GROUPON GUIDE KÖLN

Köln von oben – von wo hat man den besten Blick auf den Dom?

Autor: SHARMILA STANOSSEK | 14.7.2014 |
Köln von oben – von wo hat man den besten Blick auf den Dom?

Jedes Jahr reisen unzählige Touristen in unsere schöne Domstadt. Angelockt durch, wie könnte es anders sein, das Wahrzeichen der Stadt, den Kölner Dom. Er bildet den Mittelpunk der Stadt und gilt nach dem Ulmer Münster als zweithöchstes Kirchengebäude Deutschlands und als dritthöchstes der Welt. Seit 1996 gilt es als eines der größten europäischen Meisterwerke für gotische Architektur und wurde somit zum UNESCO – Weltkulturerbe erklärt.

Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass die Touristen versuchen ein möglichst schönes Bild vom Kölner Dom zu bekommen.

Der Dom als Fotomotiv

Jeder der nach Köln reist, möchte ein Foto vom Dom. Das ist logisch. Doch wie stellt man es am besten an? Wie gelingt einem das beste Foto, die schönste Erinnerung? Viele denken, man macht von der Domplatte aus ein Bild. Danach stattet man dem Dom noch einen Besuch ab und sportlich Engagierte steigen auch auf den Turm hinauf. Oben angekommen, macht sich dann jedoch oft Ernüchterung breit, denn anstatt freier Sicht über die Stadt, bekommt man ein Gitter vorgesetzt. Wenn man die Kamera dann so positioniert, dass das Gitter nicht mehr zu sehen ist, hat man zwar einen tollen Rundblick, aber für ein erinnerungswürdiges Kölnpanorama fehlt der Dom.

Köln von oben

Ab auf die Schäl Sick

Für das perfekte Bild vom Kölner Dom, dem Musical Dome und der Altstadt, muss man einen Abstecher auf die Schäl Sick machen. Kölner die linksrheinisch wohnen, machen dies „nicht gerne“, aber manchmal kann man ja auch eine lohnenswerte Ausnahme machen ;-) Ziel ist dort die Panorama Plattform auf dem Dach des Köln Triangle. Die öffentliche Besucherplattform bietet einen 360° Rundgang hinter einer Glasfront.

Bei schönem Wetter kann man zum Beispiel bis nach Bonn und noch weiter gucken.

Der wohl am meisten begehrte Blick ist allerdings der auf die andere Rheinseite. Hier sieht man Köln von oben : das wunderschöne Kölnpanorama, mit den bunten Häuschen der Altstadt, Groß Sankt Martin, dem Dom, der Hohenzollernbrücke und dem Musical Dome.

Merke: Die Domtürme zu besteigen ist mit Sicherheit ein großartiges Erlebnis, der Blick von oben grandios und es gehört auch zu einem Kölnbesuch irgendwie dazu - das schönere Fotomotiv der Domstadt gibt es allerdings auf der Schäl Sick.

Weitere Infos:

http://www.koelntriangle.de/panorama_plattform/home/index_ger.html

____

Deals und Ideen für Ausflüge in Köln findet ihr hier!

Milas Welt
Autor: Sharmila Stanossek Milas Welt
{}