Hauptmenü Suchmenü öffnen

Wie man eine Matratze kauft (Ohne sie zu überprüfen)

11. Juli 2018

Der Kauf einer Matratze ist eine wichtige Entscheidung. Schließlich verbringen Sie darauf ca. 33% der Zeit Ihres Lebens, und zwar nicht nur während des täglich empfohlenen Acht-Stunden-Schlafes, sondern auch wenn Sie sich zur Entspannung unter der Decke mit Smartphone beschäftigen. Viele Menschen weigern sich, eine Matratze online zu kaufen. Sie könnten allerdings eine für Sie richtige Matratze gekonnt aussuchen, ohne sich vorher darauf im Fachgeschäft hinlegen zu müssen, um diese auszuprobieren.

Wenn Sie bestehende Vorbehalte überwinden, können Sie eindeutig und bemerkenswert profitieren - meistens schon durch den niedrigeren Preis und eine günstige Lieferung.

Beachte also folgende Hinweise und profitiere vom Kauf einer Matratze ohne diese vorher ausprobieren zu müssen:

Beginne erstmal mit folgenden Fragen:

Falls du nicht weißt, wie du an den online-Kauf einer neuen Matratze rangehen sollst, online, schaue dir ironischerweise erstmal deine alte Matratze genau an.

Prüfe das Etikett des Herstellers und die Modellnummer. Wenn das Modell einigermaßen neu ist, findest du weitere detaillierte Informationen auf der Webseite des Herstellers, einschließlich der Einstufung der Matratze auf der branchenüblichen weich/hart-Skala.

Weich → Pillow-Top → Medium →Hart →Extra Hart

Bei älteren bzw. abgelaufenen Modellen kannst du dich mit dem Hersteller in Verbindung setzen um ein vergleichbares neues Modell zu ermitteln.

Anschließend , was du in deiner alten Matratze magst - und was besser wird - indem du diese Fragen beantwortest:

1. Wie ist die Matratzen-Stützung?

Die Stützung ist die erste und die wichtigste Aufgabe jeder Matratze. Du möchtest die Matratze haben, die sich ergonomisch an deinen Körper anpasst, sodass die Wirbelsäule in jeder Schlafposition gestützt wird. Hier ist ein guter entscheidender Test:

  • Wenn du aufwachst und sich wund fühlst, hat dein Körper mangelhafte Stützung bekommen.
  • Wenn deine Schultern oder Hüften nicht mehr in einer Linie liegen, erhältst du wahrscheinlich zu viel Stützung.

2. Ist deine Matratze bequem?

Hier gibt es einen einfachen Test: Lege dich auf deine aktuelle Matratze und überprüfe wie viel Zeit brauchst, bevor du deine Liegeposition ändern möchtest. Du sollst im Stande sein, einige Minuten bequem liegen zu können. Falls es nicht der Fall ist, ist deine Matratze entweder zu weich oder zu hart für dich, was uns zu der letzten Frage führt:

3. Welche Schlafposition bevorzugst du?

Hier wählst du zwischen einer harten und einer weichen Matratze. Der Regel ist:

  • Seitenschläfer sollen lieber eine weiche Matratze haben, die weniger Druck auf Schultern, Hüften und Knie ausübt
  • Bauch- oder Rückenschläfer sollten lieber eine harte Matratze bevorzugen, die den Nacken in einer Linie zu halten helfen.

Wenn du feststellst, dass du eine härtere oder weichere Matratze brauchst, achte, dass du nicht zu stark korrigierst. Zum Beispiel: wenn deine alte Matratze weich ist und du etwas härterer willst, prüfe lieber eine Medium Matratze statt direkt zu einer harten zu überspringen. Springe nur zwei Stufen, wenn du mit deiner aktuellen Matratze unzufrieden bist.

Wähle deinen Matratzentyp aus

Die fünf beliebtesten Matratzentypen bieten jeweils eigene Vorteile im Bezug auf Bewegungsisolation und Temperaturkontrolle an. Hier findest du das, was du berücksichtigen sollst.

Federkern-Matratze

Innerspring Mattress

Basis

Bewegungsisolation

Temperaturkontrolle

Das Geld wert

Die Menschenvorstellung der Matratze - Das Fundament besteht aus einer Reihe von Metallspiralen, die sich zusammenziehen, wenn du dich hinlegst und zurückspringen, wenn du aufstehst.

Da die Spulen miteinander verbunden sind, um eine starke Unterstützung zu erzeugen, bewegen sie sich im Tandem. Aus diesem Grund wirst du dich auch von Seite zu Seite bewegen, wenn dein Partner umdreht.

Generell als sehr gut angesehen. Die verwendeten Materialien sind oft leicht und atmungsaktiv, was die Durchlüftung während der Nacht unterstützt.



Überlege die Wahl der einzeln verpackten Spulen.

Sie passen sich besser an deinen Körper an und reduzieren die Bewegung von Seite zu Seite.

Pillow-Top Matratze

Pillow Top Mattress

Basis

Bewegungsisolation

Temperaturkontrolle

Das Geld wert

Eine Federkernmatratze mit einer weichen, Polsterschicht, die wie ein riesiges Kissen aussieht (und funktioniert).

Abgesehen davon, dass sie den Komfort anbietet, hilft diese kissenartige Schicht die Bewegung deines Partners auszubreiten, sodass du sie weniger fühlst.

Das dicke Kissen speichert die Wärme auf natürliche Weise. Wenn du jedoch warm schlafen magst, sollst du lieber eine weniger komfortable Matratze aussuchen.

Atmungsaktive oder temperaturregulierende Materialien: Suche nach einer Gel-Schaum-Matratze oder atmungsaktiver Wolle, die dich helfen, kühl zu bleiben.  


Memory-Schaum-Matratze

Memory Foam Mattress

Basis

Bewegungsisolation

Temperaturkontrolle

Das Geld wert

Dieses hochdichte Material gibt nach, wenn Druck ausgeübt wird, und kehrt schnell zurück, wenn es entlastet wird.

Memory-Schaum-Matratze neigt zu höheren Zufriedenheitswerte als die Federkern-Matratze -  teilweise da das Material mehr absorbiert, sodass du die Bewegungen deines Partners nicht fühlst

Wenn du tendierst warm zu schlafen, kannst du feststellen, dass das Material in der Nacht warm bleiben kann..

Mehrere Schichten: unterschiedliche Schaumarten haben verschiedene Aufgaben. Der Gel-Schaum hilft bei der Temperaturkontrolle, während der hochdichte Schaum besser stützt.   

Gel-Schaum-Matratze

Gel-Infused Memory Foam Mattress

Basis

Bewegungsisolation

Temperaturkontrolle

Das Geld wert

Eine Aktualisierung von der Basis Memory-Schaum-Matratze. Du bekommst hochdichte Materialien, die besser die Temperatur kontrollieren.

Die Gel-Schaum Option ist genau so gut wie die Standard Memory-Schaum- Matratzen. Sie reduziert die Bewegungen von einer Seite zu der anderen.  

Die Kühlperlen werden in den Schaum gespritzt, was die Wärme von dem Körper fernhält. Das verursacht, dass du mehr komfortabel schläfst.

Einige Hersteller bieten Air-Spring-Schaum.Zu finden unter der Gel-Schicht; er unterstützt  Durchlüftung und den kühleren Schlaf.


Hybrid-Matratze

Hybrid Mattress

Basis

Bewegungsisolation

Temperaturkontrolle

Das Geld wert

Kannst du dich nicht entscheiden? Eine Hybrid-Matratze bietet dir einen Mix von 50% Federkern- und 50% der Memory-Schaum-Matratze an und du bekommst alles Beste von den beiden.

Wenn die Matratze einzeln verpackte Spulen enthält, kannst du während der Nacht mit minimalen Störungen rechnen.



Hier ist der Memory-Schaum wichtig: füge die Gel-Option hinzu und du wirst in der Nacht weniger schwitzen.

Einzeln verpackte Spulen und der Gel-Schaum. Das kann wirklich das Beste von den beiden Optionen sein.  

Die Extras zur Wahl.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dich den Matratzentyp und Festigkeit ausgewählt, die dir am besten passen. Bevor du die Matratze bestellst, prüfe ob du das Angebot mit den folgenden Möglichkeiten versüßen kannst.

Auf Bestellung hergestellt

“Auf Bestellung hergestellt” bedeutet, dass die Matratze noch nicht verpackt und fertig ist, bevor der Kunde sie kauft.

Es ist ein toller Sonderfall, da die Polster oder Spulen sich verschieben können, wenn die Matratze zu lang auf einer Seite gelagert wird. Das kann Klumpen oder Unebenheiten verursachen, die man später nicht glätten kann. Auf Bestellung hergestellte Matratzen gewähren, dass du eine glatte Matratze bekommst.

Gilt hier die Randen-Garantie?

Hochwertigen Matratzen haben oft verstärkten Ränder für die zusätzliche Festigkeit. Das erlaubt dir besser zu schlafen, besonders wenn du von deinem Partner an das Bettrand geschoben wirst. Sie erleichtern auch auf dem Bettrand zu sitzen, wenn du morgens die Socken oder Hausschuhe anziehen willst.

Wie einfach ist die Lieferung?

Nur einige Menschen haben die Möglichkeit die Matratze in ihrer Stadt zu bestellen oder zu kaufen. Wenn du die Karten Online richtig ausspielst und wirst auch mit dem Verkäufer mitarbeiten, dann kann er dir die günstigere Lieferungszeit anbieten, die Einrichtung der coilsMatratze einschließt und sogar Ihre alte Matratze wegnimmt.

Wie lange dauert die Garantie und was beinhaltet sie?

Eine gute Matratzengarantie beträgt mindestens 5 Jahre, sie kann sich aber sogar auf 20 Jahre ausstrecken. Prüfe, ob die Garantie stufenweise abläuft, das heißt, ob der Umfang der Garantieleistung im Laufe der Zeit abnimmt. Stelle auch fest, ob die Garantie auch in Fällen wie Deformierung (Absacken) oder Brüche im Innenleben (z.B. bei der Federung) eingreift.

Hast du die anpassungsfähige Basis überlegt?

Verstellbares Bett als Schlaf-Basis-Unterlage einer Lie Liege-Unterlagen sind sehr komfortabel und bequem beim Fernsehen oder Lesen, dazu berichten viele Verbraucher von verminderten Rücken- und Gelenkschmerzen. Vergewissere dich vor dem Kauf, dass deine Matratze mit einer anpassungsfähigen Basis funktioniert. Memory-Schaum-Matratzen neigen dazu, am besten zu arbeiten, aber mehr und mehr Federkern-Optionen werden mit Anpassungsfähigkeit im Auge behalten. Wenn du planst, eine anpassungsfähige Basis zu kaufen, stelle sicher, dass deine Matratze nicht mehr als 12 Zoll tief und federfrei ist, um die besten Ergebnisse zu bekommen.