Edmund Franzkowiak Internationale Transporte GmbH

Persönliche Dienstleistungen
Pfalzburger Straße 45, 10717 Berlin Pfalzburger Straße 45, 10717 Berlin Anfahrtsbeschreibung
Karte & Kontaktinformationen
Sei der Erste, der diesen Partner empfiehlt!
null% von 0 Kunden empfehlen den Partner!

Von unseren Redakteuren

Wahrscheinlich musste jeder Mensch in seinem Leben schon einmal oder gar mehrmals umziehen. Viele haben daran nicht die angenehmste Erinnerung, weil der Aufwand extrem und man tagelang beschäftigt war. So etwas lässt sich vermeiden, wenn die Firma Edmund Franzkowiak Internationale Transporte in Berlin beauftragt wird. Diese Spedition bietet einen Full Service und wickelt jedes Umzugsprojekt professionell und geordnet ab. Ob Privatumzüge, Verlegungen von Unternehmen oder Behörden, das Unternehmen meistert jede Aufgabe verlässlich und perfekt, in Deutschland und weltweit, auch per See- oder Luftfracht. Die Spedition bietet perfekte Planung bis ins Detail und gewissenhafte Umsetzung, bei der modernste Technik rationelles und zeitsparendes Arbeiten gewährleistet. Fachgerechte Demontage und Montage des Inventars sind bei jedem Umzug Standardleistungen, inklusive notwendiger Handwerkerleistungen. Auf Wunsch wird das Ein- und Auspacken des kompletten Hausstandes ebenso übernommen, wie beispielsweise auch die Einrichtung von Halteverbotszonen. Um derartige Dinge muss sich der Auftraggeber nicht kümmern und kann sich seinen eigentlichen Aufgaben widmen. Darüber hinaus gehören übrigens auch Leistungen wie Stückgutsendungen, PKW-Verschiffungen, Zollabwicklungen und Möbellagerungen zum Leistungsspektrum der Firma. Jeder Auftrag wird flexibel an die Bedürfnisse und Wünsche des Kunden angepasst. Umzüge und Transporte jeder Art laufen mit dieser Spedition stressfrei, geordnet und sicher ab, denn Auftraggeber muss sich um nichts kümmern, sondern kann sich voll und ganz auf die Spedition verlassen.

Empfehlungen

250

Umgebung erkunden
Edmund Franzkowiak Internationale Transporte GmbH

Groupon hat bestätigt, dass der Kunde tatsächlich Edmund Franzkowiak Internationale Transporte GmbH besucht hat.