletten Kaffeesortiment von Latte bis Espresso sowie feinsten Kuchen aus dem täglich wechselnden Angebot. Bereits getestet und für (mehr als) gut befunden wurden hier etwa der Orientalische Orangenkuchen, saftiger Schoko-Pecannuss-Kuchen und süßsäuerlich-köstliche Rhabarbertarte.

Speisekarte Buchkantine Moabit Berlin

Während die Kuchen natürlich perfekt sind, um sich den frischgekauften Lesestoff am Nachmittag noch zusätzlich zu versüßen, gibt es für morgendliche Besucher eine leckere Auswahl an verschiedenen Frühstücksvarianten von „Alles Käse“ über „Fleisch ist mein Gemüse“ bis zum „Großen Gatsby“ mit Spiegelei und Speck. In der Mittagskarte finden sich außerdem Suppen und Pastagerichte, dazu kommen weitere Köstlichkeiten wie Wraps, Salate, Flammkuchen, Hamburger und zusätzliche Saisongerichte.

Aber auch wenn man hier jederzeit gern vorbeikommt, um auf der luftigen Terrasse zu frühstücken, zu plaudern, einen Kaffee mit Freunden zu trinken, eine heiße Suppe zu schlürfen oder sich einfach nur die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen und die Ruhe von Moabit auf sich wirken zu lassen – ihren vollen Charme entfaltet die Buchkantine für mich vor allem im Herbst.

Frühstück in der Buchkantine Moabit Berlin

Wenn der Wind die gelbbraunen Blätter der Platanen vor sich hertreibt, es längst zu kalt ist, um draußen zu sitzen und ich mich mit einem Roman und einer Tasse heißer Schokolade in einer Fensternische zurückziehen kann. Wenn um mich herum das Buchhandlungstreiben murmelt und fließt, draußen vielleicht sogar ein paar Regentropfen ans Glas klopfen und ich weiß, dass ich mich die nächsten drei Stunden nicht vom Fleck rühren muss. Nicht, bis ich nicht ein paar Kapitel gelesen habe, diesen Kakao ausgetrunken und ein, zwei, drei Stücke Kuchen gegessen habe.

Dann kann ich auch wieder voll nachvollziehen, was Kunden früher zu mir sagten, als ich selber noch im Buchhandel gearbeitet habe: „Ach, bei Ihnen ist es immer soo schön ruhig!“

Dortmunder Straße 1
Buchhandlung geöffnet Mo.-Fr. von 10-18.30 Uhr und Sa. 10-17 Uhr;
Café (unabhängig vom buchhändlerischen Service) Mo.-So. von 10-22 Uhr
Telefon: 030/ 94883728;
Buchbestellungen: buchhandel@buchkantine.de

http://www.buchkantine.de/

____

Deals für Cafes in Berlin findet ihr hier!

Rocknroulette
Autor: Sabine Wirsching Rocknroulette
{}