GROUPON GUIDE KÖLN

Das Hirschgässchen Teil 2: eine Einkaufstraße der besonderen Art

Autor: KORINNA ZEIS | 12.11.2014 |
Das Hirschgässchen Teil 2: eine Einkaufstraße der besonderen Art

Wieder einmal bin ich in Sachen „Shopping“ in meiner geliebten Südstadt unterwegs. Heute geht es zum zweiten Mal in das schöne Hirschgässchen im Severinsviertel. Die „Tagediebe“ habe ich hier schon einmal vorgestellt. Aber dass diese gemütliche kleine Straße noch vieles mehr zu bieten hat, darum soll es heute gehen. Und schon geht es los:

Biegt man linker Hand der Severinskirche in die kleine Gasse „Severinskloster“ ab, trifft man am Ende links auf den Kinderladen „Mona Lieschen“. Das schöne Ladengeschäft auf der Ecke verkauft wunderbare Geschenkideen rund ums Kind und für verschiedene andere Anlässe. Man findet Kindermode, Spielwaren, Nützliches und Schönes von der Schnullerkette bis zum personalisierten Body, Unikate und Selbstgemachtes. Oder man schaut einfach mal zum Stöbern rein und kauft ein tolles Geschenk für sich selbst.

Pfiff im Hirschgässchen in Köln


Folgt man dem Hirschgässchen dann weiter den kleinen Berg hoch, Richtung Severinstraße, trifft man auf die Modeboutique „Pfiff“. Wie der Name schon sagt, ein recht pfiffiges Lädchen, was Mode und die neuesten Trends betrifft. Hier findet die Südstadtfashionista so allerhand für ihren Style. Auch ich drücke mir regelmäßig am Schaufenster die Nase platt. Gott sei Dank bewahrt mich meistens mein Töchterchen vorm Kaufrausch, wenn mich die tollen Klamöttchen und Schuhe von Odd Molly, American Vintage, Copenhagen Knit und vielen anderen Labels in den Laden locken.

Zum Goldenen Hirschen im Hirschgässchen in Köln


Steht mir der Sinn nach einem neuen Dekorationsobjekt für unsere Wohnung, schaue ich gern gegenüber bei der Designwerkstatt und Galerie „Zum goldenen Hirschen“ rein. Im Angebot gibt es hier handverlesene, originelle Wohnaccessoires, wunderschöne Lampen aus Deutschland, Frankreich und Italien, Originalfotografien namhafter Fotografen und historische Filmposter und Aushangfotos. Eine interessante Mischung in Sachen Interieur, die mir sehr gut gefällt. Die nette Ladenbesitzerin berät übrigens sehr gern und so habe ich dort schon eine tolle Schwarz-Weiß-Fotografie aus der frühen Kölner Nachkriegszeit, natürlich gerahmt und limitiert, für den Lieblingsmenschen erstanden.

Auch gastronomisch hat das Hirschgässchen etwas zu bieten. Um den Hunger zu stillen läuft man im Gässchen wieder leicht bergab, in Richtung des „An der Eiche“-Spielplatzes und kommt zu den „Erdmanns“. Das Traditionshaus, ehemals auf der Kurfürstenstraße gelegen, bietet hier regionale Speisen mit erntefrischen Zutaten von Bauern aus dem Umland, Fleisch aus artgerechter Haltung und Produkte aus dem Veedel. An warmen Tagen kann man gemütlich draußen sitzen und das Treiben im Veedel beobachten.

Das Hirschgässchen in der Kölner Südstadt

Mona Lieschen
Hirschgässchen 4
50678 Köln
Öffnungszeiten:
Mo – Fr: 11.00 - 18.30 Uhr
Sa: 11.00 - 16.00 Uhr
http://www.mona-lieschen.de/

Pfiff Köln
Hirschgässchen 2
50678 Köln
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 10:30 - 18:30 Uhr
Sa: 10:30 - 16:00 Uhr
http://www.pfiff-coeln.de/

Zum Goldenen Hirschen
Hirschgässchen 1
50678 Köln
Öffnungszeiten:
Di – Fr: 11:00 – 18:30 Uhr
Sa: 11:00 – 15:00 Uhr

Erdmanns
An der Eiche 5
50678 Köln
Tel. 022116877605
Öffnungszeiten:
Täglich von 11.00 Uhr - 24.00 Uhr
http://www.erdmanns-koeln.de/

____

Deals fürs Shopping in Köln findet ihr hier!

Golden Cage
Autor: Korinna Zeis Golden Cage
{}