GROUPON GUIDE HAMBURG

Kreative Pizza im "Das Mehl" in Hamburg

Autor: ARNE EWERBECK | 24.11.2014 |
Kreative Pizza im

Italienische Restaurants, Pizzerien beziehungsweise Möglichkeiten schnell eine Pizza auf die Hand zu kaufen, gibt es in Hamburg, wie in allen deutschen Großstädten, zuhauf. Fast allen ist dabei jedoch gemein, dass sie alle so ziemlich die gleichen Pizzen verkaufen. Pizza Salami, Pizza Prosciutto e Funghi und Pizza Vegetaria. Ab und zu gibt es mit etwas Glück noch die ein oder andere kreative Ausnahme aber das war es dann in der Regel schon. Unterschiedliche Teige oder gar Soßen sucht man meistens vergeblich.

Schön, wenn es in dieser riesigen Masse dann doch mal ein Restaurant gibt, das heraussticht.

Genau so eine Lokalität ist "Das Mehl" in Hamburg-Altona. Das Mitte 2012 eröffnete Restaurant befindet sich direkt auf dem Gelände des Thalia-Theaters und bietet fast ausschließlich Pizzen auf der Karte. Besonderheit ist hier, dass es nicht nur ein wechselndes, saisonales Pizza-Angebot gibt, sondern vor allem, dass man in der Regel nach dem Bestellen noch gar nicht weiß, was für eine Pizza man denn wirklich bekommt. Darüber hinaus ist das Mehl von Donnerstag bis Samstag ab 22 Uhr auch eine Bar und bietet eine Auswahl an Cocktails und Drinks an.

Auf der Speisekarte befinden sich aktuell “nur” sechs verschiedene Pizzen zur Auswahl. Ein kurzer Blick darauf verrät aber bereits, dass es sich hier um alles andere als die typische Pizza vom Italiener nebenan handelt. So gibt es zum Beispiel die dunkle Seite der Macht mit Sepia-Weizen-Teig, Joghurt-Limette, Rote Bete, Ziegenkäse und verschiedenen Obstsorten oder aber die Marktlage mit einer Auswahl saisonaler Zutaten vom Markt.

Das Mehl Hamburg


Schwerpunkt im "Das Mehl" ist aber das Bestellen ins “Blaue”. Dabei erhält jeder Gast eine kleine Karte, auf der er seine Vorlieben und Abneigungen an Zutaten notieren kann. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit zwischen verschiedenen Teigsorten wie zum Beispiel Weizen, Sepia-Weizen oder Vollkornteig zu wählen. Außerdem kann man bestimmen, ob die Pizza vegan, vegetarisch oder auch glutenfrei sein soll. Hat man alle Vorlieben notiert (man kann den Zettel auch leer lassen und sich "voll und ganz" überraschen lassen), wird die “Bestellung” entgegengenommen und der entsprechende Pizzabäcker wird sich etwas einfallen lassen. So entsteht jedes Mal eine individuelle Pizza, die für jeden Gast anders ausschaut. Wer dieses Risiko nicht eingehen möchte, hat entweder die Möglichkeit eine der Pizzen auf der Karte zu wählen oder eine der aktuell saisonalen Pizzen, die im Restaurant selber ausgeschrieben sind, zu bestellen. So gab es bei meinem letzten Besuch im Herbst zum Beispiel eine Markt-Variation mit Süßkartoffeln, Kürbis, Gurken und Preiselbeersoße.

Neben den Pizzen gibt es ein kleines Angebot an Broten, Antipasti und Salat sowie eine Auswahl an Desserts. Auf der Getränkekarte finden sich einige ausgewählte Weine und Biere sowie eine Auswahl hausgemachter Limonaden.

Wer auf der Suche nach kreativen und abwechslungsreichen Pizzen ist, sollte sich einen Besuch im Mehl auf jeden Fall einmal überlegen. Eine Reservierung (vor allem am Wochenende) wird dringend empfohlen. Besonders gut kombinieren lässt sich das Pizzaessen hier natürlich mit einem anschließenden Besuch im Thalia-Theater.

Das Mehl

Gaußstraße 190
22765 Hamburg
http://www.dasmehl.com/

Ähnliche Artikel

Slim Jims Hamburg

Wo ihr in Hamburg außerdem noch tolle Pizzen bekommt, auch vegan, verrät euch Arne hier!






____

Deals für Pizza in Hamburg findet ihr hier!

Vegetarian Diaries
Autor: Arne Ewerbeck Vegetarian Diaries
{}