Weinladen Fil. Wittenau

Lokales Shopping
Oranienburger Straße 9, 13437 Berlin Oranienburger Straße 9, 13437 Berlin Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
null% von 0 Kunden empfehlen den Partner!

Von unseren Redakteuren

Der Weinladen Wittenau ist einer der fünf Berliner Filialen der Weinladen Schmidt GmbH. Die Schmidts haben eine besondere Vorliebe für Weine aus Deutschland und Österreich. Eine persönliche Beziehung zu den Winzern zu pflegen und deren Arbeit in den Weinbergen und Kellern vor Ort zu erleben, ist für sie von sehr großer Bedeutung. Denn nur so wird garantiert, dass die angebotenen Weine von der Weinbergspflege über die Ernte bis zur Abfüllung und zum Transport aus einer Hand kommen. Das reichhaltige Sortiment deutscher und österreichischer Weine wird durch gute Tropfen aus Italien, Portugal, Spanien, Frankreich und anderen Ländern ergänzt. Die Besitzer des Ladens legen sehr viel Wert auf eine ausführliche Beratung. In der Filiale Weinladen Wittenau berät dich der Weinspezialist Frank Roeder. Ob als Jubiläumsgeschenk, als Getränk zum Fischessen oder für das romantische Dinner auf dem Balkon - im Weinladen Wittenau bekommst du für jeden Anlass den passenden Wein. Auch die angemessenen Accessoires bekommst du hier, wie beispielsweise Gläser oder Dekanter. Delikatessen wie Gewürze, Feinkost und Schokolade vervollständigen den Weingenuss kulinarisch. Die Schmidts geben ihr Wissen gerne in Form von Verkostungen und Seminaren weiter. Hier kannst du als Einsteiger in die Welt der Weine und deren Trinkgewohnheiten hineinschnuppern. Du lernst nicht nur die Theorie der Weinherstellung von den Rebsorten bis zur Lagerung, sondern auch die Praxis in netter Runde kommt nicht zu kurz. Auch als Profi kannst du in einem Fortgeschrittenenseminar noch dazulernen. Der Weinladen hat einen Lieferservice, der dir deinen Wein nach Hause bringt.

Empfehlungen

250

Umgebung erkunden
Weinladen Fil. Wittenau

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Weinladen Fil. Wittenau besucht hat.