Heilpraktikerin Petra Schäfer

Alternative Medizin
Am Damsberg 15,, 55130 Mainz Am Damsberg 15,, 55130 Mainz Anfahrtsbeschreibung
Karte
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
89% von 18 Kunden empfehlen den Partner!

Deals (2)

Von unseren Redakteuren

In ihrer Naturheilpraxis bietet Heilpraktikerin Petra Schäfer ihren Klienten ein breites und ganzheitliches Therapieangebot rund um den Bewegungsapparat, bei Schmerzen und Entzündungen sowie Anti-Aging-Konzepte. Zu diesen gehören innovative Methoden wie Faltenauffüllung mit Hyaluronsäure, Vampir-Lifting und Mesotherapie. Behandlungen zum Figurmanagement runden das Angebot ab.

Empfehlungen

250
8 Bewertungen
Bestätigt
Melden | vor 14 Tagen
Sehr gute und professionelle Beratung. Gute aufklä
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 3 Monaten
Ich wurde über die Risiken der Hyaloronsäure Behandlung aufgeklärt, Frau Schäfer hat es gut gemacht. Hat nicht sonderlich weh getan. Blaue flecken oder sonstiges habe ich nicht bekommen. Hab mir noch etwas mehr erhofft aber es hat auf jeden Fall was gebracht! Würde es auch wieder machen!
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 3 Monaten
Ich hatte sehr tolle Aufklärung und am Ende und nach fast eine Woche ein super Ergebniss.Ich bin sehr zufrieden und kann die Frau Schäfer bedenkenlos weiter empfehlen. Für mich habe ich neue tolle Heilpraktikerin gewonnen worpber ich mich sehr freue.😊
War das hilfreich?
Melden | vor 7 Monaten
Nicht sehr zufriedenstellend
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 8 Monaten
Frau Schäfer war sehr nett, kompetent und hat alles ausführlich erklärt.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 8 Monaten
Man fühlt sich bei ihr gut aufgehoben und gut beraten.Werde wieder hin gehen
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 10 Monaten
Angenehm, freundlich und kompetent. Vielen Dank!
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 11 Monaten
Nett,kompetent,ich werde wieder hin gehen
War das hilfreich?

Umgebung erkunden
Heilpraktikerin Petra Schäfer

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Heilpraktikerin Petra Schäfer besucht hat.