Keine neue Nachrichten

Luigi Tambosi am Hofgarten

Odeonsplatz 18, München, BY 80539 Anfahrtsbeschreibung
Heute 07:30 - 13:00 Öffnungszeiten
Das Restaurant Luigi Tambosi am Hofgarten in München begeistert mit seinem mediterranem Dolce Vita die Einheimischen und deren Besucher.

Von unseren Redakteuren

Das Luigi Tambosi am Hofgarten in München ist das älteste, durchgehend betriebene Kaffeehaus in der Stadt. Von hier aus hat man einen freien Blick auf viele Münchner Sehenswürdigkeiten. Im Rücken der Hofgarten, mit Blick auf die Feldherrnhalle, die Ludwigstraße und die Theatinerkirche. Bei Tambosi ist nicht nur der Name italienisch, das ganze Lebensgefühl ist deutlich mediterraner als im Rest der Stadt und man lebt gern das Dolce Vita. Das Leben im Tambosi spielt sich hauptsächlich im Freien ab und die Münchner kommen gerne, um zu sehen, zu lachen, zu essen und zu trinken und zu genießen bis spät in die Nacht. Wenn du dir ein wenig zwischendurch die Füße vertreten möchtest, bist du in wenigen Minuten im Stadtpark oder aber in einer der mondänen Einkaufsstraßen, die München zu bieten hat. Außer der tollen Lage und den örtlichen Gegebenheiten hat das Tambosi in München noch eine Menge mehr zu bieten: Speisen und Getränke. Auch können natürlich einzelne Räumlichkeiten im Kaffeehaus angemietet werden, um ein persönliches Event auszurichten. Tritt ein und erfahre sehr schnell, warum ein Besuch hier so fröhlich stimmt.

Ein besonderes Schmankerl bei Tambosi in Munich ist eine kurzweilige Oper in vier Akten, leidenschaftlich vorgetragen und gespielt von jungen Musikstudenten und Opernsängern. Die Oper ist eine Liebeserklärung an den Englischen Garten. Ein Besucher des Gartens ist ganz angetan von der Schönheit und Größe desselben. Doch auch die Schönheit der Frauen beeindruckt ihn. Ob das alles ganz harmlos ist? Die Oper wird vorgetragen bei einem passenden 5-Gänge-Menü voller Gaumenfreuden.

Umgebung erkunden
Luigi Tambosi am Hofgarten

Partner in der Nähe

So.-Sa.
07:30 - 13:00
Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Luigi Tambosi am Hofgarten besucht hat.