GROUPON GUIDE KÖLN

Café Eichhörnchen - Belgische Gemütlichkeit in Nippes

Autor: SANDRA BARWITZKI | 11.8.2014 |
Café Eichhörnchen - Belgische Gemütlichkeit in Nippes

Dieses kleine aber feine Café im schönen Kölner Veedel Nippes hat es mir bei meinem ersten Besuch schon angetan. Als ich vor ein paar Jahren nach Nippes gezogen bin, habe ich die nähere Umgebung meiner neuen Wohnung direkt am ersten Tag erkundet und zu aller erst das Café Eichhörnchen entdeckt.

Es liegt wunderbar ruhig am schönen Baudriplatz und besitzt die (meiner Meinung nach) schönste Terrasse in Köln-Nippes. Bei schönem Wetter gibt es große Holztische direkt vor dem Café und vor der Kirche auf der Terrasse. Hier sitzt man meist nicht alleine am Tisch. Aber auch im Café selbst ist es sehr gemütlich. Drinnen habe ich immer das Gefühl ich wäre bei jemandem zu Hause in einer gemütlichen Wohnküche und nicht in einem Café. Genau das macht es auch zu einem meiner Lieblings-Cafés: es ist einfach sehr persönlich und familiär dort. Das Café Eichhörnchen in Köln wird mit sehr viel Liebe betrieben und das merkt man sofort.

Auf einen ganz schnellen fixen Coffee To Go sollte man hier nicht hin gehen. Es lohnt sich etwas Zeit einzuplanen um einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Es geht hier alles ein bisschen langsamer zu, manchmal auch ein wenig chaotisch. Aber genau das gefällt mir! Es ist nicht so gestriegelt, perfekt und langweilig - es hat Charakter! Eine schöne Abwechslung in einer lauten und hektischen Großstadt wie Köln.

Cafe Eichhörnchen in Köln

Zudem erinnert es mich an das ein oder andere kleine Bistro-Café in Belgien oder Frankreich. Denn hier ist es nicht nur gemütlich. Nein, es gibt hier einfach nur köstliche Leckereien: vom hausgebackenen Butter-Croissant und Kuchen über Spezialitäten wie Quiche bis hin zu Salaten mit Ziegenkäse uvm. Alles wird hier frisch zubereitet, jede einzelne Scheibe Käse frisch vom Laib geschnitten.

Der Kaffee wird in klassischen Milchkaffee-Schalen serviert, ist wunderbar cremig, der Milchschaum perfekt fluffig und erinnert mich immer an einen Café au lait aus Frankreich. Dazu gibt’s eine leckere Mini Tafel belgische Schokolade.

Am Morgen lässt es sich hier sehr gut bei einem leckeren Frühstück aushalten. Und ich verspreche Euch: das Frühstück hier ist nicht „0815“. Besitzer Pierre serviert immer richtige Delikatessen, schneidet frischen Käse zum Brot und das schon ab 6,50€ inkl. Kaffee.

Aber nicht nur die feinen Heißgetränke haben es mir angetan, sondern auch am Abend kann man sich hier ein leckeres belgisches Bier (zum Beispiel „Orval“ für 3,90 0,33l) schmecken lassen.

Cafe Eichhörnchen in Köln

Es ist auf jeden Fall einen Besuch wert, auch wenn man nicht aus Nippes kommt. Meine Empfehlung: Milchkaffe und dazu ein Stück von Pierre’s köstlichem Kuchen (zum Beispiel Johannisbeer-Baiser Tarte). Viel Spaß beim Kurzurlaub im Café Eichhörnchen in Köln!

Café Eichhörnchen

Baudriplatz 2,
50733 Köln
Haltestelle: S 12, S 15 „Florastr.“
Geöffnet: täglich ab 9 Uhr bis 22:30 Uhr (im Winter nur bis 19:30 Uhr)

Ähnliche Artikel

Cafe Wohnraum in Köln

Auch im Café Wohnraum kann man wunderbar essen, zum Beispiel dieses leckere Brot mit Humus, Rucola und Radieschen! Sandra stellt euch dieses schnuckelige Café hier vor.


____

Deals für Cafés in Köln findet ihr hier!

Törtchen und andere Leckereien
Autor: Sandra Barwitzki Törtchen und andere Leckereien
{}