Der goldene Hahn

Italienisches Restaurant
Pücklerstraße 20, 10997 Berlin Pücklerstraße 20, 10997 Berlin Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
null% von 0 Kunden empfehlen den Partner!

Von unseren Redakteuren

Im “Goldenen Hahn” kannst du die italienische Küche authentisch erleben. Sowohl Chefkoch als auch Restaurantbesitzer sind gebürtige Italiener und entführen dich mit ihren Kreationen in die Toskana. Es gibt keine feste Speisekarte, täglich wird ganz frisch gekocht, anders als in den meisten Restaurants heutzutage. Das Restaurant “Der goldene Hahn” ist sehr gemütlich mit viel Holz eingerichtet und aufgrund seiner recht kleinen Größe ist es für Gruppen empfehlenswert, vorher zu reservieren und ein Menü mit dem Chefkoch abzusprechen. Sowohl Fisch als auch Fleisch werden im goldenen Hahn einzigartig zubereitet und natürlich wird auch auf Vegetarier Rücksicht genommen. Schmecken wird es dir also auf jeden Fall. Besonders schön ist die persönliche Note des Restaurants, es unterscheidet sich sehr von den häufig unpersönlichen Szenelokals Berlins. Empfehlenswert am “Goldenen Hahn” ist auch die gut ausgewählte Weinkarte, die mit passenden Weinempfehlungen perfekt auf die Menüs abgestimmt ist. So entsteht in der Verbindung von Essen und Wein ein kulinarisches Erlebnis, das deinen Abend zu einem Genuss werden lässt. Egal ob du mit einer größeren Gruppe ins Restaurant “Der goldene Hahn” kommen möchtest oder einen romantischen Abend planst, Küche und Service werden auf deine Wünsche eingehen und dir einen wundervollen Besuch bereiten. Natürlich kann das Restaurant auch für besondere Anlässe wie Geburtstage, Firmenfeiern und Weihnachtsessen gebucht werden. Das Menü wird dabei gerne mit dir zusammen entworfen und besprochen. “Der goldene Hahn” bietet ein echtes italienisches Erlebnis, das jeden von dem Genuss der toskanischen Küche überzeugen wird. Auch dich und deine Lieben.

Empfehlungen

250

Umgebung erkunden
Der goldene Hahn

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Der goldene Hahn besucht hat.