Beauty Suite Edda Miels

Spa
An der Frauenkirche 13,, 01067 Dresden An der Frauenkirche 13,, 01067 Dresden Anfahrtsbeschreibung
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
96% von 50 Kunden empfehlen den Partner!

Deals (1)

Von unseren Redakteuren

Im Herzen der Altstadt empfängt das freundliche und kompetente Team der Beauty Suite EDDA MIELS seine Kunden in der Schönheitsresidenz An der Frauenkirche. Basierend auf 35-jähriger Berufserfahrung hat man hier ein individuelles Pflegesystem entwickelt, das den Menschen stets als Ganzes sieht – ein Konzept für Schönheit, die von innen kommt. In exklusiver Atmosphäre kann man hier von behutsamen Behandlungen profitieren, um neue Energie zu tanken und wunderbare Stunden des Wohlgefühls zu verbringen.

Empfehlungen

250
43 Bewertungen
Bestätigt
Melden | vor 4 Tagen
Mir hat sehr gefallen👍
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 4 Tagen
eine wundervolle Kosmetikbehandlung in angenehmer Atmosphäre
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 13 Tagen
Eine sehr entspannte Atmosphäre, viel Fachkenntnis. Sehr zu empfehlen!
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor einem Monat
Ich habe mich sehr wohl gefühlt dank des tolles Ambientes im Hotel und der freundlichen und fachkompetenten Kosmetikerin. Das war Entspannung pur. Absolut empfehlenswert. Ich komme wieder!
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 2 Monaten
Sehr entspannend und erholsam.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 2 Monaten
Hier bekommen Sie das Rund-um-Wohlfühlprogramm...sehr entspannend und angenehme Atmosphäre
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 3 Monaten
Sehr nettes Personal. War äußerst entspannend. Gern wieder.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 3 Monaten
Sehr toll
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 3 Monaten
Wunderbar entspannend
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 4 Monaten
sehr schönes Ambiente und sehr nette Betreiberin....einfach Wohlfühlprogramm
War das hilfreich?

Umgebung erkunden
Beauty Suite Edda Miels

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Beauty Suite Edda Miels besucht hat.