HappenPappen

Vegetarisches Restaurant
Lappenbergsallee 41, 20257 Hamburg Lappenbergsallee 41, 20257 Hamburg Anfahrtsbeschreibung
Heute 12:00 Uhr - 17:00 Uhr Geschlossen Öffnungszeiten
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
null% von 0 Kunden empfehlen den Partner!

Über dieses Unternehmen

  • Öffnungszeiten
    So.
    11:00 Uhr - 18:00 Uhr
    Mo.-Di.
    12:00 Uhr - 17:00 Uhr
    Mi.-Fr.
    12:00 Uhr - 22:00 Uhr
    Sa.
    11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Von unseren Redakteuren

Im HappenPappen verwöhnt das Team seine Gäste mit täglich frisch zubereiteten Speisen, die mit Leidenschaft und ohne Tierprodukte zubereitet werden. Die vegane Wohnküche verzaubert mit hausgemachten Quiches, Suppen, Salaten, unter der Woche mit täglich wechselnden Tagesgerichten und von mittwochs bis samstags mit veganen Burgern. Kuchen, Torten, süße Pralinen und hausgemachte Limonaden sowie vegane Kochkurse runden das Angebot ab.

Empfehlungen

250
43 Bewertungen
Bestätigt
Melden | vor 2 Jahren
Schön wäre es, wenn auch der Küchenmeister so freundlich wie das restliche Personal wäre.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 2 Jahren
Macht weiter so!!:)
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 2 Jahren
Am Essen gibt es absolut nichts auszusetzen, nur scheint dem Laden ein wirkliches Konzept zu fehlen. Man war dort absolut nicht darauf vorbereitet, mehr als 20 Gäste zu bedienen, sodass wir bei unserem 1. Besuch wieder nach Hause geschickt wurden, weil es kein Essen mehr gab. Fast 2 Stunden bevor das Restaurant geschlossen hat muss man dazu sagen. Bei unserem 2. Besuch war das Lokal mit seinen 8 abermals völlig überlaufen, sodass wir mehr als 1 Stunde auf einen Tisch warten mussten. Das Essen hatten wir in Hoffnung auf einen baldigen Tisch schon bei unserer Ankunft bestellt, mussten aber dennoch auch nachdem wir endlichen einen Tisch bekommen hatten noch eine weitere halbe Stunde auf unsere Burger warten. Das Konzept der Bestellung und Bedienung dort finde ich ebenfalls eher fragwürdig. Bestellt wird am Tresen vorne, das Essen wird zum Tisch gebracht, jedoch sieht die Bedienung am Tresen durch die verwinkelten Räumlichkeiten gar nicht wo man sich hinsetzt, sodass die Kellnerin, die das Essen bringt, in allen Räumen rumfragen muss, wer denn jetzt das Essen bestellt hatte. Besteck gibt's dann auch übrigens wieder am Tresen. Das könnte man wirklich sehr gut mit dem Essen zusammen servieren. Für Essensnachbestellungen wie zum Beispiel Nachtisch muss wieder an den Tresen gegangen werden, Getränke gibt's auch vom Tisch aus. Für meinen Geschmack viel zu verwirrend alles. Gezahlt wird alles hinterher am Tresen, wobei man gefragt wird was man gegessen und getrunken hat. Empfinde ich als eine sehr unsichere Strategie, da der Kunde schließlich alles erzählen könnte was er wollte. Das kleine Geschäft war einfach absolut nicht auf die Anzahl der Gäste vorbereitet und trotz der liebevollen Einrichtung der Räumlichkeiten herrschte eine hektische Stimmung und eher angespannte Atmosphäre. Ich denke, dass viele der Gäste auf die Groupon Aktion zurückzuführen sind. Wenn man jedoch nicht in der Lage ist die Anzahl der Gäste zu bedienen, sollte man auch nicht so eine hohe Anzahl an Gutscheinen verkaufen. Für mich war der Besuch leider eher unangenehm und ich verließ das Lokal in eher genervten Stimmung. Für diese doch ziemlich hohen Preise erwarte ich auch entsprechende Leistungen, die so ein kleines Restaurant einfach nicht bieten kann. Ich hoffe sie haben aus ihrem Fehler mit den zu viel verkauften Gutscheinen gelernt und werden vielleicht noch einmal an ihrem Konzept arbeiten. Ich schätze die Besitzer sind Studenten, die es nicht besser wissen, aber vielleicht würde es sich wirklich für sie lohnen sich einen Experten an Bord zu holen. Wenn sie ihr Restaurant noch ein wenig ausbauen (Größe) und ihr Konzept ausbessern komme ich gerne noch einmal wieder, das Essen hat mir nämlich sehr gut geschmeckt! Leider ist für mich Atmosphäre und Service (obwohl die Kellner alle sehr nett, jedoch allesamt etwas planlos waren) genauso wichtig wie das Essen selbst.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 2 Jahren
Sehr Lecker!
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 2 Jahren
Weiter so!
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 2 Jahren
verhältnissmäßig teuer.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 2 Jahren
Es war extrem voll, jeder Platz besetzt. Das Personal, 3 Personen, schaffte den Andrang einfach nicht. Wir haben ca. 1 Stunde auf 2 Burger gewartet. Unser Platz an der Tür war sehr ungünstig, ständig kamen und gingen Leute und standen an der Kasse mit dem Hinterteil zu mir. Es war sehr rummelig. - Mir schmeckten die Burger sehr gut, aber ich würde unter den Umständen nicht wieder hingehen. Meine Begleitung sah das ähnlich.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 2 Jahren
Es war arg voll, dadurch mussten wir etwas länger warten. Sonst aber top
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 2 Jahren
Leider mussten wir unsere Burger in Ermangelung eines Sitzplatzes mit nach Hause nehmen. Auf dem Gutschein hätte man evtl. Vermerken können, dass eine Platzreservierung empfehlenswert ist.
War das hilfreich?
Bestätigt
Melden | vor 2 Jahren
Der Laden ist einfach viel zu klein... :-)
War das hilfreich?

Umgebung erkunden
HappenPappen

So.
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Mo.-Di.
12:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mi.-Fr.
12:00 Uhr - 22:00 Uhr
Sa.
11:00 Uhr - 18:00 Uhr
Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich HappenPappen besucht hat.